Dr. med. Vincenzo Bluni

Alkohol in der unbemerkten Frühschwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,
am 22.10. habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht, der positiv war.
Ene Woche vorher war er noch negativ.
Der Eisprung war am 30.09., bzw. 01.10. Mit einer Schwangerschaft war normalerweise aus rechnerischen Gründen auch nicht unbedingt zu rechnen.
Bis dahin habe ich nun jeden Tag ein Flasche Bier (0,5L) getrunken.
Ich habe gehört, dass die ersten zwei Wochen das "Alles oder nichts"-Prinzip gilt. Ich habe nun aber bis 21.10., also bis zum positiven Testergebnis, jeden Tag Alkohol getrunken. Das wären dann ja 3 Wochen.
In der letzten Woche:
-am 16./17./18.10. 0,5 l Bier
-am 19.10. 0,25 l Bier
-am 20.10. 0,25 l Bier und 1 Glas Wein
-am 21.10. 0,5 l Bier
Ich habe nun ein ganz Schlechtes Gewissen, daß ich dem Baby geschadet habe. Ich habe natürlich sofort aufgehört.
Man liest ja nun soviele unterschiedliche Sachen und vor allem auch die Zeitangaben sind meist sehr schwammig.
Muß ich mir nun ernsthafte Sorgen machen?
Vielen Dank im Vorraus.

von Josi13 am 27.10.2015, 12:09 Uhr

 

Antwort auf:

Alkohol in der unbemerkten Frühschwangerschaft

Hallo Josi,

wenn Sie dazu bitte einmal über Stichwortsuche unter dem Stichwort Alkohol lesen, werden Sie feststellen, dass es für den Alkohol keinen Grenzwert gibt.

Wenn die Frau also in Unkenntnis der Schwangerschaft noch ein oder zweimal eine geringe Menge Alkohol genossen hat, wird das wohl kaum Folgen haben.

Darüber hinausgehende Mengen lassen sich so eigentlich überhaupt nicht beurteilen.

Bitte besprechen Sie die Situation deshalb mit der betreuenden Frauenärztin/Frauenarzt.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 27.10.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Alkohol in der Frühschwangerschaft

Hallo Dr. Bluni, meine letzte Regelblutung kam am 27.10.2014 (Zykluslänge ca. 28 Tage). Heute war der SS-Test positiv. Wir haben in diesem Monat öfters gefeiert (ohne von der SS gewusst zu haben). Der letzte Alkoholkonsum war am 23.11.2014. Jetzt mache ich mir sehr große ...

von Mascha0404 25.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Alkohol in der Frühschwangerschaft

Guten Morgen Herr Dr. Bluni, mir wurde letzte Woche Freitag meine Schwangerschaft bestätigt, nachdem ich vorletzte Woche schon einmal da war, Test negativ war und er nur eine aufgebaute Schleimhaut gesehen hat -> zu dem Zeitpunkt war ich bereits 9 Tage überfällig, aber er ...

von Purzel83 11.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Alkohol in Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich hatte vor ein paar Tagen schon einmal eine Frage gestellt und sie konnten mich sehr beruhigen. Nach dem verdauen des ersten Schocks und zwei weiteren Beratungsgesprächen haben mein Mann und ich uns für unser doch sehr überraschendes ...

von Georgy 16.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Alkoholgenuss in der Frühschwangerschaft und Rückbildung eines Hämatoms

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe mehrere Fragen, die meine momentane Schwangerschaft betreffen. 1. Die Befruchtung war am 24.08.2013, da bin ich mir nun ganz sicher. Sicher bin ich mir aber nicht mehr, ob ich noch an den Tagen 31.08.-3.09. oder 7.09.-10.09. Alkohol ...

von sapo2013 10.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Alkohol in Frühschwangerschaft

Guten Tag Dr. Bluni, ich habe ein Problem: Eigentlich wollte ich im nächsten Zyklus wieder verhüten, aber nun sagt mir ein Test, dass ich schwanger bin. Wahrscheinlich Ende 5. Woche. Zum Arzt traue ich mich nicht, denn in den letzten Wochen habe ich auf meinen ...

von CM909 24.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

alkohol in deer frühschwangerschaft

guten tag ,ich habe mal eine sehr wichtige frage,und zwar habe ich starken husten, war heute bei einer Freundin und sie gab mir ...laut ihrer aussage....was pflanzliches gegen husten, nachdem ich das geschluckt habe ,bemerkte ich ,dass es sehr stark nach Alkohol schmeckte ,da ...

von sabrina1509 25.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Alkohol und Medikamente Frühschwangerschaft

Hallo, ich habe im April 2012 die Pille abgesetzt und danach noch eine Entzugsblutung bekommen. Danach hatte ich keine Periode mehr, weshalb ich auch im Juli 2012 beim Heilpraktiker war. Der verschrieb mir CastufeminN welches ich auch genommen hab. Am 27.8. hab ich dann durch ...

von lucky81 13.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Alkohol in der Frühschwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin gestern aus Thailand wiedergekommen und habe letze Woche Samstag im Urlaub erfahren, dass ich schwanger bin. Ich war 2,5 Wochen in Thailand und habe (um ehrlich zu sein) jeden Tag recht viel Bier getrunken, da ich mit einer SS absolut nicht ...

von Sarah_1982 01.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Alkohol in unbewusster Frühschwangerschaft getrunken

Ich denke, dass mein Baby am 24. September 2011 gezeugt wurde. Am 11. Oktober hatte ich einen Schwangerschaftstest gemacht, weil ich zwischenzeitlich 10 Tage überfällig war. Habe mir aber nichts dabei gedacht, weil meine Periode sowieso nicht sehr regelmäßig kam und ich selten ...

von Stinkie13 18.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Alkohol in der Frühschwangerschaft

Lieber Herr Bluni, ich bin sehr verunsichert. Ich bin der 6. Woche schwanger. Der letzte Tag meiner Periode war der 29.07. Ich habe einen sehr regelmäßigen Zyklus von 30 Tagen. Allerdings habe ich nicht damit gerechnet, dass ich schwanger bin und habe bis zum Ausbleiben der ...

von karin123456 06.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.