Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von yaiza am 10.12.2008, 21:00 Uhr

@baby im juli, und @ alle bezüglich Fliegen mit Babys und Kleinkindern

HI,
ich bin selbst Flightattendant/ Stewardess, kenne das Fliegen allein mit Baby (ab 2 Mon.), Riesenkoffer und Kinderwagen auch gut, bin ständig Lugano-Zürich-Hannover geflogen oder Lugano-Basel (das ist kurz).
Sollte dein Kind erkältet sein, die Flightattendant nach MickyMouse-Ears (Ohren) fragen, das sind Plastikbecher mit nassen Tüchern drin, die hält man dem Kind auf die Ohren, das gleicht aus. Aus Erfahrung weiss ich, dass selbst bei Kurzstrecke, wo man nicht so hoch fliegt, die Ohrenschmerzen grausam sind, die man bekommt, wenn Nase und Ohren von der Erkältung zu sind. die MickeyMouseEars sind genial.
Bezüglich Kinderwagen. Frag, ob du den mit bis zum Gate nehmen kannst, bzw bis zum Einstieg. Danach nehmen die den Kiwa und der kommt als letztes in den Cargo. Da er einzeln dort hinenverstaut wird, wird er gut behandelt und normalerweise kommt er als erstes wieder raus und wartet auf dich, wenn du aus dem Flugzeug steigst. Viele Fluggesellschaften machen das, das ist genial, so hast du ihn auch im Zwischenstop.
Lass dir gut erklären, wie du dein Baby bei Start und Landung halten sollst, ich finde viele erklären das zu schnell und dafür find ich es zu wichtig. Eigentlich dürftest du nciht stillen, denn du musst es seitlich deines Körpers halten, denn sollte was passieren, schon ein sehr starkes Bremsen, dann würdest du dein Kind beim Stillen zerquetschen. Schnuller, Flasche oder (einen halbwegs sauberen ) Finger in den Mund stecken ist gescheiter. Da spricht nun die Kinderkrankenschwester mit 8-jähriger Flightattendant-und Mutterflug-Erfahrung :-)
lg und schönen Flug, wirst sehen, es ist meist alles so relaxt, wie du es nimmst
brit

 
4 Antworten:

wow Brit, das ist ja mal eine gute Info!!!

Antwort von Becky75 am 11.12.2008, 14:19 Uhr

Eigentlich ging mich dieses Posting nicht direkt an aber dennoch möchte ich Dir danke für diese nützliche Info. Vielen Dank!

Ich bin zwar schon oft mit kids geflogen aber habe noch nie was von diesen MickyMouseEars gehört....Dann weiß ich jetzt auch was ich mache wenn Plan A nicht funktioniert. *ggg*

lg, rebeca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke, echt super Tipps :-)) ot aber LG Katia

Antwort von Kaka_b am 11.12.2008, 19:13 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@yaiza: Vielen, vielen Dank....noch 2 Fragen?

Antwort von baby_im_juli am 12.12.2008, 20:44 Uhr

Guten Abend Brit,
vielen Dank für Deine Expertentips. Gut zu wissen, dass es sowas wie Mickey-Mouse Ears gibt falls alles Andere nicht hilft. Auch das mit einer sicheren Position bei Start und Landung macht Sinn, aber ich habe nicht darangedacht. Jetzt mache ich mal vorbeugend etwas Schnullertraining mit der jungen Dame. Dazu noch eine kurze Frage: Glaubst Du das der Schnuller gleich effektiv zum Druckausgleich ist wie das Stillen? Wenn ja kann man sich ja das mit dem Stillen auch nach dem tatsächlichen Start schenken und nur den Schnuller benutzen, ist ja eigentlich praktischer.
Und da Du als Stewardess und Krankenschwester wirklich ja eine Doppelexpertin bist... Wir treffen an Weihnachten viel Familie mit Kleinkindern, die bestimmt die ein oder andere Erkältung haben. Falls unsere Tochter erkältet werden sollte... ist etwas zu beachten (vermute mal man sollte vielleicht Nasentropfen dann geben)? Wann sollte man nicht fliegen bzw. zum Arzt (habe irgendwo gelesen das man das machen sollte wenn sie Ohrenschmerzen haben, aber das ist ja bei einem 5 Monate alten Kind etwas schwer zu beurteilen)?
Vielen Dank nocheinmal und herzliche Grüsse aus dem gerade sehr dunklen, aber ziemlich verschneiten Nordschweden,
Alexandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hab was vergessen...

Antwort von baby_im_juli am 12.12.2008, 20:51 Uhr

Die Mickey-Mouse Ears gegen Erkältung kann man wahrscheinlich nicht vorher kaufen, bzw. selber herstellen? Nur falls es sie nicht in allen Fliegern gibt.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.