Patchwork - Familien

Patchwork - Familien

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Savanna2 am 13.12.2010, 14:39 Uhr

Papa und Mama sagen zum anderen Partner??

Und noch eine Frage,

bei älteren Kindern ja sicher kein Thema aber die kleinen können die Bedeutung ja noch nicht 100% zuordnen.

Nun sieht das eine Kind wie das andere mama sagt und andersrum eben umgekehrt mit Papa (obwohl beide Kontakt zum leibl.elternteil haben und auch da eben mama bzw Papa sagen).

Wir als Erwachsene sagen gib das xy usw. sprechen uns auch den Kindern gegenübermit Vorname an aber die Kinder hören eben den anderen papa sagen und plappern nach.

Nun möchte ich nicht hingehen und sagen, nein das ist nicht die Mama (Papa) sondern xy (oder eben AB) sondern wir lassen es so stehen da ich finde es ist schon eine ungleichbehandlung wenn der eine mama sagen darf und der andere nicht, dafür aber Papa dass widerrum meine dann nicht sagen dürfte.

Versteht ihr was ich meine?
Die Kids sind noch so klein, beginnen grade erst zu sprechen und dann schon damit kommen nein dass ist nicht Papa obwohl sie hört wie er es sagt, das versteht sie doch im Leben nicht und gut finde ich es auch nicht...

Was sagt ihr dazu?

 
8 Antworten:

Re: Papa und Mama sagen zum anderen Partner??

Antwort von vanessa1602 am 13.12.2010, 14:50 Uhr

also bei uns war es so, dass es meinen freund zum einen sehr verletzt hat, als sein sohn anfing den neuen partner der mutter papa zu nennen. der kleine war 1,5 jahre bei der trennung und konnte die bedeutung sicher auch noch nicht realisieren. allerdings war er das einzige kind in der familie, hat also nicht nach geplappert sondern wurde auch ein bißchen dahin geleitet "wir sind jetzt mama und papa". zum anderen hat es den jungen so mit ca. 3-4 jahren sehr verwirrt. wer ist denn jetzt papa? und da der neue partner der mutter mittlerweile ersetzt wurde, denke ich es wäre besser gewesen dem jungen zu erklären, dass er eben nicht papa ist sondern xy. denn jetzt ist er weg und der echte papa bleibt aber eine konstante.

in familien in denen es vielleicht keinen leiblichen papa mehr gibt, mag das anders besser funktionieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Papa und Mama sagen zum anderen Partner??

Antwort von somece am 13.12.2010, 18:13 Uhr

Also bei uns gibt es ja keinen leiblichen Papa mehr

Mein Sohn war 2,5 Jahre alt
Ich habe einen neuen Partner und mein Sohn wird bald 4
Wenn wir alle gemeinsam etwas unternehmen und mein Freund gefragt wird sind sie der Vater, sagt er eigentlich immer ja sind meine.

Mein Zwerg schaut dann immer mit ganz großen Augen und grinst
würde aber nie Papa sagen

Wenn es aber zwei kleine Kinder in der Falmilie gibt und es wirklich nachgeplappert wird finde ich es nicht schlimm
( sollte natürlich der Person auch nichts ausmachen, vom anderen Kind so genannt zu werden)
Würde als erwachsene dennoch den anderen immer mit Vornamen ansprechen und auch immer mal mit jedem Kind darüber sprechen der / die XXX ist dein/e leibliche Mutter/ Vater

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Papa und Mama sagen zum anderen Partner??

Antwort von Cata am 13.12.2010, 19:43 Uhr

Lass die Entscheidung beim Kind. Da wuerde ich gar keine Diskussion anfangen. Wenn einer Papa sagt, wirds wohl der andere auch tun. Irgendwann verstehen sie es. Ob das nun den Ex verletzen wuerde, waer mir Wurscht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Papa und Mama sagen zum anderen Partner??

Antwort von Flightpiepenpaula am 14.12.2010, 14:22 Uhr

Ja also bei uns ist es so, dass meine Tochter meinen Freund mit dem Vornamen anspricht und ihr leibl. Vater der Papa ist. Sollten wir noch mal Nachwuchs bekommen und sie möchte dann auch Papa sagen ist das völlig ok!
Doof fand ich nur, als sie vom WE bei ihrem Papa wiederkam und erzählte die Freundin vom Papa wäre jetzt ihre Wochenendmama.
Sie war doch leicht verwirrt und meinte nur :"aber mama, du bist doch schon meine Mama, ich sag zu x trotzdem x, weil ich hab ja schon eine Mama!"
Das kam mir schon sehr spanisch vor, finds aber gut dass die Kleine schon selbst ne Lösung gefunden hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Stop

Antwort von Savanna2 am 14.12.2010, 16:01 Uhr

wir sind nicht diejenigen die das sagen, sondern es sind ja 2 kleine Kinder und die hören ja gegenseitig eben Mama und Papa auch wenns eben nicht der leibliche ist.

Wir nennen uns beim Vornamen, also unsererseits keine verwirrung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stop

Antwort von blutschi am 20.12.2010, 21:06 Uhr

ich denke... sobald ein "fremder" ein kind miterzieht..dann ist das genauso papa.. stellenweise sogar mehr.. als der leibliche!

lg blutschi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Papa und Mama sagen zum anderen Partner??

Antwort von sylea am 21.12.2010, 1:39 Uhr

für mich kam diese frage nie auf.

egal was meine kinder für ein verhältnis zu ihrem leiblichen vater hatten, mein partner mit dem sie aufgewachsen sind wurde immer beim namen genannt, papa war eben der leibliche vater.

so habe ich es und so werde ich es immer weiter handhaben.
diese frage werde ich mir niemals stellen!!


lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Papa und Mama sagen zum anderen Partner??

Antwort von Sonntagskinder am 22.12.2010, 14:57 Uhr

Meine Kids aus 1. Ehe nennen meinen Mann auch bei seinem Vornamen, und Papa wird der leibliche genannt. Ab und an rutscht dem kleinen (5) mal ein Papa raus. Nur unser Problem was wir jetzt haben unsere gemeinsame Tochter nennt ihren Papa sprich meinen jetzigen Mann auch beim Vornamen :-D weil sie es ja so immer von den Jungs hört und sie halt noch nicht unterscheiden kann, bzw noch nich versteht das ihre Brüder einen anderen Papa haben. Das macht meinen Mann natürlich etwas traurig, er weiß es zwar, ist aber trotzdem ne sch... situation, er hatte sich immer schon drauf gefreut ein Kind zu haben :-D und dann hat er eins und das sagt seinen Vornamen anstatt Papa... ich denke aber das sich das im laufe der Jahre sicherlich gibt wenn sie versteht wie unsere Familienkonstellation ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Patchwork-Familien
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.