Patchwork - Familien

Patchwork - Familien

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von laeann am 29.03.2011, 18:37 Uhr

Wie geht man mit dem Kind des Partners um?

Hallo,

ich habe jetzt einen lieben Mann gefunden mit dem ich gern durchs Leben gehen möchte. Ich habe ein 6 jährigen Sohn und er eine kleine 6 monatige Tochter. Ich hab immer gesagt, ich hätte nix dagegen wenn der Mann auch ein Kind mit in die Beziehung bringt. Klar sie ist noch sehr klein, aber ich wollte mal allgemein Fragen, wie ihr damit umgegangen seit. Ich möcht ja keine Ersatzmutter sein, die hat sie ja, aber so recht wie ich damit umgehen soll weiß ich auch nicht, sie wird ja auch größer. Oder denkt ihr weil sie so klein ist, wird es vielleicht leichter? Hat jemand nen Tip? Is ja ne komplett neue Situation für mich.

 
4 Antworten:

Re: Wie geht man mit dem Kind des Partners um?

Antwort von desireekk am 29.03.2011, 21:01 Uhr

Hallo,

schau: das kann total easy gehen oder einen never ending story der Diskussionen werden...

Der Sohn meines Mannes war 7 Jahre als wir uns kennenlernten.
Mit der Mutter lief es so lala, war OK.

Ich habe mich als eine Art "Patentante" (nicht im religiösen Sinne) gesehen.
Nicht direkt betroffen, aber auch nicht "ist mir doch alles wurscht".

Diskussionen über Erziehung etc. NIE vor irgendeinem Kind, völlig egal wem es "gehört".

Eigentlich habe ich seinem Kind nix zu sagen, aber wer (temporär) in unserer Gemeinschaft lebt, bekommt durchaus mal von mir eine Ansage (Händewaschen, Zähneputzen, Bettgehen, kein TV etc.).

Du siehst, es ist immer eine Gratwanderung (ich kam mit seinem Bub übrigens immer sehr gut aus).

Diskussionen mit der Mutter habe ich NIE geführt, obwohl mir das UNENDLICH schwer fiel, das musste ich echt lernen und hat mich oft viel Kraft gekostet...

Viele Grüße

Désirée

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wie geht man mit dem Kind des Partners um?

Antwort von NickNessa am 30.03.2011, 11:25 Uhr

Hallo,

also ich denke für Dich ist es doch nun noch einfacher da die kleine Tochter ja noch ein Baby ist. Da kannst Du ein ganz anderes Verhältnis aufbauen als das Dein 6 jähriger jetzt mit dem neuen Mann von Dir aufbaut. Für Deinen neuen Mann wird es sicher schwieriger werden. Klar bist Du nicht die Mutter aber Du könntest ja eine gute Freundin für das Kind werden. Es sei denn die Mutter des Kindes funkt irgendwann dazwischen. Das weiß man ja nie so genau.

Lg
Katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht man mit dem Kind des Partners um?

Antwort von Luna511 am 01.04.2011, 21:21 Uhr

Hallo,

also die jüngste Tochter meines Mannes war grad 9 Monate als wir uns kennen lernten. Sie wuchs ganz natürlich damit auf, obwohl ihre Mutter endlos Stress gemacht hat.
Für die Kleine ist es ganz normal, daß sie Mama, Papa und mich hat, natürlich bin ich nicht die Mutter, aber trotzdem steh ich ihr sehr, sehr nah. Sie ist mittlerweile 9Jahre alt
Zu den zwei Älteren habe ich auch ein herzliches Verhältnis, aber lange nicht so innig, sie waren eben schon 5 und 7 Jahre alt, als ich in ihr Leben kam, das macht schon etwas aus.

Ansonsten kann ich Dir nur ans Herz legen, was auch schon gesagt wurde, unterhalte Dich mit der Mutter nie über Erziehung, das muß zwischen den Eltern bleiben, bringt nur Unfrieden.

Das heißt aber nicht, daß wenn die Kids da sind, daß sie nicht nach unseren Hausregeln spielen müssen, mach ich bei den Freunden meiner Kinder ja auch.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie geht man mit dem Kind des Partners um?

Antwort von MELabc am 11.04.2011, 18:51 Uhr

Ich habe das gleiche allerdings ist meinem Freund seine Tochter schon 6 Jahre alt ....
Alles nicht einfach Wobei ich denke das es bei so einer kleinen Maus einfacher sein kann .
Vorallem ist das wichtigste wie das verhältniss zur exfrau(freundin) ist ....
Meinem seine Exfrau ist furchtbar schlimm sie hetzt das kind auf macht nur stress usw.....
Das spielt alles eine rolle .
Habt ihr oder er die kleine auch mal über nacht ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Patchwork-Familien
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.