Dr. med. Vincenzo Bluni

Bakterielle Vaginose in Frühschwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,

ich hatte seit der Geburt meines ersten Kindes immer wieder bakterielle Vaginosen. Vor kurzem habe ich ein Antibiotikum eingenommen und hinterher wurde mir in der Praxis gesagt, dass die Vaginose nun weg sei, obwohl ich noch Symptome hatte. Kurz darauf muss ich schwanger geworden sein. Wenige Tage später sagte man mir, dass das Antibiotikum doch nicht ganz geholfen habe, da im Labor noch wenige Bakterien nachgewiesen wurden. Deswegen habe ich weitere Medikamente (Zäpfchen, Cremes) bekommen. Auch nach dieser Anwendung hatte ich noch Symptome, doch da ich meine Periode erwartete, wollte ich weitere vorgeschlagene Zäpfchen/Creme jedoch erst im Anschluss anwenden. Als ich zwei Tage überfällig war, dachte ich, das würde wieder an den ganzen Medikamenten der letzten Zeit liegen, doch der Schwangerschaftstest war positiv.
Ich habe gelegentlich noch leichte Symptome (es ist besser), kann aber absolut nicht einschätzen, ob die Vaginose noch akut ist. Meine Ärztin riet dazu, erstmal die Medikamente wegzulassen und mich dann zu melden, sollten die Symptome zunehmen. Sonst habe ich meinen ersten Termin in der 8. SSW.
Nun meine Frage: Sollte ich doch noch eine bakterielle Vaginose haben, reicht es aus, sie dann erst wieder zu behandeln oder sollte ich vorher untersuchen lassen? (Wegen evtl. Risiken für das Kind, Fehlgeburtsrisiko usw.)
Ich habe nach Anstrengung Bauchschmerzen und einen etwas harten Bauch, weiss aber nicht, ob das im Zusammenhang steht.

Danke für Ihre Hilfe schonmal!
littlewonder

von littlewonder am 20.03.2019, 09:08 Uhr

 

Antwort auf:

Bakterielle Vaginose in Frühschwangerschaft

Hallo,

wenn es in der Schwangerschaft eine klinisch bedeutsame Besiedlung mit Bakterien in der Scheide gibt, dann werden diese in der überwiegenden Zahl überhaupt keine Auswirkungen haben.

Hierbleibt es dann der Frauenärztin/Frauenarzt überlassen, ob und welche Therapie durchgeführt wird.

Wenn, dann wird eine gezielte Antibiotikatherapie oraler Form; gegebenenfalls begleitet sich eine lokale Desinfektion der Scheide mit einer jodfreien Substanz auf den Weg gebracht.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 20.03.2019

Antwort auf:

Bakterielle Vaginose in Frühschwangerschaft

Hey,
Ich kann dir zu deiner Frage nicht direkt antworten aber ich kann sehr wohl Tipps geben. Ich habe gefühlt die komplette SS immer wieder bakterielle Vaginosen gehabt. Habe mehrfach Fluomizin und VagiHex nehmen müssen. Wenn der Abstrich dann wieder in Ordnung ist, ist es super wichtig, die Flora wieder auszubauen. Ich persönlich finde die Kapseln von Gynophilus dafür super! 7 Tage lang 2 Kapseln jeweils morgens und abends eine und danach immer ca.1 Kapsel pro Woche. Was auch sehr gut hilft ist das Sagella Intimduschgel aus der Apotheke und nach jeden Duschen Deumavansalbe ( Intimcreme). Damit habe ich es jetzt tatsächlich seit mehreren Wochen endlich im Griff!! Hoffe ich konnte dir etwas helfen.
Lg

von Anna235 am 20.03.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Erkältung/Husten Frühschwangerschaft

Lieber Dr. Bluni, Ich bin seit drei Tagen stark erkältet und habe heute einen relativ starken Husten mit Stechen im Hals bekommen. Der Hals ist rot und leicht eitrig. Ich inhaliere mit heißem Wasserdampf, gurgele mit Salbei trinke Tee mit Honig und nehme Infludoron (Weleda) ...

von MamaFynn16 05.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Eiweiß im Urin in der frühschwangerschaft.

Sehr geehrter Dr. med. Vincenzo Bluni, Ich hatte eben einen Frauenarzttermin, ich bin heute in der 9 SSW, alles schien gut zu sein, mein Frauenarzt war zufrieden. Zuhause hab ich in meinem Mutterpass geschaut und gesehen das ich Eiweiß im Urin habe... davon hat weder mein ...

von MarlonsMama2018 05.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

TSH Wert zu hoch in der Frühschwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni. Ich bin ein wenig verunsichert, da mein TSH Wert in der Frühschwangerschaft zu hoch war und ich mir Sorgen um die geistige Entwicklung des Kindes mache. Ich nehme seit längerem bereits l-Thyroxin 25mg. Ich würde gerne einmal ihre Meinung dazu ...

von mel24 04.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Hallenfastnacht - Musik in der Frühschwangerschaft

Lieber Herr Dr. Bluni, eben habe ich die Beiträge zum Thema "laute Musik" in Ihrem Forum gelesen, aber leider nicht genau die Antwort zu meinem Problem gefunden, weshalb ich Sie selbst kurz um Rat bitten möchte. Ich bin Ende der 11. SSW und war heute auf einer ...

von Birgit1310 03.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Häufiger Ultraschall in der Frühschwangerschaft

Lieber Herr Dr. Bluni, wegen einiger Komplikationen und damit verbundenen Unsicherheiten am Anfang der SS (Hämatome, periodenstarke Blutungen, Schmerzen, Blasenentzündung u.ä) wurden bis jetzt zur 13. Woche bereits 11 US Unterduchungen durchgeführt. Kann das meinem Baby ...

von Vionara 02.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Husten in der Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Hr. Bluni, ich bin zur Zeit leider etwas erkältet und habe am Sonntag einen positiven Schwangerschaftstest gemacht. Ich bin so ca in der 6. Woche. Nun mache ich mir sorgen, dass der Husten Auswirkungen auf den Aufbau des GMH haben könnte. Hintergrund ...

von Floane 26.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Röteln Frühschwangerschaft

Hallo, ich bin gerade verunsichert. Ich war gestern im Krankenhaus, weil ich vermutete an einer Blasenentzündung zu leiden (6. SSW). Vor mir war bei der Gynäkologin eine schwangere Frau mit Röteln untersucht worden. Wie gross ist die Gefahr, dass ich mich angesteckt haben ...

von Angsthase39 24.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Ist Kiffen (Bong rauchen) in der Frühschwangerschaft schädlich?

Hallo, mein Name ist Jessica, ich bin 18 Jahre alt und in der 6. SSW. Ich habe vor ca. 1 Woche erfahren, dass ich ungeplant schwanger bin. Leider kiffe ich schon sehr lange, daher fällt es mir sehr schwer, damit aufzuhören. Dazu muss ich sagen, dass ich keine Joints, sondern ...

von JessiYoYo 24.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Furunkel Frühschwangerschaft

Guten Tag, Bin in der 7+3 SSW, habe seit ein paar Tagen ein schmerzhaftes Furunkel an der rechten Pobacke. Es tut weh aber ich kann noch keinen Eiter sehen, ist entzündet und 5 Mark Stück groß dunkel Rot entzündet. Kann ich einfach abwarten bis es zurück geht oder muss ich, ...

von Mating 22.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

HCG Werte in Frühschwangerschaft

Hallo Hr. Dr. Bluni, ich habe am Montag bei ES+14 einen HCG Wert von 209 gehabt. Heute war ich zur Kontrolle und die Blutentnahme fand genau 96 Stunden nach der Ersten statt. Heute lag der HCG nur bei 776. Bei einer zweitägigen Verdopplung sollte er doch schon mindestens bei ...

von Sikela 22.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.