Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von CIaudiaUSA am 07.04.2003, 22:01 Uhr

Plan 4 peace

Here's the plan:

1) The US will apologize to the world for our "interference" in their
affairs, past & present. You know, Hitler, Mussolini and the rest of them
good old boys'. We will never "interfere" again.

2) We will withdraw our troops from all over the world, starting with
Germany, South Korea and the Philippines. They don't want us there. We would
station troops at our borders. No more sneaking through holes in the fence.

3) All illegal aliens have 90 days to get their affairs together and leave.
We'll give them a free trip home. After 90 days the remainder will be
gathered up and deported immediately, regardless of who or where they are.
France would welcome them.

4) All future visitors will be thoroughly checked and limited to 90 days
unless given a special permit. No one from a terrorist nation would be
allowed in. If you don't like it there, change it yourself, don't hide here
Asylum would not ever be available to anyone. We don't need any more cab
drivers.

5) No "students" over age 21. The older ones are the bombers. If they don't
attend classes, they get a "D" and it's back home baby.

6) The US will make a strong effort to become self sufficient energy wise.
This will include developing non polluting sources of energy but will
require a temporary drilling of oil in the Alaskan wilderness. The caribou
will have to cope for a while.

7) Offer Saudi Arabia and other oil producing countries $10 a barrel for
their oil. If they don't like it, we go someplace else.

8) If there is a famine or other natural catastrophe in the world, we will
not "interfere". They can pray to Allah or whomever, for seeds, rain, cement
or whatever they need. Besides' most of what we give them is stolen or given
to the army. The people who need it most get very little, if any anyway.

9) Ship the UN Headquarters to an island some place. We don't need the spies
and fair weather friends here. Besides, it would make a good homeless
shelter or lockup for illegal aliens.

10) All Americans must go to charm and beauty school. That way, no one can
call us "Ugly Americans" any longer.

Now, ain't that a winner of a plan.

 
6 Antworten:

Re: Plan 4 peace

Antwort von Tini mit Charlotte am 07.04.2003, 22:30 Uhr

Och nee, Claudia,

doch nicht noch mehr herablassende Propaganda!

zu 1.) zum 2. Weltkrieg habe ich mich ja schon mehrmals ausgelassen. Die US hat nicht "interfered" ... das wäre ja wohl gewollt gewesen. Die US hat auf Pearl Harbor reagiert. Erst als der Krieg auch Amerika erreicht hat, und Hitler und Konsorten sich offensichtlich nicht mir dem bösen Bolschewismus begnügten, geruhten die US einzugreifen.

zu 2.) 1. Teil: Nur zu. 2. Teil: na dann wär man ja wohl selbst wie eine Diktatur, wie interessant.

zu 3.) 1. Teil = Diktatorisch, Die Frankreichgeschichte herablassend und propagandistisch

zu 4.) Was aber tun, wenn der Rest der Welt als unamerikanisch eingestuft wird? Dann darf niemand mehr kommen? Was wird dann aus dem Handel? Wer leidet dann wohl darunter. Wie war das noch mit einer Diktatur?

zu 5.) Was für ein Unfug: Doktoranden sind also allesamt Attentäter? Schön zu wissen, daß die USA so gut zu differenzieren wissen.

zu 6.) 1. Teil Super Idee. Mit Konservierung könnte man ja mal anfangen. 2. Teil: tja, wenn man in den USA zu doof ist, alternative Energiequellen in Betracht zu ziehen, muß man wohl einer Art beim Aussterben helfen. Wir wissen ja mittlerweile alle, wie wichtig den USA internationale Regelungen sind.

zu 7.) Und dann auch noch unter wert bezahlen wollen. Na, dann kauft doch sonstewo. Wie wär's mit Rußland.

zu 8.) Wieder wunderbar herablassend. Was ist denn mit den Amerikanern, die plündern? Oder mit Punkt 7?

zu 9.) Nö, holen wir die UN mal lieber nach Europa. Dort wollen wir sie doch eh haben. Die USA schert sich doch n Dreck drum. Der Spionageteil ist ja wirklich unter jedem Niveau als auch der Teil, der sich mit dem Obdachlosenasyl befaßt. Ist ja mittlerweile echt peinlich.

zu 10.) Man sollte vielleicht mit ner Dietkur anfangen. Aber ansonsten, warum nicht. Aber wozu, Amerikaner werden ja nach den vorherigen 9 Punkten kaum mehr mit irgendjemandem in der Welt zusammentreffen.

Wirklich, das Posting übertrifft ja den ollen Witz Lindas bei weitem.

kristin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hihihi

Antwort von Linda in USA am 07.04.2003, 22:48 Uhr

Na, Du traust Dich was Claudia...ich find's trotzdem gut

Schoenen Gruss aus dem verregneten WA State!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Plan 4 peace

Antwort von fusel am 07.04.2003, 23:19 Uhr

Hi,

jetzt mal ganz abgesehen davon was im Aktuell-Forum diskutiert wird: Warum wird eigentlich jedes geschriebene Wort das sich auch nur im entferntesten mit dem Krieg in Verbindung setzt als "Propaganda" bezeichnet? Durch dieses Ausgelutsche eines eigentlich sehr ernsten Wortes in Verbindung mit humoristischen Texten (darüber läßt sich nicht streiten), wird es unzweckmäßig verniedlicht. Kein Grund damit Rumzustreuen wie mit Salz.

grüße

fusel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das hat nix mit sich trauen zu tun, sondern...

Antwort von CIaudiaUSA am 07.04.2003, 23:26 Uhr

...wer hier was pro-amerikanisch sagt, wird doch sowieso immer mit der gleichen Masche angeschissen. Wozu soll ich da noch was ernstes sagen? Gehirnwaesche, Propaganda, verblendet, ich kanns und werde es nicht mehr lesen. Tini, und Dich finde ich mit am bloedesten, immer die gleiche Leiher. HAbe mir Dein Posting nicht durchgelesen, wozu? Ist doch der gleiche Duennpfiff wie sonst auch... Boeser, boeser Bush, schlaue, schlaue Tini (der Name passt).

Hallo Linda!

Bin gerade aus meinem 2woechigen Dtl. urlaub wiedergekommen. War ganz gut. Gehts Euch auch gut?

Gruss Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wow ich finde es zum schmunzeln :)

Antwort von jassy am 08.04.2003, 0:22 Uhr

Hallo Claudia,

mach Dich darauf gefasst das Du eventuel noch viel von "manchen" hier zu hoeren bekommst...
Also ich finde es schon lustig.

Machs gut
Jasmin aus dem heissen Louisiana
*dichbeneidewegendeuschlandurlaub*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Plan 4 peace

Antwort von Yara am 08.04.2003, 16:52 Uhr

Also, genau das gleiche Posting hat mir ein Freund aus den U.S. geschickt, ich habe ihm ebenfalls meine Kommentare zurückgeschrieben. Meine grösste Kritik lautete : "Nur weil Ihr die grösste militärische Macht seid, könnt ihr noch lange nicht die Welt nach Euren Wünschen ummodeln" In seiner Antwort kam dann rüber....Moment, ich kopier es gleich rein :

"To answer your question, YES, our size, wealth and strength DOES mean that
we are the only remaining superpower on the planet. And as a result we have
more say-so in what happens on this stinking little planet. Perhaps you
would rather that the Russians "won" the Cold War and they were in our
position? I think the French and Germans feel irrelevant or left out of
world politics today because the USA is so dominant. So they decided the
only way to be a part of world affairs is to challenge us and try to control
us. Bad idea. Remember: we're the GOOD guys."

Na ja, wir (ich Deutsche in Frankreich lebend) sind also frustriert, weil wir nicht in der Weltpolitik mitmischen können - mir war nicht bewusst, dass die Deutschen im Sicherheitsrat sitzen... ! Und in den U.S. gilt also noch das gute alte Faustrecht, wer der Stärkste ist, der hat das Sagen ? Ich dachte wir bringen hier alle unseren Kindern bei, dass dem nicht so ist, dass man auch als der Starke Rücksicht zu nehmen hat und sich den Entscheidungen der Gemeinschaft zu beugen hat ?

Nun ja, ich will nicht behaupten, dass diese Meinung meines Freundes die allgemeine amerikanische Meinung ist, aber es hat mir doch ziemlich zu denken gegeben, was ich da als Antwort bekam....
Wenn die U.S. weder die Entscheidung der U.N. akzeptieren, noch die von Russland, nicht die von China und nicht die Frankreichs und meinetwegen Deutschlands, gibt es überhaupt eine Nation, die die U.S. an ihrem Alleingang hätte hindern können ?

Trotzdem, ich dikutiere weiterhin mit meinem Freund dieses Thema, wir bleiben Gott sei Dank Freunde trotz politisch unterschiedlicher Meinungen
LG
Elke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.