Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Niamh am 21.06.2007, 8:56 Uhr

Doch kein Au Pair...

Hallo

hatte euch ja versprochen euch auf dem Laufenden zu halten bezüglich unserer ausstehenden Entscheidung zwischen deutschem AuPair vs. englischer Nanny. Das will ich nun tun bevor wir am Samstag für zwei Wochen in die Toskana entschwinden (unser erster richtiger Urlaub zu dritt – also weder zu der einen Familie nach Brasilien noch zur anderen nach Hamburg, hurra!).
Wir haben uns erstmal gegen ein AuPair entschieden und zwar aus folgenden Gründen:

1. Mali ist noch so klein (grad mal ein Jahr) und
2. mit ihr und unserer bisherigen englischen Nanny Helen klappt es so wunderbar
3. Helen ist Ende 40, ausgebildete Erzieherin und schmeißt nebenbei auch einen Teil des Haushaltes und
4. (und eigentlich der Hauptgrund) ich/wir sind noch nicht bereit einander bzw. die Wohnung mit einer weiteren Person zu teilen – möchten erstmal noch ein wenig zu dritt bleiben.

Nun hoffe ich, dass sich die Situation nicht zu stark auf Malis Deutschkenntnisse auswirkt – aber ich arbeite ja zunächst erstmal nur wieder halbtags.
Naja, Thema AuPair ist damit aber nicht vom Tisch, sondern nur aufgeschoben. Zum nächsten Sommer werden wir uns definitiv ein deutsches Mädchen suchen. Dann ist Mali auch schon zwei und wird schon mehr sprechen und ihre Mama ist dann bestimmt auch sehr viel gelassener ;-)

LG aus London

Niamh

 
3 Antworten:

Hört sich doch gut an

Antwort von Becky75 am 21.06.2007, 10:14 Uhr

Hallo Niamh!

Das hört sich doch nach einem guten Kompromiss an. Wenn Eure Nanny auch noch so ein Glücksgriff ist dann würde ich sie auch nicht tauschen wollen *ggg*

Viel Spaß in der Toskana und einen tollen Urlaub!

lg, rebeca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Doch kein Au Pair...

Antwort von JenL am 21.06.2007, 11:15 Uhr

Oh Mann, hätte ich gerne eine Nanny :-)

Mit bald 4 Kindern wäre das echt toll, besonders, wenn die Nanny auch etwas im Haushalt helfen würde.

Aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben, so was werden wir uns wohl nie leisten können (Mein Mann, der ewige Student *Augenroll*).

Jennifer

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Becky75 und JenL

Antwort von Niamh am 22.06.2007, 20:12 Uhr

Hallo ihr zwei und vielen Dank für die lieben Urlaubswünsche!!
Ja, es stimmt so eine Nanny ist ein echter Luxus, vor allem, wenn sie so super ist, wie unsere :-) !!

@JenL: entschuldige, dass ich so indiskret nachfrage, aber vier Kinder und dein Mann ist tatsächlich noch Student? Wie macht ihr das bloß, frag ich mich...?? *kopfkratz*

So, ich muss wieder ans Packen, denn morgen gehts ja schon los. Meine Kleine hat bald mehr Gepäck als ich, es ist schon erstaunlich, was so ne kleine Lady alles braucht!!

Take care

Niamh

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.