Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von kfischgen am 16.03.2009, 17:36 Uhr

Kann sie dabei beide Sprachen lernen?

Hallo,
wir sind Deutsche und leben in England. Zu Hause sprechen wir nur deutsch. Unsere Tochter (14 Monate) geht Mo-Frei vormittags zur englischen Tagesmutter / Nursery. Meint Ihr das reicht, damit sie englisch lernt, oder ist das zu wenig? Ihre ersten Worte sind bisher deutsch (oder sowas wie Teddy, also international :-)
Noch eine Frage, wahrscheinlich werden wir wieder nach Deutschland gehen wenn sie 3 1/2 ist. Ich frage mich ob sie bis dahin schon einen Grundstock an englisch gelernt hat, den sie weiterhin behält? Inwieweit könnte man das fördern? Wäre doch schade wenn sie alles bis dahin Gelernte wieder vergißt bzw. verlernt.
Bin gespannt auf Eure Meinung und Tipps.

 
4 Antworten:

Re: Kann sie dabei beide Sprachen lernen?

Antwort von Cata am 16.03.2009, 18:39 Uhr

Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass die Kinder schnell die Umgebungssprache lernen, in der Nursery, beim Spielen mit Nachbarskindern, beim Einkaufen ...
Wir sprechen auch Deutsch zuhause. Unser Sohn war ein Jahr alt, als wir herkamen. Gerade ist er 4 geworden und beherrscht beide Sprachen gleich gut.
Meine Schwaegerin ist hier geboren und bis zum 5. LJ. hier aufgewachsen und ihr Englisch hat hin und wieder eine Auffrischung durch Besuche und Schule erfahren. Sie kann es noch, muss es aber weit herholen, wenn sie es braucht.
Wenn ihr zurueckgeht, wuerde ich einfach dafuer sorgen, dass ihr ein paar englische Kontakte habt oder eine Spielgruppe.

Cata, USA mit 3 Kids

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann sie dabei beide Sprachen lernen?

Antwort von Katja L. am 16.03.2009, 20:30 Uhr

Meine Erfahrung:
Wir haben in Italien gelebt und unser Sohn ging ab 12 Monate jeden Tag etwa 4+ Stunden in die Krippe. Sie hatten einen super Betreuungsschluessel!
Zu Hause gabs Deutsch, in der Krippe Italienisch.

Er hat in der Krippe GUT verstanden, aber erst SEHR spaet Italienisch gesprochen.
Dazu muss ich noch sagen, dass wir in einem kleinen Dorf wohnten und nachmittags nicht zu Spielgruppen sind und auch keinen Spielplatz hatten, wo er Kontakte haette knuepfen koennen und mehr ital. lernen konnte.

3 1/2 Jahre ist sehr frueh. Wenn einer von Euch kann, sollte derjenige Englisch mit ihr reden. Oder ihr sucht ihr dann in D einen zweisprachigen Kindergarten. "Von alleine" bleibt da sicher nicht viel bis gar nichts ...

Wir sind nun in den USA. Wir sind hier hergezogen als unser Grosser knapp 3 war. Sein Italienisch beschraenkt sich jetzt auf ein paar passive ital. Woerter. Er musste aber auch noch Englisch lernen, was er jetzt super spricht ;).

LG,
Katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann sie dabei beide Sprachen lernen?

Antwort von germanit1 am 18.03.2009, 17:26 Uhr

Ich glaube schon, dass sie Englisch lernt. Wenn ihr wieder nach Deutschland geht, koenntet ihr ja sehen ob ihr sie in einen Kindergarten schickt, wo sie auch Englisch lernen oder ihr Kontakt zu anderen englischsprachigen Eltern mit in etwa gleichaltrigen Kindern findet. Sonst wuerde ich noch CD's mit Kinderliedern, DVD's und Filme auf Englisch empfehlen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann sie dabei beide Sprachen lernen?

Antwort von yaiza am 21.03.2009, 12:08 Uhr

Ich weiss nciht wieso, wir hatten nie Probleme damit. Zu Haus reden wir deutsch, alles ausserhalb ist italienisch. Meine Grosse hat immer auf italienisch gespielt, als sie klein war, sogar in Deutschland.
Nun haben wir noch Zwillinge, die auch ab und zu italienisch zusammen reden (sie werden jetzt 3). Alle sprechen beide Sprachen ungefähr altersentsprechend gleich gut. Toll wäre, wenn Ihr, wenn ihr zurückgeht nach Deutschland und gut genug englisch redet, in Deutschland dann englisch als haussprache hättet.
lg britt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen:

Mischung von beiden Sprachen....Brauche ein Rat

Hallo Ich versuche meine Töchtern (2 und 4) zweisprachig zu erziehen. Wie waren bis vor kurzem in Spanien gewesen und die kleine (die 4 jährige) hat eigentlich sehr gut spanisch gesprochen. Hier in Deutschland hat sie sofort den KiGa besucht und dort viel Deutsch ...

von Cristy 02.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beide Sprachen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.