Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mycofie am 11.02.2005, 15:00 Uhr

Wann fingen Eure zweisprachigen Kinder an zu reden?

Hallo,

mein Sohn wird bald 2 Jahre alt und wächst konsequent zweisprachig auf - also ich rede nur Deutsch mit ihm, der Vater nur Englisch und unsere Beziehungssprache ist auch Englisch. Bisher sagt er gerade mal 6-8 Wörter und ganz viele, die man nicht zuordnen kann.

Kam das bei euch auch etwas später und kam dann viel auf einmal? Was er spricht ist Deutsch, aber er versteht beides und tut, was man ihm sagt (kann also nicht an den Ohren liegen).

Über Erfahrungen würde ich mich freuen.
LG Grit

 
9 Antworten:

Re: Wann fingen Eure zweisprachigen Kinder an zu reden?

Antwort von tonikiana1999 am 11.02.2005, 18:13 Uhr

also meine fing mit einem jahr an zu quasseln wird auch zweisprachig erzogen deutsch/englisch also daran liegts glaub nicht mein sohn ist jetzt 16monate versteht beide sprachen spricht aber nur paar wörter deutsch ich denk das liegt dran wie das kind ist.lg diana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann fingen Eure zweisprachigen Kinder an zu reden?

Antwort von faya am 11.02.2005, 22:14 Uhr

Unsere Tochter ist 18 Monate alt, spricht genau wie dein Sohn 6-8 Worte die man mehr oder weniger zuordnen kann - jetzt plappert sie aber immer öfter unsere Worte nach. Wir sprechen konsequent jeder in seiner Muttersprache mit ihr und sie versteht beide Sprache sehr gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann fingen Eure zweisprachigen Kinder an zu reden?

Antwort von sylviaribot am 12.02.2005, 7:04 Uhr

Unser Sohn ist im Januar 2 geworden und faengt erst jetzt an,einzelne Woerter zuzuordnen.Er versteht beide Sprachen und spricht auch nur ein paar Worte die man auch gut verstehen kann.Ich habe die Erfahrung gemacht,das jedes Kind ,welches zweisprachig aufwaechst,unterschiedlich schnell oder langsam in der Sprachentwicklung ist.Wenn dein Kind koeperlich gesund ist,mach dir keine Sorgen,das kommt.Unser Sohn hat noch grosse Geschwister von denen hat der eine Bruder erst mit weit ueber 3 Jahren angefangen zu sprechen und dann kamm es nur so rausgesprudelt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann fingen Eure zweisprachigen Kinder an zu reden?

Antwort von muemmel am 12.02.2005, 7:50 Uhr

hiii, mein sohn ist zwar erst 14 monate alt, aber mir hat der arzt gesagt, wenn ein kind mit 2 jehren klar Mama und
Papa sagt waere alles ok. dies galt fuer einsprachig erzogene kinder. ich denke jedes kind ist anders. manche laufen frueh, andere sprechen,...
keine panik!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann fingen Eure zweisprachigen Kinder an zu reden?

Antwort von paularmandugolysandre am 12.02.2005, 20:58 Uhr

paul ist 21/, wirddeutsch/frz.erzogen,spricht echt viel,baut 4 wörtersätze in beiden Sprachen und zählt bis 12,singt auch in beiden sprachen und versteht sowohl d. als frz. wir erziehen ihm zweisprachig seit der geburt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann fingen Eure zweisprachigen Kinder an zu reden?

Antwort von Muts am 14.02.2005, 21:28 Uhr

Meine Große ist nun 4,5 Jahre und seit etwa 3 MOnaten spricht sie richtig auch Sätze in Niederländisch. Sie hat es zwar immer verstanden aber lieber Deutsch geredet. Die kleine ist nun 2 und spricht noch kaum was. Gruß Muts

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann fingen Eure zweisprachigen Kinder an zu reden?

Antwort von Lenny am 15.02.2005, 22:47 Uhr

Hi,
unser Sohn fing mit ca. 1 Jahr an zu sprechen und hat von Anfang an viele Wörter in beiden Sprachen gesagt. Unsere Beziehungssprache ist auch Englisch. Seine stärkere Sprache ist immer Englisch gewesen. Es gab Zeiten, da konnte er sich nicht richtig verständigen und hat viel nach Wörtern gerungen bzw. Mischmasch gesprochen. Seit dem Kiga (seit 2 Monaten) und seitdem ich fast nur noch, spricht er Deutsch viel besser.
Gruß,
Stefanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wann fingen Eure zweisprachigen Kinder an zu reden?

Antwort von Recam am 16.02.2005, 22:23 Uhr

Mein Grosser(3Jahre),fing mit 18 Monaten an 2-wort-Saetze zu bilden.Dann folgte schnell sehr viel.Mir fiel ein Stein vom Herzen,er ist sprachlich fuer sein Alter recht weit.Seit ca.! Woche kommen die ersten Englischen Saetze.Der Stein fiel mir vom Herzen,weil es mir extrem wichtig ist,dass meine kinder sich gut ausdruecken koennen,und wir sehr viele "Unregelmaessigkeiten" in unserem Leben hatten als er klein war,mir viele sagten 2-sprachige sprechen schlechter,langsamer,vermischen viel(was ich im direkten Umfeld bestaetigt fand-es jetzt aber besser weiss!)-mein 2.Kind ist jetzt bald 2 und redet wie ein Wasserfall,allerdings NUR auf Deutsch,das fing allerdings schon mit 9 Monaten an(Arme,Mama,Aua..)jetzt bildet er schon 3 wort-Saetze,benutzt adjektive...schreibe das jetzt nicht um "anzugeben" sondern weil ich z.B. froh gewesen waere mal ueber sowas gestolpert zu sein,mir haben wie gesagt ALLE gesagt ich haette mit Schwierigkeiten bei der Sprachentwicklung zu rechnen..

viele Gruesse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich meinte 21/2!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort von paularmandugolysandre am 17.02.2005, 8:06 Uhr

sorry

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.