Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Welche Rechte und Chancen hat ein Vater bei Umzug der Kindsmutter?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Liebe Frau Bader,

mein Partner und ich haben jeweils ein Kind (6 und 7 Jahre). Die zwei verstehen sich gut und wir verbringen fast jedes zweite Wochenende zu viert. Auch Montag und Dienstag hat mein Partner wöchentlich Kontakt zu seinem Sohn. Nun hat die Mutter des Jungen sich von heut auf morgen von ihrem neuen Partner getrennt und plant 350 Km weit weg zu ziehen. Sie hat dort Freunde und bereits wieder einen neuen Mann in Aussicht. Sie lässt sich aus einem guten Job kündigen und meldet sich erstmal arbeitslos. Mein Freund schwankt zwischen Verzweiflung und Wut und sieht keine Chance das zu verhindern. Sie haben das gemeinsame Sorgerecht. Die Mutter ist grundsätzlich seine Hauptbezugsperson, jedoch nimmt sie ihn nun zum zweiten Mal aus
dem Kindergarten, er käme jetzt in die Vorschule. Es wohnen auch viele Verwandte im Umfeld. Oma. Opa. Tante, Cousins zu denen er die Bindung verliert. Welche sinnvollen Möglichkeiten hat mein Freund?

Viele Grüße
Silke

von silicium am 14.09.2016, 17:18 Uhr

 

Antwort auf:

Welche Rechte und Chancen hat ein Vater bei Umzug der Kindsmutter?

Hallo,
solange sie nicht das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht hat, kann er den Umzug durch ein Eilverfahren verhindern.

Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 19.09.2016

Antwort auf:

Welche Rechte und Chancen hat ein Vater bei Umzug der Kindsmutter?

Hat dein Freund das gemeinsame Sorgerecht mit der Kindesmutter?? Wenn nein, würde ich das ganz schnell beantragen und in dem neuen Ort im Einwohner melde Amt und Jugendamt schriftlich hinterlegen das er nicht damit einverstanden ist das der junge umzieht. Der Mutter würde ich vorher , am besten beim Jugendamt mitteilen das er dagegen ist das alles würde ich nur machen wenn ich auch bereit wäre den jungen zu mir zu nehmen, darüber sollte dein Freund sich im klaren sein.

von sterntaler82 am 14.09.2016

Antwort auf:

Welche Rechte und Chancen hat ein Vater bei Umzug der Kindsmutter?

Der Kindsvater soll dem Umzug deutlich widersprechen, am besten per Anwalt und wenn er weiß an welchen Wohnort es geht, dort auch beim Einwohnermeldeamt. Die Mutter darf hinziehen wo sie hin will, das Kind aber nicht automatisch. Blöderweise ist es aber so, wenn die Mutter mal fakten geschaffen hat, dann wird es schwierig.

Könnten ihr den Jungen notfalls auch selbst zu euch nehmen? Falls ja, würde ich erst recht schnell zum Anwalt und dann auch Antrag auf Aufenthaltsbestimmungsrecht stellen. Mit viel Glück hat er einen Richter der zu seinen Gunsten entscheidet wenn die Bindung zum Vater wirklich sehr gut ist.

von Danyshope am 14.09.2016

Antwort auf:

Welche Rechte und Chancen hat ein Vater bei Umzug der Kindsmutter?

Er hat das gemeinsame Sorgerecht. Das Jugendamt im jetzigen Wohnort hat der Mutter bereits gesagt dass sie den Umzug schon machen kann und der Vater da selten bis gar keine Chance hat es zu verhindern. Und der Junge hängt natürlich an seiner Mutter. Aber letztendlich versteht er auch gar nicht was es bedeutet wird. Wir kamen aus dem Urlaub und da hatte sie bereits die Wohnung ihres Partners verlassen und dem Jungen gesagt dass sie dort jetzt nicht mehr wohnen. Vollendete Tatsache. Und in 6 Wochen will sie dann weiter ziehen. Momentan wohnt sie übergangsweise bei ihrer Tante.

von silicium am 14.09.2016

Antwort:

Das Jugendamt hat Unrecht

Er soll oben geschriebenes morgen! machen.
Und sofort ihr per Anwalt mitteilen, dass er einer Ummeldung des Kindes nicht zustimmt, die einen Kindergarten / Schulwechsel bedeuten.

So kann sie innerhalb des Radius sich was suchen aber nicht weiter.
Und dann braucht sie das alleinige ABR um weiter zu ziehen

Er muss JETZT handeln.

von Sternenschnuppe am 14.09.2016

Antwort auf:

Welche Rechte und Chancen hat ein Vater bei Umzug der Kindsmutter?

So ein Unsinn. Er soll schriftlich seinen Widerspruch kundtun. Das JA macht die Gesetze nicht und hat ihn falsch informiert.

von Pamo am 14.09.2016

Antwort auf:

Welche Rechte und Chancen hat ein Vater bei Umzug der Kindsmutter?

WENN !!! das JA das wirklich so gesagt hat, dann hat es eine falsche Auskunft gegeben. Ich vermute aber mal stark, das die Mutter das nur behauptet. Wie gesagt, wenn sie Tatsachen geschaffen hat, hat sie extrem gute Chancen damit durchzukommen. Nur jetzt kann der Vater wirklich was gegen den Umzug machen. Er hat das gemeinsame Sorgerecht.

von Danyshope am 14.09.2016

Antwort auf:

Welche Rechte und Chancen hat ein Vater bei Umzug der Kindsmutter?

Mein Freund und ich wohnen selbst seit 3 Jahren noch nicht zusammen weil ich meine Tochter nicht aus Kindergarten /Schule nehmen will und er in der Nähe seines Sohnes bleiben wollte. Wir wohnen 25 km auseinander. Er geht davon aus dass er nur verlieren kann weil entweder sie das ABR bekommt oder der Junge bei ihm ohne Mutter leben muss. Sie hatte zuerst vorgeschlagen ihm einmal im Monat seinen Sohn zu bringen (Fahrzeit 3-4 Std. einfach), jetzt droht sie dies nicht zu tun wenn er ihr Steine in den Weg legt. Er hat einmal mit dem JA telefoniert. Und sie hatte dort einen Termin. Sie hat danach gesagt ihr wurden bessere Chancen zugesichert. Einen Anwalt zu finden scheint grad auch schwierig und er fängt an zu resignieren. Über eine Elternvereinbarung denkt er auch nach, aber besser wäre wenn man sie einfach dazu bringen könnte zu bleiben... Vielen Dank für eure Hilfe und Tipps.

von silicium am 15.09.2016

Antwort auf:

Welche Rechte und Chancen hat ein Vater bei Umzug der Kindsmutter?

Das ist utopisch. Die Mutter ist erwachsen und darf umziehen, wohin sie will.

Letztlich läuft es auf die Frage hinaus, ob das Kind besser in der neuen Umgebung bei der Mutter oder in der (halbwegs) alten Umgebung beim Vater aufgehoben ist. Wenn der Vater zwar nicht möchte, daß das Kind umzieht, aber keinen belastbaren Alternativvorschlag zu einem Umzug des Kindes mit der Mutter hat, hat er schlechte Karten. Das Kind kann ja schlecht alleine in der derzeitigen Wohnung bleiben.

Die Mutter bekommt auch nicht zwangsläufig das ABR. Es kann auch sein, daß das ABR bei beiden Eltern verbleibt und lediglich die Zustimmung zum Umzug ersetzt wird.

An Stelle des KV würde ich mir einen richtig guten (und gerne etwas bissigen) Anwalt nehmen und schauen, was realistischerweise geht.

von Strudelteigteilchen am 15.09.2016

Antwort auf:

Welche Rechte und Chancen hat ein Vater bei Umzug der Kindsmutter?

Wenn er so schnell aufgibt ....
Sorry, aber er soll sich entscheiden was er will.
Das Kind ziehen lassen oder kämpfen und es ggf. zu sich nehmen.

Entweder oder, aber nicht nix machen und jammern er hätte keine Chance.
Er hat alle Chancen !

von Sternenschnuppe am 15.09.2016

Antwort auf:

Welche Rechte und Chancen hat ein Vater bei Umzug der Kindsmutter?

Ich würde mal sagen, die Mutter kann ihn schon recht gut einschätzen. Wenn der so schnell aufgibt würde ich ihm auch sofort sagen, hast eh keine Chancen.....

Erspart mir als Mutter den Stress und vor allen die Unsicherheit ob ich nicht doch vor Gericht verliere. Und wie unsicher sie sich doch wo ist, zeigt IMO die Drohung. Die wäre ja nicht nötig wenn sie sich so sicher wäre wirklich zu gewinnen. Aber sei schüchtert ordentlich ein und hält den Papa schön still.

Wenn einem das ganze aber so unwichtig ist, sollte man sich wirklich überlegen ob man der Mutter Konter gibt. Und egal wie schwierig es wäre einen Anwalt zu finden und selbst wenn ich 3mal zum Jugendamt müsste um nachzufragen, wenn mir das eigene Kind wichtig genug ist, würde ich da einen Weg finden das selbst zu klären. Und sei es nur um wirklich sicher zu sein. Nie und nimmer würde ich mich da auf Aussagen anderer verlasen - erst recht nicht wenn die Aussagen von jemanden kommen der mehr zu verlieren hat.

von Danyshope am 15.09.2016

Antwort auf:

Welche Rechte und Chancen hat ein Vater bei Umzug der Kindsmutter?

Ja, ich sehe das ja auch so wie ihr. Der Junge wurde natürlich schon mal gefragt ob er beim Papa wohnen will. Und er hat "bei der Mama" gesagt. Er will sein Kind auch nicht zwingen bei ihm zu bleiben und doch macht es ihn fertig. Ich denke trotzdem er sollte ihr Steine in den Weg legen, deshalb haben wir grad auch Meinungsverschiedenheiten.

von silicium am 15.09.2016

Antwort:

Dann lass ihn....

Sein Kind, sein Job.
Ohne eigenen Antrieb wird das eh nix. Warum also streiten?

Aber ich würde ihm deutlich machen dass er dann auch nicht jammern soll danach. Und dann das Thema so gut es geht "ausklammern".

Bei Gericht könnte auch rauskommen dass sie sich verpflichtet das Kind alle 2 Wochen zu bringen und die Kosten zu tragen etc.

Alles was er jetzt ohne alles abnickt ist nix wert wenn sie sich dann nicht daran hält.....

Und Eure Beziehung wird arg eingeschränkt wenn er dann jedes zweite WE selbst die Strecke meistern muss, ggf. da schlafen muss etc.
Wenn er das dann überhaupt machen würde ....

von Sternenschnuppe am 15.09.2016

Antwort auf:

Welche Rechte und Chancen hat ein Vater bei Umzug der Kindsmutter?

Das ABR haben derzeit noch beide. Wie läuft so ein Eilverfahren ab?
Was ist das Ergebnis? Dass der Junge bei ihm bleibt oder dass sie einfach nicht umziehen darf? Da wird sie sicher in Revision gehen. Wir haben nun eine Elternvereinbarung aufgesetzt.

von silicium am 19.09.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Welche Rechte habe ich bei der Betreung meines Sohnes?

Hallo, ich hoffe Sie können mir helfen, denn ich weiß nicht mehr weiter und irgendwie kann mir niemand wirklich helfen. Ich bin eine Alleinerziehende Mutter von einem 6 jährigen Sohn. Der Vater hat und ich haben das geteilte Sorgerecht, aber mein Sohn lebt bei mir. Der ...

von JamieElias2010 15.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: welche Rechte

Welche Rechte hat ein werdener Vater?

Hallo, inmoment habe ich das Problem und weiß leider noch nicht alle Sachen was ich beantragen muss. Ich schildere kurz die Situation. Ich habe mich von meiner Freundin getrennt, und weiß, dass Sie das Kind bei sich nicht groß ziehen möchte, sondern bei mir soll es ...

von tommi2406 14.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: welche Rechte, Rechte Vater

Welche Rechte an Wochenend- und Ferienregelungen?

Hallo Frau Bader, mein Mann hat einen 14 Jährigen Sohn aus 1. Ehe. Wie sieh es juristisch aus, müssen wir in alle 14 Tage am Wochenende nehmen? Von freitag exakt 19:00 Uhr bis Sonntag 19:00uhr) oder ist das nur Sache der Absprache? Und müssen wir ihn die Hälfte der ...

von Svetlana80 15.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: welche Rechte

Welche Rechte habe ich gegenüber der Arbeitsagentur in Bezug auf Weiterbildung?

Hallo Frau Bader, ich bin zurzeit noch in einer Weiterbildungsmaßnahme von der Arbeitsagentur. Nachdem ich verkündet habe, dass ich schwanger geworden bin, wurde mir die Maßnahme sofort abgebrochen. Obwohl ich für die Betreuung meines Kindes gesorgt habe. Ich müsste ...

von maik@baby 10.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: welche Rechte

Zu Vorsorgeuntersuchungen gezwungen? Welche Rechte hat das Jugendamt?

Hallo Fr Bader, wir bekommen vom Jugendamt Hilfe für meinen Sohn im Sinne einer Wohngruppe. Meine Tochter muss jetzt zum Psychiater. Ihr hängt noch vieles aus meiner ersten Ehe nach, wird in der Schule viel gemobbt und hat angefangen sich zu ritzen. Die Betreuerin vom ...

von Ang3l82 02.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: welche Rechte

Welche Rechte habe ich, wenn das 3. Jahr Elternzeit übertragen wird?

Guten Abend Frau Bader, mein Kind ist im März 2014 geboren. Das 3. Jahr Elternzeit möchte ich nur zum Teil nach "hinten" übertragen. Das bedeutet, dass ich 6 Monate im Anschluss an das 2. Jahr nehme, also bis September 2016. a) Geht das Splitten des 3. Jahres, wenn der AG ...

von feefrau 03.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: welche Rechte

Welche Rechte habe ich, wenn das 3. Jahr Elternzeit übertragen wird?

Guten Abend Frau Bader, das 3. Jahr Elternzeit möchte ich nur zum Teil nach "hinten" übertragen. Das bedeutet, dass ich die ersten 6 Monate im Anschluss an das 2. Jahr nehme. a) Geht das, wenn der AG einverstanden ist? b) Und wenn mein AG der teilweisen Übertragung ...

von feefrau 31.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: welche Rechte

welche rechte hab ich als mutter

Ich bin seit 2jahren alleinerziehend habe mich von den vater meiner tocgter getrennt da er eine spielsucht und ein alkohl problem.hatte was viele probleme mit sich zog .jetzt hab ich es so gemacht das treffen statt finden wo ich auch immer bei bin allerdings webn ich mal nicht ...

von jaqui2108 09.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: welche Rechte

Welche Rechte und Pflichten hat der leibliche Vater

Hallo Frau Bader, welche Rechte und Pflichten hat der Vater meines Kindes ? Der KV lebt 50 km von uns entfernt. Er hat kein Sorgerecht er holt das Kind alle zwei Wochen. Was ist wenn er wegen Urlaub das Kind nicht nimmt. muss ich ihm ein alternativ Termin geben ? Habe es ...

von Asiasnack 15.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: welche Rechte, Rechte Vater

Welche Rechte hab ich?

Hallo Frau Bader, ich War die letzten 2 Jahre in Elternzeit und würde jetzt am 09.03.15 wieder in mein alten Arbeitsplatz in eine Zahnarztpraxis arbeiten gehen. Ein Zusatzvertrag hab ich schon unterschrieben. Ich bin jetzt ungeplant schwanger geworden! Hab heute meine Chefin ...

von lina 29.08.88 24.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: welche Rechte

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.