Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sandrines am 13.01.2003, 17:42 Uhr

Französisch-deutsch

Hallo, ich suche Franzosen im Raum Main Taunus Kreis (Flörsheim), um wieder französisch zu sprechen. ich bin zwar selbst französin, spreche aber fast nur Deutsch. Mein Mann ist deutsch und spricht kein französisch. Ich möchte unser Baby (noch nicht da, im April 2003!!) die beiden Sprachen beibringen. Kann mir jemand helfen?
Merci

 
3 Antworten:

Re: Französisch-deutsch

Antwort von Bettina Schweiz am 16.01.2003, 20:36 Uhr

Hallo Sandrine,

ich bin Deutsche und wohne in der französischen Schweiz.
Meine Kinder (jetzt 18 Monate und 5 Monate alt), werden zweisprachig aufwachsen. Mit mir Deutsch, mit meinem Mann Französisch.
Wohne zwar nicht in Deiner Gegend, kann Dich aber nur dazu ermutigen, franz. mit Deinem Kind zu sprechen. Meine "Grosse" versteht ihren Papi und mich sehr gut, spricht allerdings nur Deutsch (sie kann ungefähr 10 Wörter sagen :-) )

Alles Gute für die Geburt
Bettina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Französisch-deutsch

Antwort von UserID am 17.01.2003, 11:49 Uhr

Bonjour Sandrine,

J'ai une petite fille de 1 aN ET DEMI, SUIS FRANCAISE ET MON COPAIN EST ALLEMAND.

NOUS HABITONS dans la Hesse.
Tu peux me contacter, si tu veux. Je t'envoie mes coordonnees sur yahoo.

A +, j'espere. Bon week-end de nous 3 :-))

Cecile

P.S. Sorry, la jeune dame m'a fait passer en "caps lock".

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Französisch-deutsch

Antwort von kolumba am 21.01.2003, 22:26 Uhr

Hallo Sandrine,

ich bin Tagesmutter und betreue ein französisch-deutsches Mädchen. Chiara ist 16 Monate und sie spricht wirklich schon vieles nach. Ihre Mutter ist Französin und spricht ausschießlich in ihrer Muttersprache mit ihr, der Vater und wir natürlich auch sprechen deutsch mit ihr. Ich habe den Eindruck, das sie mit ihrer Sprachentwicklung sehr gut im Tempo liegt, wenn es auch manchmal zwischen uns beiden kleine Mißverständinsse gibt. Heute habe ich ihr z.B ständig Tee angeboten, weil sie "tete" wollte. Sie wollte aber ihren Schnuller. Du wirst verstehen was ich meine :))

Viel Spaß bei deinen Erfahrungen

Gruß aus Bochum
Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.