Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Katrinsche am 08.08.2003, 20:42 Uhr

Nachname des Kindes bei Unverheirateten

Hallo,
wir sind vor der Geburt zum Jugendamt und mein Freund hat dort eine Vaterschaftsanerkennung unterschrieben!
Außerdem haben wir beide noch eine Sorgeerklärung vor der Geburt unterschrieben. Der Nachname hat aber mit dies allem nichts zu tun!
Das Kind wird deinen Nachnamen erhalten, außer du möchtest es anders. Das mußt du dann dem Jugendamt auch mitteilen!
Viele Grüße
Katrin

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.