Patchwork - Familien

Patchwork - Familien

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mama_von_j+j am 04.12.2011, 8:15 Uhr

Guten Morgen.....wie ist das mit dem Nachnamen? Weiß das jemand?

habe 2 töchter aus erster Ehe, und nun noch 2 kleinere aus 2. Ehe....

die 2 Großen heißen anders als wir.....

kann das geändert werden? brauchen wir da die Zustimmung der leiblichen Vaters?
Weiß das jemand?
Wer kann uns helfen? Das JA? Muß es über das Gericht laufen?

Dazu, der leiblicher Vater hat seit über 3 Jahren keinen Kontakt zu den Kindern, hat einfach kein großes Interesse an den Zweien!!!!

Danke für eure Antworten

 
6 Antworten:

Re: Guten Morgen.....wie ist das mit dem Nachnamen? Weiß das jemand?

Antwort von Motty am 04.12.2011, 8:32 Uhr

Wir brauchten keine Einwilligung für ne Namensänderung. Wir haben uns einen Termin bei der Verwaltungsgemeinschaft geholt und die sagten uns dann was wir an Urkunden brauchten usw. Ich hatte aber alleiniges Sorgerecht, ich weiß aber nicht ob das ausschlaggebend war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Morgen.....wie ist das mit dem Nachnamen? Weiß das jemand?

Antwort von shooty007 am 04.12.2011, 9:42 Uhr

Hallo,

bei gemeinsamen Sorgerecht braucht man die Einwilligung vom Vater.

Gruß Shooty

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Morgen.....wie ist das mit dem Nachnamen? Weiß das jemand?

Antwort von vallie am 04.12.2011, 9:57 Uhr

man braucht vor allem die einwilligung des vaters, wenn die kinder den namen dessen tragen....
du kannst diese einwilligung möglicherweise gerichtlich ersetzen lassen, wenn ein gemeinsamer name dem kindeswohl dient.

das hätte ich mir aber an deiner stelle schon vor der 2.ehe überlegt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Morgen.....wie ist das mit dem Nachnamen? Weiß das jemand?

Antwort von tanja150784 am 04.12.2011, 12:25 Uhr

also wir stehn auch vor dem problem
uns sagte der standesbeamte wen ich das alleinige sorgerecht hab brauche ich keine einstimmung und da bin ich heilfroh

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Morgen.....wie ist das mit dem Nachnamen? Weiß das jemand?

Antwort von Nimo1107 am 04.12.2011, 12:55 Uhr

Hallo

Gemeinsames Sorgerecht = Zustimmung des Vaters
Alleiniges SR und Name des Vaters = Zustimmung des Vaters
Alleiniges Sorgerecht und Name der Mutter = Keine Zustimmung des Vaters

Begründen muss man auf jeden Fall, da es dem Kindeswohl dienen muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Guten Morgen.....wie ist das mit dem Nachnamen? Weiß das jemand?

Antwort von mamaEJV am 29.12.2011, 2:36 Uhr

mir sagte man beim JA und auch auf dem standesamt das das die knder mit 6jahren selbst entscheiden könnten (wir haben das -leider- das gemeinsame sr waren aber nie verheiratet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Patchwork-Familien:

Nachnamen???

Ich habe eine 8-jährigen SOhn afangs hatte er den Namen seines Vaters, da wir verheiratet waren an seinem 6.Lebensjahr, hab ich wieder meinen Mädchennamen angenommen und er hat ihn auch bekommen :) nun hab ich seit einen halben Jahr, nach 7Jahren Singlezeit einen Freund ...

von mjkk 13.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachnamen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Patchwork-Familien
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.