Patchwork - Familien

Patchwork - Familien

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von britta&tascha am 28.06.2014, 8:50 Uhr

Unterhalt uneheliches Kind.....

Hallo ihr,
habe mal eine Frage bzgl. Kindesunterhalt uneheliches Kind.
Also mein Mann hat ein uneheliches Kind, für das er Unterhalt zahlt.
Nun bekommen wir zusammen ein Kind. Ändert sich der Unterhalt für das uneheliche Kind in irgendeiner Art und Weise?
Danke
Britta

 
6 Antworten:

Re: Unterhalt uneheliches Kind.....

Antwort von Nurit am 28.06.2014, 17:40 Uhr

Nein, warum sollte es auch? Es sei denn, es gibt eine Mangelfallberechnung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unterhalt uneheliches Kind.....

Antwort von britta&tascha am 28.06.2014, 20:37 Uhr

Es wurde mir so erzählt. Hab dann mal gegoogelt, bin dabei aber nicht wirklich schlau geworden.
Vorstellen konnte ich es mir auch nicht.
LG
Britta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unterhalt uneheliches Kind.....

Antwort von Sternenschnuppe am 28.06.2014, 21:57 Uhr

Was hat er denn netto ?
900€ bleiben ihm, ihr habt ja zusammen einen Haushalt, daher nur etwa 900€.

Den Rest kann er für die 2 Kinder aufbringen dann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unterhalt uneheliches Kind.....

Antwort von desireekk am 29.06.2014, 12:05 Uhr

Hallo,

das kommt darauf an auf welcher Grundlage der Unterhalt berechnet wurde.
Wenn einfach so die Düsseld. tabelle hergenommen wurde, dann ändert sich erst Mal nichts, es sei denn, Du als Mutter gehst nicht arbeiten und hats dadurch auch einen Unterhaltsanspruch.
Die DT ist auf 2 Unterhaltsberechtigte ausgelegt, mit Dir sind es aber Drei Personen, also könnte er eine Stufe runtergehen.

Dazu m+sste man also erst mal mehr wissen von euch .-)

Désirée

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unterhalt uneheliches Kind.....

Antwort von britta&tascha am 30.06.2014, 10:09 Uhr

Hi,
also der Unterhalt wurde vom Jugendamt festgelegt.
Mutter des unehelichen Kindes verweigert jeglichen Kontakt zum Vater (mein Mann)
Ich werde nach der Geburt voraussichtlich ein Jahr in Elternzeit gehen, danach würde ich gerne wieder arbeiten gehen. Entweder auf 450 Euro oder Teilzeit. Je nachdem, was ich so finde.
Ich habe noch eine Tochter, die regelmäßig Unterhalt von ihrem Papa bekommt.
Sie lebt mit mir und meinem jetzigen Mann in einem Haushalt und ist fast 13 Jahre.
Reicht das erstmal an Info?
LG
Britta
Ach so, die Kindesmutter bekommt keinen Unterhalt von meinem Mann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unterhalt uneheliches Kind.....

Antwort von shinead am 30.06.2014, 11:24 Uhr

Man müsste prüfen, wie fit das Jugendamt bei der Berechnung des Unterhalts war.

Rein theoretisch hatte das Kind Deines Mannes Anrecht auf erhöhten Unterhalt, weil es ja der/die einzige Unterhaltsberechtigte war (wie schon geschrieben geht die DDT von 2 UBs aus).
Dann würde der Unterhalt mit der Geburt des Kindes tatsächlich sinken.

Hat das Jugendamt das allerdings vorher nicht berücksichtigt, dann bleibt der Unterhalt gleich.

Das der Unterhalt sinkt weil Du als weitere Person einen Unterhaltsanspruch hast halte ich für eher unwahrscheinlich. Das müsste dann wahrscheinlich eingeklagt (und gut begründet) werden, da Du ja Elterngeld erhältst. Damit würde ich also nicht rechnen.

Beim zweiten gemeinsamen Kind ist eine Veränderung allerdings dann möglich. Ein Unterhaltstitel müsste dann angepasst werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Patchwork-Familien:

Darf Kindesvater Unterhalt beim Jugendamt anfechten?

Hallo, ich hatte die Frage schon bei N. Bader gestellt, aber vielleicht habt ihr damit auch Erfahrung . ...der Kindsvater unserer 3 Kinder setzte auf Grund von Arbeitslosigkeit das bisher geleistete Unterhalt von 370 Euro auf 100 Euro runter. Daraufhin bin ich zum Jugendamt ...

von Patchwork 18.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhalt

Unterhalt...

Hallo, mal zu meinem anliegen. Die ganzen Jahre haben wir für meinen Stiefsohn Unterhalt bezahlt + alle möglichen Anschaffungen. (Brillen, zum groß Teil die Kleidung und Schuhe). Jetzt wird er 6 und da steht ihr ja mehr Unterhalt zu. Was für uns kein Problem ist. Nur ...

von god-bless-u 11.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhalt

mal wieder ne Unterhaltsfrage

Mein Ex zahlte für seine 3 Kinder als Geringverdiener 370 Euro monatlich. Jetzt wurde er arbeitslos und schrieb mir das er nur noch 190 Euro laut seiner Berechnung zahlen muss. Er bekommt ALG 1 und ne BU Rente von 1200 Euro. Nun war ich beim Jugendamt und fragte nach, ob das ...

von Patchwork 18.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhalt

Unterhalt - Taschengeld

Hallo! Wer kennt sich rechtlich aus?? Mein Mann zahlt für seine beiden Kinder aus erster Ehe - im Teenageralter- Unterhalt. Weil er nicht soviel verdient, hat er für die Berechnung des Betrages einen Selbstbehalt von 1000€ zugrunde gelegt und den Rest dann durch drei ...

von Josie 22.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhalt

Unterhalt und Umgang

Hallo! Ich lese schon lange und oft bei euch mit und einige Ratschläge/Erfahrungen haben uns schon gut geholfen. Ich stell unsere Familie mal kurz vor: Mann(32), ich (28), Sohn (9, hab ich mitgebracht), Sohn (12, von meinem Mann, lebt bei der Mutter), und Tocher (2, ...

von Lottisbande 17.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhalt

Unterhaltszahlung

Hallo, habe heute mal ne rechtliche Frage und hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Mein Exmann zahlte bisher für unsere 3 gemeinsamen Kinder etwas Unterhalt. Nicht viel, durch sein geringes Einkommen. Ich bekam um den Mindestunterhalt zu gewährleisten noch einen Restbetrag vom ...

von Patchwork 16.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhalt

Frage zum Unterhalt

Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier und habe zum Thema Unterhalt fragen. Mein Partner hat 2 Kinder mit seiner ex und wir ein gemeinsames Kind. Wir werden demnächst Heiraten und da interessiert es mich wie sich das auf den Selbstbehalt und den Unterhaltsanspruch auswirkt. Bisher ...

von IchHabeKeinenNamen 16.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhalt

Unterhalt

Hallo Mädels, ich habe mal eine Frage vielleicht kann mir einer helfen. Und zwar mein Mann hat einen Sohn aus .1 Ehe der ist 9 Jahre alt er zahlt dort unterhalt. 291 Euro sein verdienst 1778 euro Wir erwarten jetzt ein Kind zusammen und heiraten am 05.07. dann wird er ...

von Jule1192 13.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhalt

Kennt sich jemand mit unterhalt aus?

Hallo, ich hab mal eine frage und zwar mein ehemann hat heut ein schreiben vom anwalt bekommen das er an sein erst geborenen (5 jahre) unterhalt zahlen soll, wir sind verheiratet und haben selbst auch noch ein kind (1 Jahr). er war mit seiner ex nicht verheiratet. Kann mir ...

von Stefano_Leandro 30.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhalt

Unterhalt, Insolvenz und Kinderwunsch....

Hallo, Ich habe mal eine Frage, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Mein Freund hat aus erster Ehe 2 Kinder, für diese zahlt er den Mindestunterhalt, da er in Insolvenz ist. Nun wünschen wir uns auch ein Kind. Weiss jemand wie das dann mit dem Unterhalt für die ...

von 123blume123 28.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhalt

Die letzten 10 Beiträge im Forum Patchwork-Familien
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.