Mehrsprachig aufwachsen Mehrsprachig aufwachsen
Geschrieben von DK-Ursel am 23.07.2017, 10:22 Uhr zurück

Re: Interessante Diskussion im Kleinkind-Forum

Tja, es ist ja leider oftso, daß in solchen Themen Leute mitmischen ,die sich ansonsten selten einen Kopf überdieSprachentwicklung ihrer Kinder gemacht haben, plötzlich aber zu Experten mutieren.
Und dann - gerade erlebt man es in beiden Foren, dem Schwiegervater, der sauer ist, weil Schwiegertochter Lieder in ihrer Sprache singt, rechtes Gedankengut vorwerfen , während sieselbst noch harschere Dinge von sich geben, ohne es zu merken - eben weil die Nicht-Ahnung groß ist.

Ich glaube und weiß ja durchaus, daß es kinder mit mangelhaften Sprachkenntnissen gibt,sowohl in Deutsch als auch in DK - und sicher auch in anderen Ländern.
Aber die Leute schauen halt nicht bes. auf die Umstände --- meistens ist das Problem sozialer und nicht sprachlicher Art, die mangelhafte Sprache ist eben eine folge der sozialen Probleme (Ghettobildung, keine dt. Hobbies, keine dt. Spielkameraden, geringe Schulbildung der Eltern o.ä. .)
Selbst Lehrer scheinen da Scheuklappen aufzuhaben und klammern sich an alte Vorurteile, die ind er Fachliteratur längst sogar wissenschaftlich widerlegt sind.
Ohoh...

Gruß Ursel, DK.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen:

Angeregt von der Diskussion um "künstliche Zweisprachigkeit"

Hallo miteinander, die Diskussion unten veranlasste mich zu diesem Beitrag. Kurz unsere Situation: Mein Mann und ich sind beide Deutsche, wir leben in England. Mit unserem 13 Monate alten Sohn reden wir ausschließlich Deutsch, haben aber viel Kontakt zu englischen Familien. ...

xlatia06   21.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Diskussion
 

Vielleicht Forumsmißbrauch, aber Hoffnung auf Unterstützung

Habe gerade folgenden Artikel entdeckt: http://www.express.de/regional/duesseldorf/ich-habe-schreckliche-angst-um-meine-kinder/-/2858/7194120/-/index.html Unglaublich, ich habe vor 15 Jahren Ähnliches erlebt, Gott sei Dank hatte mein Mann keinerlei Interesse daran, mir eines ...

mutti6   16.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Forum
 

Mal etwas Forumsmißbrauch, wie verbringt ihr euren Urlaub

Ich weiß nicht so recht, in welchem Forum ich posten soll, denke aber, dass ich hier die besten Meinungen zu hören bekomme. Es geht um unseren alljährlichen Urlaub, als deutsch-türkisches Ehepaar, verbringen wir wirklich jeden Urlaub in der Türkei, das geht mir inzwischen so auf ...

efuma   30.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Forum
 

Binationales Forum

Hallo! Vielleicht hat ja jemand einen Tip für mich ich bin auf der Suche nach einem Forum für binationale Familien, habe ein paar Fragen/Probleme die hier nicht richtig herpassen. Mein Mann kommt aus Tunesien und ich bin deutsche. Bin bei google nicht so richtig fündig geworden, ...

MiaH81   06.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Forum
 

Ein Beitrag im Forum "Kindergesundheit"

Hallo, gerade habe ich im Forum "Kindergesundheit" einen interessanten Rat einer "Expertin" (Sprachwissenschaftlerin) zum Thema Zweisprachigkeit gelesen. Hier der Link: http://www.rund-ums-baby.de/kinderarzt/beitrag.htm?id=271382 Sie rät tatsächlich den aus der Türkei ...

ivanka1   12.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Forum
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen