Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von schnubbelchen20 am 28.03.2008, 20:18 Uhr

@Barbara...

Hallo Barbara,

danke für deine Übersetzung...

Gibt es vielleicht noch andere Bedeutungen für dieses Wort?

Die Notiz war angeblich von der Schwester meines Freundes an ihn....deshalb wäre das irgendwie unpassend...

Ach Mensch ich glaub ich mach doch noch mal nen Polnisch-Kurs...ich versteh nie ein Wort, vor allem weil seine Familie untereinander fast nur polnisch spricht und man sitzt dann immer wie blöd daneben...

Aber irgendwie finde ich die Sprache sehr schwierig...

Vielen Dank schon mal

LG

Kati

 
1 Antwort:

Re: @Barbara...

Antwort von wendi2 am 19.05.2008, 9:46 Uhr

Hallo,

es kann sich auch um einen Kosenamen handeln (z. B. wenn er Piotr heißt). So hat auch die Mutter meines Nachbarns ihren Sohn immer genannt. Also muss es nicht unbedingt "Möschen" heißen, schon gar nicht, wenn es groß geschrieben worden ist. Dann handelt es sich meistens um Vor- bzw. Kosenamen.

Wenn Du noch fragen haben sollst, kannst Du gerne mailen.

LG
Iwona

PS.Spricht die Familie kein deutsch? Ich würde sie vielleicht darauf aufmerksam machen, dass Du von den Gesprächen nichts verstehst, es muss von denen keine böse Absicht sein, dass sie polnisch sprechen. Und polnisch lernen geht auch-mein Mann hat es auch nur vom Hören-Sagen gelernt. Es gibt auch ein Buch von einem DDeutschen, der in Polen lebt und polnisch kann:
Steffen Möller "Viva Polonia-Als deutscher Gastarbeiter in Polen". Ich habe es selbst gerade gelesen und fand es herrlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.