Dr. med. Vincenzo Bluni

3. Schwangerschaft: 9. SSW und 2 Fruchtblasen festgestellt

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni,
ich war am Freitag beim FA und bei mir wurden 2 Fruchtblasen festgestellt. Die eine war ganz normal entwickelt mit Embryo und Herz und die 2. war etwas kleiner aber leer. Wie kann das sein? In einigen Beiträgen wird gefragt ob sich das Baby verstecken kann oder ob sich das Baby noch entwickelt? Mein FA meinte die Fruchtblase geht langsam zurück. Muß ich jetzt auf irgendwas achten? Kann dem 2. Kind auch was passieren?
Danke für die Antwort!

von carolita1977 am 28.09.2009, 09:38 Uhr

 

Antwort auf:

3. Schwangerschaft: 9. SSW und 2 Fruchtblasen festgestellt

Hallo,

1. zur Frage des verschwindenen Zwillings (vanishing twin) kann man folgendes sagen: in der mir vorliegenden Literatur sind die Angaben zu Zwillingsschwangerschaften folgende:

Solange zunächst nur zwei Fruchthöhlen zu sehen sind, kann es in 37-49% der Fälle dazu kommen, dass später nur noch eine Einlingsschwangerschaft da ist.

Sind jedoch schon eindeutig die Embryonen darstellbar, dann ist die Wahrscheinlichkeit auf einen verschwindenden Zwilling (vanishing twin) auf 9-16% reduziert.

Das liegt eben daran, dass die Natur nur wenige Mehrlingsschwangerschaften vorsieht.

2. wenn dieses sehr früh in der Schwangerschaft geschieht, ist der verbleibende Zwilling meist nicht gefährdet.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 28.09.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.