Patchwork - Familien

Patchwork - Familien

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von god-bless-u am 15.01.2013, 7:04 Uhr

Heute Gespräch mit KM

Meine Schwiegereltern werden mit dabei sein. Mein Mann will ihr nochmal klar machen, wenn sie nicht endlich aufwacht und sich mehr um den Sohn bzw. sich mehr um die ärztlichen Termine und Therapien kümmert wird er das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht einklagen. Ich hoffe es bringt was.

Sie bringt auch ihren neuen Freund mit, da sie auch darüber diskutieren will, warum er nicht auf die Abholliste im Kindergarten kommt. Mein Mann hat ihr aber schon klipp und klar gesagt, dass er ein Typ nicht einfach auf die Liste schreibt mit dem sie gerade mal seit 4 Wochen zusammen ist. Die Kindergärtnerin hat uns auch schon mitgeteilt, dass der Kleine sich letzte Woche ihm gegenüber sehr komisch benommen hat als die beiden ihn letzte Woche abgeholt haben.

Hoffe es kommt heute Abend zu einer Lösung.

 
22 Antworten:

Re: Heute Gespräch mit KM

Antwort von shinead am 15.01.2013, 9:07 Uhr

Ich drücke euch die Daumen!!

Re: Heute Gespräch mit KM

Antwort von god-bless-u am 15.01.2013, 9:44 Uhr

Danke, ich hoffe einfach mal das wir endlich auf einen Nenner kommen

Und? Wie war es?

Antwort von shinead am 15.01.2013, 19:55 Uhr

Ich drücke immer noch kräftig die Daumen!

Re: Heute Gespräch mit KM

Antwort von dana2228 am 15.01.2013, 21:07 Uhr

Dann drücke ich euch mal die Daumen.
Naja, in der Regel kann der "neue" ja schon das Kind abholen vom Kindergarten. Aber noch vier Wochen würde ich auch noch keinen mit meinen Kinder alleine lassen!
Naja, ich hoffe den Kleinen geht es gut!

Re: Heute Gespräch mit KM

Antwort von god-bless-u am 15.01.2013, 22:26 Uhr

Naja sie hat wie immer gesagt sie wäre nicht überfordert und dass sie die Betreuerinnen im Kindergarten hasst (weil die ihr die Meinung gesagt haben).

Das mit dem Freund nimmt sie jetzt so hin.

Sie sieht es aber nicht ein, warum der Kleine nicht mehr bei der Uroma an den nicht Papawochenende Freitag auf Samstag schlafen darf. Mein Mann hat es verboten weil die Uroma überfordert mit dem Kind ist und sie kann den Kleinen nicht mal mehr tragen. Mein Mann hat jetzt aber zu seiner Oma gesagt wenn er nochmal da schläft, wird er (mein Mann) nicht mehr kommen. Achso darauf das er bei uns einfach schlafen soll und er dann samstags paar Std zur Uroma geht ist sie nicht eingegangen.

Die Mutter ist damit einverstanden das ich mit ihm jetzt jeden Freitag schwimmen gehe und mir Tipps von einer Schwimmtherapeutin hole welche übungen man machen kann.

Sie wollen sich jetzt jeden 2. Sonntag zusammen setzen und alles besprechen.

Und sie wird sich jetzt mit meinem Mann zusammensetzen um eine Schule für nächstes Jahr für ihn zu finden.

Aber im großen und ganzen, ist sie ja im Recht und alle anderen sind scheiße

Re: Heute Gespräch mit KM

Antwort von shinead am 15.01.2013, 22:56 Uhr

Ich finde es super, dass Du dir die Zeit nimmst und mit ihm ins Schwimmbad gehst!

Hoffentlich lässt sie euch auch wirklich gehen!

Re: Heute Gespräch mit KM

Antwort von god-bless-u am 16.01.2013, 8:46 Uhr

Naja ihr bleibt nix anderes übrig. Sie arbeitet ja Freitags nachmittags und meine Schwiegermutter wurde am Arm operiert und sie kann ihn nicht vom Kindergarten zur Uroma fahren. Deshalb bleibe nur ich.

Ja hab extra auf der Arbeit abgeklärt, dass ich Freitags um halb 2 Feierabend machen kann, damit ich mit ihm schwimmen gehen.

Warum nicht einmal...

Antwort von god-bless-u am 16.01.2013, 15:24 Uhr

Wir wollten gestern ein "aufklärendes" Gespräch führen. Irgendwie sind mein Mann und sie auf ihren neuen Freund zu sprechen gekommen. Mein Mann hat sie dann gefragt ob er überhaupt einen Führerschein hat. Sie meinte "ja natürlich hat er einen". Jetzt haben wir heute aus sicherer Quelle erfahren, er hat keinen und wurde sogar Verurteilt wegen fahren ohne Führerschein. Jetzt haben wir natürlich bedenken, dass der einfach mit ihrem Auto fährt, während der Kleine dabei ist.

Oh man, wieso kann man nicht einmal ehrlich sein...

Re: Warum nicht einmal x 2

Antwort von god-bless-u am 16.01.2013, 16:40 Uhr

Sie sollte heute ein Rezept im Kindergarten hinterlegen für mich, was meine Schwiegermutter mir mitbringen sollte, weil der Orthopädietechniker mich morgen anruft. Sie hat es nicht gemacht, sie hat es vergessen. Also das Gespräch hat wirklich viel gebracht.

Re: Warum nicht einmal x 2

Antwort von shinead am 16.01.2013, 17:06 Uhr

Sch*** - aber war etwas anderes zu erwarten?

Traurig ist das...

Re: Warum nicht einmal x 2

Antwort von god-bless-u am 16.01.2013, 18:09 Uhr

Ach und sie möchte nicht mehr, dass wir mit ihm König der Löwen schauen, weil es sie nervt das er Löwe spielt

Re: Warum nicht einmal x 2

Antwort von shinead am 17.01.2013, 11:17 Uhr

DAS geht sie ja zum Glück nix an.

Re: Warum nicht einmal x 2

Antwort von god-bless-u am 17.01.2013, 13:04 Uhr

Hab vorhin mit dem Orthopädietechniker telefoniert, wegen seinen Orthesen. Es kam dabei raus, dass sie nie ein Rollator für ihn beantragt hat, obwohl sie es gesagt hat. Mein Mann hat jetzt im Kindergarten abgeklärt, dass alles was Termine, Überweisungen etc. angeht nur noch über uns laufen soll, damit es auch wirklich gemacht hat. Darüber war die Leiterin froh, weil sie meinte, dass es bei der KM immer so ewig lange dauern würde bis was kommt, bzw. das nichts kommt.

Re: Warum nicht einmal x 2

Antwort von shinead am 17.01.2013, 14:41 Uhr

Das ist echt unfassbar!

Wie lange dauert es, bis das als Kindeswohlgefährdung angesehen wird? Der Kleine gehört gefördert! Und dazu zählen bei ihm eben auch all' diese medizinischen Dinge...

Re: Warum nicht einmal x 2

Antwort von god-bless-u am 17.01.2013, 15:42 Uhr

Gute Frage!

Ich wünschte das Jugendamt würde mal was machen

Für sie ist ja alles so unfair...

Antwort von god-bless-u am 18.01.2013, 7:32 Uhr

Mein Mann hat ihr ja gesagt, der Kleine darf nicht mehr bei der Uroma übernachten (da sie es einfach nicht mehr schafft), dass sieht Madame ja nicht ein. Jetzt haben wir ihn jedes normale Papawochenende und sonst immer Freitag und Samstag. Haben wir ja kein Problem damit, aber ihre Aussage war echt:

"Es ist unfair, dass ich ihn ja unter der Woche die ganze Zeit habe und ihr da immer weggehen könnt und ich muss zuhause bleiben. Da will ich wenigstens mein Wochenende haben."

Ist ja nicht so, dass wir beide mehr wie 40 Std die Woche arbeiten gehen und mit Sicherheit nicht daran denken, abends wegzugehen. Ist klar, dass eine Frau die nie in ihrem leben mehr als 14-16 Std die Woche gearbeitet hat, dass nachvollziehen kann.

Ich frag mich wirklich wie sie sich das Leben mit einem Kind vorgestellt hat.

Re: Für sie ist ja alles so unfair...

Antwort von shinead am 18.01.2013, 10:34 Uhr

Das Leben ist aber auch unfair! *kopfschüttel*

Bietet ihr doch an, den kleinen auch unter der Woche zu betreuen. Wenn ihr ihn sowieso schon jedes WE bei euch habt, dann habt ihr mit nur 1 oder 2 Tagen extra ratz fatz das Wechselmodell... *flüster*

Re: Für sie ist ja alles so unfair...

Antwort von god-bless-u am 18.01.2013, 12:15 Uhr

Da würde sie sogar noch ja sagen, aber das Kindergeld/Pflegegeld und Unterhalt will sie dann mit Sicherheit trotzdem haben

Re: Für sie ist ja alles so unfair...

Antwort von shinead am 18.01.2013, 15:15 Uhr

Könnte schon sein, dass es noch ein bisschen Unterhalt gibt. Aber natürlich viel weniger, als jetzt.

Wenn Dein Mann gem. seinem bereinigten Netto 400 Euro Unterhalt zahlen müsste, und die KM laut ihrem bereinigten Netto 200 Euro, dann müsste Dein Mann noch 200 Euro an die KM zahlen.

Re: Für sie ist ja alles so unfair...

Antwort von god-bless-u am 18.01.2013, 23:08 Uhr

Ja aber wenn er bei uns leben würde, müsste er ihr doch garnichts mehr Zahlen oder?

Re: Für sie ist ja alles so unfair...

Antwort von shinead am 19.01.2013, 11:10 Uhr

Wenn er ganz bei euch lebt, zahlt er natürlich nichts mehr.

Beim Wechselmodell kommt es auf die Einkommensverhältnisse an.

Re: Für sie ist ja alles so unfair...

Antwort von god-bless-u am 21.01.2013, 7:41 Uhr

Naja nur bei dem Wechselmodell würden wir ihr wahrscheinlich immer noch alles bezahlen und sie uns nichts, da sie ja nicht arbeiten geht.

Die letzten 10 Beiträge im Forum Patchwork-Familien
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.