Unser Lexikon für die Schwangerschaft

Schwangerschaftslexikon

© fotolia, albert schleich

 

Schambeinschmerzen

Schmerzen am Schambein entstehen durch die so genannte Symphyse (Symphyse: Verbindung von zwei Knochen durch einen mehr oder weniger flexiblen Knorpel), die zwischen den beiden Teilen des Schambeines in der so genannten Schambeinfuge liegt. Durch die hormonelle Umstellung in der Schwangerschaft sowie durch den Druck des wachsenden Babys nach unten in das Becken wird die Verbindung zwischen den beiden Teilen gedehnt, was bei vielen Frauen zu mehr oder weniger starken Schmerzen führt. Vermieden werden sollte das Sitzen mit zu stark gespreizten Beinen.
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.