Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sabine023 am 20.02.2008, 11:38 Uhr

deutsch und arabisch

Ich bin Deutsche mein Mann Tunesier ich will das unsere Kinder zweisprachig aufwachsen

Mein Sohne 3 Jahre und 3 Monate spricht Deutsch weil ich nur Deutsch kann :-)

Mein Mann spricht auch Deutsch mit Ihm weil er das schon versteht und alles macht was man sagt aber ich wollte das mein Mann Tunesisch mit ihm spricht. Damit er das lernt.

Kann mir wer helfen und sagen wie wir unseren Sohn auch Tunesisch beibringen?
hat wer erfahrung?

Ich dachte mir wenn ich Kinderfilme auf Arabisch im Fernseh einschalte und er sieht die das er das lernt!?

 
8 Antworten:

Re: deutsch und arabisch

Antwort von bobbelsche am 20.02.2008, 12:33 Uhr

Also kannst ja mal mein posting lesen. Ich habe schon vor der Geburt Bücher und Kassetten besorgt waren mal für 8 wochen in der türkei , aber wenn der Vater und Oder die Verwandschaft nicht mitmachen, wird es glaube ich eher nichts. Ich war sogar in einer Türkischen Krabbelstunde mit den Kindern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: deutsch und arabisch

Antwort von sabine023 am 20.02.2008, 12:55 Uhr

das problem ist wir wollen in 2 jahre für immer nach tunesien

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: deutsch und arabisch

Antwort von Amula am 20.02.2008, 14:43 Uhr

Huhu,
bei uns ist es so:
ich bin der deutsche Part, mein Mann kommt aus Ägypten...unsere beiden Mädels 5 1/2 und knapp 3 Jahre wachsen 2-sprachig aus.

Es hilft nur, wenn dein Mann konsquent arabisch mit ihrem Schatz redet. Kinderfilme ect. können höchstens eine Unterstützung darstellen. Es fehlt das direkte "Erleben" der Sprache, das hinterher die Sprachsicherheit ergibt.

Ansonsten: einfach genauso wie bei einsprachiger Erziehung auch: ganz normal mit dem Kind in der jeweiligen Sprache reden. Kurze, klare Sätze, keine Babysprache usw. usf.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: deutsch und arabisch

Antwort von Sally98 am 20.02.2008, 20:11 Uhr

Hallo,
mir geht es ähnlich. Ich möchte auch gerne, daß unsere Kinder 2-sprachig aufwachsen. Ich bin deutsch, mein Mann ist Halbägypter. Unsere Große wird bald 3. Bis vor 2 Wochen haben wir nur deutsch gesprochen. Denn mein Mann meinte, da er nicht mehr arabisch schreiben kann und auch kein hocharabisch spricht (sondern eben ägyptisch) sei das doch zwecklos. Sein Vater hat mit ihm in Deutschland auch schon ausschließlich deutsch gesprochen.
Wie auch immer, ich habe mich durchgesetzt: Er redet jetzt sehr viel arabisch mit den Kindern. In Stresssituationen aber wieder deutsch. In den letzten 2 Wochen hat unsere Tochter schon perfekt die arabische Gestik übernommen. Klar redet sie weiter deutsch. Aber sie scheint ihn zu verstehen.
Von Videos halte ich nicht besonders viel. Kinder lernen durchs Fernsehen keine Sprache. Aber wenn die Familie das nächste mal aus Ägypten, Kuwait ect. anrückt haben sie schon den Auftrag Kinderbücher mitzubringen (Ich kann ganz gut arabisch lesen, im Gegensatz zu meinem Mann) und sie bekommen von mir "Deutsch-Rede-Verbot".
Auserdem will ich Dir Hoffnung machen. FAlls Dein Mann kein arabisch mit den Kleinen spricht ist nicht Hopfen und Malz verloren. Mein Mann wurde mit 6 Jahren ganz allein nach Ägypten geschickt. Er sprach damals kein Wort arabisch. Die Verwandschaft dort aber kein Wort deutsch. Er lernte es sehr schnell! Und er hat keine negativen Erinnerungen daran.
LG Sally

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: deutsch und arabisch

Antwort von sabine023 am 20.02.2008, 22:33 Uhr

wir wollen so gerne nach Tunesien gehen in 2 Jahren aber die große angst was ich habe wenn mein Sohn in die Schule geht und er spricht kein Tunesisch das er zu aussenseiter wird

Leider verstehe ich nur wenig arabisch und lesen kann ich schon gar nicht nur ein paar koran suren.
aber das auch nur weil mein mann mir das gelernt hat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ja, und du?

Antwort von BiggiMael am 21.02.2008, 0:31 Uhr

Hallo, wenn ihr wirklich nach Tunesien geht, schafft dein Kleiner das schon. In dem Alter ist da noch alles drin. Der Anfang wird schwer, aber dann wird es schon klappen. Schlimmstenfalls wiederholt er eine Schulklasse.
Ich würde aber trotzdem an deinem Mann arbeiten, dass er mit ihm Arabisch spricht, und wenn es geht, auch andere Tunesier treffen. Am Besten mit Kindern. Dann ist irgendwie der Übergang sanfter.

Aber du solltest dir vielleicht für dich selbst was überlegen, als Erwachsener hat man nämlich dann evtl schon Probleme, die Sprache einigermassen schnell einigermassen gut zu lernen. Vielleicht ein Kurs?
Sprichst du Französisch?

Ciao Biggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ja, und du?

Antwort von sabine023 am 21.02.2008, 11:28 Uhr

ich habe mich schon erkundigt für kurse in tunesien wo für deutsche tunesisch gelernt wird

französisch spreche ich auch keines leider :-(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ja, und du?

Antwort von Sally98 am 21.02.2008, 22:40 Uhr

Hallo Sabine!
Das war ein guter Einwand von Biggi! Ich würde an Deiner Stelle auch nicht abwarten, bis ich in Tunesien bin. Arabisch ist zwar ein wahnsinnig schöne Sprache, aber auch viel schwerer als Englisch oder Russisch (das waren meine Fremdsprachen in der Schule, mit denen ich vergleichen kann)
Also meine ersten Arabisch-Kenntnisse habe ich mir an der Uni geholt. Da kann man durchaus Vorlesungen besuchen auch wenn man nicht studiert. Ich hatte damals zwar immer einen Anfahrtsweg von 60 km, aber da Arabisch nicht so beliebt war, waren die Kurse immer ganz früh am Morgen, so daß ich auch vor der Arbeit dran teilnehmen konnte. Und da es am Ende immer Prüfungen gab, habe ich 4 Semester auch ganz fleißig gelernt und viel mitnehmen können. (Außer der Aussprache, die ist einfach katastrophal!)
Wenn man Glück hat, erwischt man vielleicht auch einen guten VHS Kurs. Und den gibt es ja auch in kleineren Orten.
Ich will Dir nur Mut machen jetzt schon mal eifrig zu lernen! Die Sprache ist so wichtig, wenn man in ein Land geht ohne den Rückhalt von Freunden und Familie.
Schaff Dir sprachlich ein Sicherheitspolster!
Alles Gute Sally

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen:

Deutsche VCD`s wie kommt man da ran

Hallo, hier bei uns in der Türkei sind die meisten Filme nicht auf DVD sondern auf der einfacheren Form davon VCD. Wie haben auch nur einen VCD spieler, der an unserem Fernseher angeschlossen ist, damit kann man zwar auch Musik CD´s und MP3 hören aber keine DVD`s sehen. Ich ...

von deryagul 17.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Deutsch

Ins Arabische uebersetzen....

Hi, wer ist so lieb und wuerde mir etwas in Arabisch uebersetzen. Sind nur 3 ganz kleine einfache Saetze. Ich will damit nur jemanden ueberraschen. Habe im Urlaub in Aegypten was Arabisch gelernt, aber meine Unterlagen sind leider verloren gegangen, so dass ich kaum noch was ...

von Pappenheimer 17.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: arabisch

dänisch - deutsch Übersetzung

Falls hier jemand Dänisch kann bitte ich um Übersetzung, sinngemäß, denn Grammatil ist sicher fehlerhaft. Wäre super nett. Hab keinen Schimmer ;) Ich habe nach einem Online-Übersetzer Deutsch-Dänsich un umgekehrt gesucht aber finde nur einzelne Wörter keinen Übersetzer für ...

von mamafürvier 14.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Deutsch

Deutsche Kinderfilme/Serien ab 4 Jahren?

Hallo, mich würde mal interessieren, welcge deutschen Filme oder Serien Ihr für Kinder ab 4 Jahren empfehlen könnt (und wo es die evtl. zu kaufen/bestellen gibt)? Unser älterer Sohn ist vier und ich dachte, z.B. "Heidi" sei eine der Kinderserien, die er schon gucken ...

von MM 03.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Deutsch

sohn (D/E) spricht trotz d. eltern kaum deutsch...

hallo zusammen, wir leben seit 4 jahren in england. mein mann und ich sind beide deutsch und sprechen nur deutsch zuhause. unser sohn (3,5) geht seit längerem in den kindergarten (3 volle tage), wo er natürlich nur englisch zu hören bekommt. man könnte meinen, sein ...

von nickys 31.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Deutsch

@ aninamama + andere in Italien lebende Deutschspr

Kennt ihr IDA-Italien? Wir sind eine Gruppe von Leuten aus dem deutschsprachigen Raum, die nach Italien ausgewandert sind oder auswandern wollen. Wir tauschen uns ueber alles moegliche aus. Wo bekomme ich was, wie funktioniert..., muss mal Luft ...

von germanit1 17.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Deutsch

Deutsch/Slowakisch. Viele Fragen

Ein Hallo an alle in diesem Forum. Unser kleiner Sohnemann ist am 26.10.2007 in Deutschland auf die Welt gekommen. Nun ist er also ca. 2,5 Monate alt. Meine Frau ist Slowakin und wir wollen den Kleinen zweisprachig erziehen und aufwachsen lassen. Deshalb spricht meine Frau ...

von DtSKPapa 04.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Deutsch

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.