Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sugarcat am 30.01.2005, 14:14 Uhr

Staatsbürgerschaft deutsch/amerikanisch?

Hallo,
wir bekommen im Juli unser Wunschkind:)
Mein Mann ist Amerikaner ich Deutsche. Welche Staatsbürgerschaft hat unser Kind wenn es hier zur Welt kommt?
Kann es auch beide haben ? Muss man das dann beantragen und aus Erfahrung welche Staatsbürgerschaft ist besser fürs Kind?
Vielen Dank
Könnt mir auch gerne mailen. Komme aus Würzburg.

 
8 Antworten:

Re: Staatsbürgerschaft deutsch/amerikanisch?

Antwort von sugarcat am 30.01.2005, 14:16 Uhr

cinnacat22@yahoo.de

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Staatsbürgerschaft deutsch/amerikanisch?

Antwort von Tiffanie am 30.01.2005, 14:25 Uhr

hi,
ich komm aus kitzingen und hab am 25.1.05 entbunden. mein mann ist auch amerikaner und meine suesse bekommt beide staatsangehoerigkeiten. wie kann ich dir leider nicht sagen *g* der ganze papierkram liegt noch vor mir, muss aber warten bis ich ihre geburts-/abstammungsurkunden abholen kann.
aber es geht auf alle faelle das ein kind beide haben kann, glaub bis sie 21sind und dann muessen sie sich entscheiden....

lieben gruss
tiffie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Staatsbürgerschaft deutsch/amerikanisch?

Antwort von tonikiana1999 am 30.01.2005, 14:47 Uhr

unsere kinder sind bis jetzt nur deutsch zu uns hat man gesagt das wir nach frankfurt müssen wegen der amerikanischen staatsangehörigkeit.zum konsulat.lg diana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Staatsbürgerschaft deutsch/amerikanisch?

Antwort von annexia am 30.01.2005, 15:44 Uhr

Also, unsere kleine hat (durch Ihren Papa) auch beide Staatsangehoerigkeiten. Du kommst aus Wuerzburg? Army? Die helfen dir bei den Papieren und schicken alles direkt an die Botschaft nach Frankfurt. Der Ausweis kommt dann per Postweg wieder nach Wuerzburg zur Base und ihr koennt in abholen. Das Kind hat die Deutsche Staatsangehoerigkeit direkt nach der Geburt, die amerikanische nach Beantragung.

Dies gilt auf Lebzeit! Nicht, wie viele denken, nur bis zum 18.ten oder 21.ten Lebensjahr.

LG von Alex mit Mara

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Staatsbürgerschaft deutsch/amerikanisch?

Antwort von hidalgo11 am 30.01.2005, 17:51 Uhr

Hallo,

Dein Kind hat von Geburt an beide Staatsangehoerigkeiten. Beantragen musst Du keine Angehoerigkeit, sondern wenn Du die Geburtsturkunde hast nur die Paesse. Den dt. bei der Meldebehoerde, den amer. ueber das Konsulat in Frankfurt oder falls der Vater in der Army ist ueber das Passbuero on Post.

Dein Kind muss sich auch nie fuer eine Staatsbuergerschaft entscheiden sie hat das "Blutrecht" auf beide Nationalitaeten.

Noch alles Gute fuer die Schwangerschaft.

Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Staatsbürgerschaft deutsch/amerikanisch?

Antwort von asujakin am 30.01.2005, 18:16 Uhr

Hallo!

Aaaalso - dem Kind stehen beide Nationalitäten zu! Man muss halt in Frankfurt auf's Konsulat oder eben in den USA direkt das machen (je nachdem wo ihr dann grad seid).
Naja - was BESSER für das Kind ist, ist schwer zu sagen...Solange das Kind beide behalten darf - nehmt ihr natürlich beide. Sollte das Kind sich mal entscheiden MÜSSEN (das ist ja eh erst in ein paar Jahren) - dann kann man dann Vor-und Nachteile abwägen.

Ich habe das Glück, dass ich NIE wählen werde müssen, da ich beide GANZ habe! (irgendein altes NATO-Gesetzt, unter dem ich geboren wurde).

Naja - also nehmt alles mit, was ihr bekommen könnt!

LG
Katie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

o.t. Nur Praesident wirds nicht werden koennen, zumindest nach der derzeitigen Gesetzeslage ;o)

Antwort von Birgit32 am 31.01.2005, 15:02 Uhr

o.t.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

interessant

Antwort von grancerale am 04.02.2005, 5:07 Uhr

Hallo, unser Kleiner hat auch beide Paesse. Wir haben den Deutschen Pass sofort nach der Geburt bekommen. Den USA-Pass haben wir in Berlin in der Botschaft beantragt. 8 Tage spaeter konnten wir den Pass abholen.
Was ich nicht wusste ist, dass er beide behalten darf. ich dachte die Deutschen erlauben keine doppelte Staatsbuergerschaft? Hat jemand Informationen, wo ich ueber dieses Thema etwas nachlesen kann?
Vielen Dank,
Jette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.