Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Niamh am 10.11.2007, 14:53 Uhr

Wie verbringt ihr Weihnachten? Und wo??

Hallo alle zusammen,

ich weiß, ist noch ein bißchen früh aber ich bin mal wieder neugierig und habe mich gefragt, wie ihr alle Weihnachten feiert?? Und wo? Wie handhabt ihr das mit den Bräuchen, den entfernten Verwandten, Geschenken, etc. ...??

Dieses Jahr ist zwar schon Malis zweites Weihnachten (sie ist zu Weihnachten 17 Monate alt) aber das erste, das sie auch etwas bewusster wahrnehmen wird und ich freue mich jetzt schon auf die Weihnachtszeit mit ihr. In den letzten Jahren sind wir eigentlich immer nach Hamburg zu meiner Familie geflogen (letztes Jahr aufgrund des schrecklichen Nebels in London zwei Tage verspätet) und feiern entsprechend immer "deutsche" Weihnachten, im Kreis der kompletten deutschen und mit Teilen der irischen Verwandtschaft. Wir feiern damit auch nach norddeutschen Bräuchen (mit Grünkohl und Gottesdienst und Geschenken am dunklen heiligen Abend und echten Kerzen am echten Weihnachtsbaum!).

Ein Geschenk aber hebt jedes Familienmitglied auf. Das ist der "irische Teil unseres Weihnachten" :-). Denn dieses Geschenk machen wir erst am Morgen zum Frühstück des 25. Dezembers (Christmas Day) auf. In Irland findet die Bescherung nämlich früh morgens am 25. Dezember statt. An diesem Tag und am 26. Dezember (in Irland der ebenfalls sehr wichtige St Stephen's Day) werden sämtliche Verwandte und Freunde besucht oder eingeladen, die den heiligen Abend nicht mit uns verbracht und gefeiert haben. An diesen Tagen ist entsprechend viel mehr Trubel als am besinnlichen heiligen Abend.

Zur Familie meines Mannes fliegen wir immer erst Mitte bis Ende Januar für ein paar Wochen. Ein paar Mal sind wir bereits am 29.12 rüber geflogen - wegen der sagenhaften brasilianischen Sylvesterparties. Allerdings ist dort drüben (Sao Paulo) um diese Jahreszeit heißer Sommer und ich habs Weihnachten (und Sylvester) lieber kalt, ehrlich gesagt - deshalb reisen wir meist erst im oft tristen Januar, wenn die Zeit der Lichter und Kerzen vorbei ist und der Körper wieder anfängt sich nach Sonne, Strand und Meer zu sehnen ;-). Außerdem ist Weihnachten in Brasilien eher eine riesen Party und bei uns in Europa ja doch eher ein besinnliches Fest (zumindest in meiner Familie). Meine Schwiegereltern haben zwei Mal mit uns Weihnachten in Deutschland verbracht und waren beim ersten Mal doch sehr erstaunt - fanden es aber toll.

Ich überlege schon länger, im nächsten Jahr vielleicht mal den Spieß umzudrehen und alle zu uns nach London einzuladen... Ich werd es dieses Jahr zum Fest mal vorsichtig ansprechen (Veränderungen solcher Bräuche/Traditionen kommen ja manchmal nicht soooo gut an ;-)).

Wie handhabt ihr die multikulti Verwandtschaft zu dieser Jahreszeit? Wie macht ihr das mit Geschenken? (Ich schicke oft schon ein großes Paket vor, damit ich nicht alles mit in den Flieger nehmen muss). Besucht ihr eure Familien oder kommen die zu euch? Feiert ihr nach den heimatlichen Bräuchen oder nach denen der Länder in denen ihr lebt?
Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Frage jedes Jahr in diesem Forum gestellt wird und einige das schon hunderte Mal erzählt haben aber ich bin ja noch nicht sooo lange dabei... :-) und bin entsprechend gespannt wie ein Flitzebogen!!


LG aus London von

Niamh (DE/EI) verheiratet (BR), eine Tochter Mali (* im Juli 06 in GB) in GB

 
10 Antworten:

Re: Wie verbringt ihr Weihnachten? Und wo??

Antwort von Beatrix in Canada am 10.11.2007, 16:11 Uhr

Wir haben Weihnachten leider erst einmal in D verbracht - vor 13 Jahren. Die Fluege sind ja noch teurer als im Sommer und mit kuerzeren Schulferien schwieriger zu organisieren ... Meine Kinder kennen also kein echtes deutsches Weihnachten, nur das was wir hier machen. Und das ist dann schon eine inzwischen recht gute Kombi. Heiligabend wird eben sehr typisch deutsch gefeiert und der 25.12. ist ein typisch kanadisches Weihnachtsfest. In den letzten Jahren waren wir dann immer bei meiner Schwiegermutter, die nur 12 km entfernt wohnt. Dies Jahr mit neuer Kueche und endlich einem Backofen, der einen Riesentruthahn fasst, wird die gesamte Verwandtschaft meines Mannes hier bei uns sein am 25.12. Na ja, zumindest seine Mutter/Stiefvater, sein Bruder mit Familie (von der Westkueste eingeflogen), ein Cousin. Und meine Mutter wohl auch, sie wohnt nur 60 km entfernt. Seine Schwester wohnt leider im Osten Kanadas gut 4000 km entfernt und kann sich die Flugpreise zu Weihnachten auch nicht leisten.

Vor ein paar Jahren haetten wir es fast geschaft nach D zu fliegen. Doch dann begann mein Mann im November einen neuen Job und konnte keinen Urlaub nehmen ... ich weiss einfach nicht, wie wir es gut organisieren koennen :-(

Gruss aus Calgary, Canada
Beatrix

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie verbringt ihr Weihnachten? Und wo??

Antwort von paulita am 10.11.2007, 23:07 Uhr

gute frage, niamh! wir haben bislang immer teils in D und teils in NL gefiert. nach argentinien sind wir zu weihnachten nie - weil die flüge dann sagenhaft teuer sind und unsere zeit das auch nicht hergibt. dieses jahr aber sind meine schwester und ihre familie in california (ist vor einigen monaten dorthin gezogen), meine mutter in buenos aires/argentinien, die nl-verwandschaft ist da und wir sind in D. im prinzip.
wahrscheinlich werden wir es uns daheim ruhig und gemütlich machen und dann über die feiertage nach NL fahren. mal schauen. ich würde auch sehr gern mal alle zu uns einladen. aber das klappt schon aus entfernungs- und zeitgründen einfach nicht. wir haben nunmehr schulpflichtige kinder und da sind die ferientage sehr knapp.
lg
paula (d/span/engl mit mann NL in D mit 2 kids)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie verbringt ihr Weihnachten? Und wo??

Antwort von Mistinguette am 12.11.2007, 9:31 Uhr

Diesmal bleiben wir in D zu Hause, werden aber wie jedes Jahr wie in Frankreich (dort komme ich her) die Feiertagen verbringen. Hauptunterschied ist die Bescherung am 25.12. nach dem Aufwachen und die Geschenke kommen vom Weihnachtsman, Jesus spielt natürlich auch eine Rolle, es wird am 24.12. in die Krippe nach der Messe gelegt.
Frohes Fest!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie verbringt ihr Weihnachten? Und wo??

Antwort von Muts am 12.11.2007, 9:57 Uhr

Meine Kinder( 4 und 7 Jahre) haben letztes Jahr deutlich gesagt, sie finden Weihnachten in NL nicht so schön. DA es mir auch so geht, sind wir dieses Jahr sicher in D und feiern auch ganz deutsch das Fest mir Kirchgang, Bescherung am 24.
Bei den Schwiegerleuten in NL ist Heilig Abend nur die Glotze an und man isst normal, da ist erst am 25. Bescherung. Meine Schwiegermutti hat ganz blöd geschaut als ich meinen Kindern ihre Geschenke von uns gleich morgens gegeben habe, weil ich nicht wollte, dass die total untergehen, wenn die ganze Familie dann den Geschenkeberg abarbeitet und keiner mehr durchblickt, was nun wer von wem bekommen hat.

Der einzige Nachteil von Weihnachten in D ist der, dass wir dann gezwungenermaßen Silvester in NL veringen, was ich genau so grausam finde... am 31. nur die Glotze an und schon am 29 kann man mit den kindern nicht mehr raus gehen zum Spielen, weil da Jungs es nur drauf anlegen, einem die Knaller um die OHren zu werfen.... aber mein Mann hat immer zwei Wochen Urlaub über Weihnachten und Neujahr, dann fühlen wir uns eben verprlichtet nach NL zu fahren. LG Muts

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie verbringt ihr Weihnachten? Und wo??

Antwort von deryagul am 12.11.2007, 13:49 Uhr

Hallo Niamh,
wir leben ja in der Türkei, wo Christen in der Minderheit sind. Mein türkischer Ehemann (aus muslimischen Hintergrund) ist allerdings auch schon lange Christ (bevor er mich kannte). Wir gehören auch zu einer Christlichen Gemeinde hier in der Stadt, wo wir wohnen. Dort feiern wir immer am 24. 12. zusammen, je nachdem was es für ein Tag ist, am Abend oder am Nachmittag, weil es hier ja keine Feiertage sind. wir essen dann schön zusammen, jeder bringt etwas fürs Buffee mit, und singen fröhliche türkische Weihnachtslieder. Es gibt auch irgendwann an einen Sonntag um Weihnachten herum eine große offene Weihnachtsfeier für Gäste, wo dann auch immer die Kinder der Gemeinde, zu denen auch meine große Tochter gehört, ein Theaterstück aufführt.
Zu Hause backe ich mit der Großen schon in der Vorweihnachtszeit viele Plätzchen, die wir dann in der Nachbarschaft verteilen. die Leute sollen ruhig wissen, daß wir Weihnachten feiern und vor allem warum, weil es ist ja echt ein toller Anlaß.
wir hören und machen selber viel Weihnachtsmusik auf Klavier, Flöte und Gitarre und singen dazu.
am Heiligabend essen wir dann schön zusammen, gebratenes Hähnchen mit verschiedenen Beilagen. Als Nachtisch gibt es Sahnemilchreis mit Mandeln drin. Neben vielen kleinen Stückchen gibt es eine ganze Mandeln drin und wer die hat, bekommt ein extra "Mandelgeschenk", irgend etwas zu Naschen oder so. das ist ein Brauch, den ich von meinem dänischen Vater übernommen habe, wird in DK so gemacht. Nach dem Essen lesen wir zusammen aus der Bibel die Weihnachtgeschickt von der Geburt Jesu und singen einige Lieder. Dann gibt es die Bescherung. Wir haben natürlich auch einen Tannenbaum, allerdings keinen echten, sondern einen zum Zusammenklappen, der jedes Jahr neu aufgestellt und schön geschmückt wird.
viele Grüße aus der Türkei von

Derya (D) mit Mann (TR) und 2 Mädels (11+2)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

in argentinien!!!

Antwort von azenclu am 12.11.2007, 15:29 Uhr

da ich argentinierin bin fliegen wir dahin. das machen wir (fast) jedes jahr. ich ärgere mich schon wenn ich denke, dass das vorbei sein wird wenn paulina (jetzt 3 monate alt) zur schule geht..
liebe grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hola!! navidad en la argentina!

Antwort von paulita am 12.11.2007, 20:50 Uhr

hey, azenclu
hast du meine postings gelesen? ich bin auch argentinierin, wohne allerdings schon ... rechne...seit 1976 in D. und du?
weihnachten in argentinien; wenn das nur nicht so abartig teuer wäre mit den flügen um die zeit!! und, ja, genießt jetzt noch eure flexibilität; unser großer ist seit sommer in der schule und das schränkt das reisen doch ziemlich ein.
un saludo
paula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hola!! navidad en la argentina!

Antwort von azenclu am 13.11.2007, 16:45 Uhr

hola paula! nein, ich hatte deine postings nicht gelesen, denn ich bin relativ neu hier (im forum meine ich). schön eine land"genossin" hier zu finden =)
ich bin seit 99 in deutschland, aus meinem 6-monatigen forschungsstipendium wurde dann mehr =).
teuer ist schon, aber zu anderen zeiten ist auch nicht viel billiger oder doch???? mein mann (D) liebt auch weihnachthen in argentinien, asadito, pileta etc
saludos ana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

México lindo y querido!

Antwort von chaospur am 13.11.2007, 20:52 Uhr

am 20 geht's los, ich alleine mit 2 Pänz, Reise ca. 16 Stunden, dann Großfamilie (hier gibt es nur 8 dort bestimmt 60 ganz nahe Verwandte) und Chaos bis zum Abwinken. Am 26 fahren wir dann ans Meer und lassen die Beine ins warme Wasser baumeln. Am 4.1 geht es wieder heim - wir etliche 1000er ärmer und um unendliche Eindrücke reicher. Mit dem Gedanken erträgt sich das Wetter heute einfach besser!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie verbringt ihr Weihnachten? Und wo??

Antwort von paul+rike am 17.11.2007, 19:14 Uhr

wir bleiben dieses Jahr in D undfeiern mit meiner Schwiegerfamilie.
Meine Familie bleibt in Frankreich. löd aber nicht zu ändern. Sie feiern alle zusammen. bei Uns (in F.) war es so:
am 24.12 gehen wir zur Mitternachtsmesse und wenn wir zurückkommen gibt es die Bescherung. Bei Kinder wird sie natürlich am 25.12 gemacht. Vorher gibt es ein üppiges essen, dann wird gefeirt und wenn man u 5 noch auf ist, gibt es eine Zwiebelsuppe. In F ist übrigens nur den 25.12 frei.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.