Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Bibi75 am 29.01.2003, 15:58 Uhr

Schulen USA !! oops lang

Also ich weiss ja das alles immer ueberall anders ist. wie gesagt ich kann ja nur meinen stiefsohn mit meinem neffen vergleichen. was ich etwas komisch hier finde ist das sport in der gruendschule gar nicht oder nur sehr beschraenkt ist. und wenn sie sport haben turnen sie in strassenschuhen und klamotten, also ich weiss wir hatten damals immer einen turnbeutel und haben klamotten gewechselt, naja wenigstens ab der 3 klasse. also mir ist schon klar in der 1 und 2 ist das vielleicht was schwer mit dem umziehen.
aber es ist doch allgemein bekannt das allgemeinbildung in den usa nicht wirklich gross geschriebn wird, es ist immer mehr die eigene geschicht und das eigene land. ich finde schon das deutsche schulen mehr "weltkunde" unterrichten. so ist es ja auch im tv. in deutschland sieht man mehr internationale nachrichten wie hier in den usa.
ist halt nur meine meinung, wenn ich die wahl haette - hab sie aber nicht- wuerde ich -persoenlich- eine deutsche schule vorziehen.
das ist nur meine meinung
liebe gruesse

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.