Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Joaninha am 09.02.2018, 10:34 Uhr

Sprachentwicklung mit drei

Ich kann mir vorstellen, dass das Stottern aus Anspannung/Stress beim Sprechen kommt, und das wiederum daher, dass er sowohl im Kindergarten als auch in der Familie (mit älteren Geschwistern, wenn ich richtig verstehe?) aufgrund seines noch nicht so ausgereiften Sprechen-Könnens sozusagen immer Schwierigkeiten hat, Gehör zu finden. So war das bei einem Kind aus meinem Umkreis in ähnlicher Konstellation, es hat nur nicht gestottert, sondern sehr schnell gesprochen.

Ich würde ihn mal ganz unaufgeregt beim Logopäden vorstellen, auch wegen den Umstellungen auf Wort- und Satzebene (könnten das Interferenzen mit dem Polnischen sein?) Es gibt einfach ein zu großes Spektrum an Möglichkeiten, woran die Probleme liegen könnten, das können wir hier im Forum als Laien und aus der Ferne einfach schlecht beurteilen.

Wir waren auch schon beim Logopäden, als meine Tochter gerade zwei Jahre alt war, das war überhaupt keine dramatische Erfahrung für sie, sie hat sich im Gegenteil gleich wohl dort gefühlt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen:

Probleme der Sprachentwicklung bei Mehrsprachigkeit

Hallo, ich habe 2 Jungs, 4 und 2 Jahre alt. Sie werden zweisprachig erzogen. Ich rede Deutsch und mein Mann nur arabisch - er ist aus Marokko. Der Große hat erst mit 3 angefangen zu sprechen und sein Wortschatz ist sehr beschränkt, er soll jetzt zur Logopädie. Der ...

von khadi 06.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprachentwicklung

Sprachentwicklung bei 2 jährigem Kind

Vielleicht ist die Überschrift etwas unzutreffend, weiß aber gerade nicht, wie ich es sonst beschreiben soll. Ich habe drei Kinder, 5 1/2, 3 1/2 und 2 Jahre. Die beiden Großen sind schon nahezu perfekt zweisprachig, die Kleinste versteht fast alles und redet überwiegend ...

von efuma 03.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprachentwicklung

Ein Schrittt zurück in der Sprachentwicklung??

Hallo an alle Ich bin im Moment ein bisschen verzweifelt und würde sehr gern eure Meinungen haben. Meine Tochter (3) hat eigentlich Spanisch angefangen zu reden da wir damals in Spanien waren. SIe sprach sehr gut und fliessend. Schon in Deutschland und im Kindergarten lernte ...

von Cristy 20.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprachentwicklung

Sprachentwicklung unserer Tochter 2 J. dt/frz

Hallo ihr Lieben, nun muss ich Euch auch mal zu rate ziehen und fragen, wie die Sprachentwicklung Eurer Kleinkinder verlief. Mein Mann (frz) und ich (dt) leben in Frankreich und haben eine 2 jaehrige Tochter die seit 1 1/2 Jahren halbtags in frz. Kinderbetreuung ist. Ausser ...

von Puce 30.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprachentwicklung

Sprachentwicklung bei 2 Sprachen

Hallo habe mal ´ne Frage! Wir erziehen auch 2-Sprachig (deutsch-russisch)! Ich mache mit Gedanken, daß unsere Tochter -18 Monate- sehr wenig spricht! Sagt ca 5 Wörter(oma,opa auf russisch,baby,brumm, baden, papa). Habe gehört , daß es ziemlich wenig ist! wann und wieviel ...

von nulk 06.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sprachentwicklung

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.