Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von j&j am 24.11.2007, 12:19 Uhr

afrikanisch-polnisch

hi,wer kennt sich aus !habe 2 kinder (zwillinge) mit afrikaner.wie kriegt ihr die haare gekämmt,habe schon alles ausprobiert aber leider nichts hilft,wer hatv erfahrung würde mich über tips sehr freuen,danke.

 
10 Antworten:

Re: afrikanisch-polnisch

Antwort von krueml am 25.11.2007, 22:15 Uhr

Meine Tochter hat Korkenzieherlocken und das einzige was hilft ist das Fastfixx Spray von TG. Wenn ich das Haar damit einsprühe, lässt es sich kämmen wie nix. :-) TG Produkte gibt es beim Friseur oder beim Friseurbedarf.

Ähnliche Produkte gibt es auch von anderen Firmen, musst Du mal in einen Drogeriemarkt gehen. Bisher bin ich allerdings mit TG (auch für mich) am besten gefahren.

LG!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: afrikanisch-polnisch

Antwort von sistafly76 am 26.11.2007, 15:00 Uhr

Hallo,
meine Nichte hat extrem krauses Haar, nicht nur "Korkenzieherlocken" die anderen Kinder (alle afrikanische Väter) die ich kenne habens nicht ganz so schlimm.
Ich bin früher immer im Afroshop gegangen haben für unmengen an sprays für Kinder ne menge Geld bezahlt.
Und nun?
Meine Schwester hat mal den Tipp bekommen einfache Niveacreme (die in der blauen metalldose)zu nehmen...
Siehe da, dick eingecremt, wirkt es erst gräulich aber dann sieht man förmlich wie die trockenen haare die creme aufsaugen und sie lassen sich wunderbar kämen.
Wichtig ist es nätürlich dies ein bis 2 mal täglich zu tun, weil sonst trotz alledem die spitzen verknoten und "flusen" drin haben. Hoffe kann dir damit helfen.
gruss sistafly ausm Ruhrpott
(deutsch-nigerianisch-und halber kameruner :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: afrikanisch-polnisch

Antwort von tonikiana1999 am 26.11.2007, 20:52 Uhr

ich nehme nur grease und wasser für meine tochter ihre krause

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: afrikanisch-polnisch

Antwort von j&j am 26.11.2007, 20:58 Uhr

Danke!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Haare

Antwort von shortie am 27.11.2007, 14:02 Uhr

hallo,
mein kind hat sehr lange haare, zumindest, wenn sie glatt wären... ;-) hüftlang.
habe vieles ausprobiert, finde nun folgendes gut:
1. immer kämmen und eine richtige, feste, flechtfrisur flechten.

2. als pflegeprodukte eine komplette serie von kraus-mach-glatt-produkten, zb. von john frieda, l´oreal etc. also: shampoo, conditioner, tgl.pflegespray.

ich kämme ca. einmal pro woche, dauert ein bis anderthalb stunden.

waschen ca. zweimal im monat, dann mit komplettem ablauf aller pfelgeprodukte. nach dem schwimmengehen im schwimmbad mache ich die haare nicht auf, es sei denn, ich kämme sofort im anschluss.

3. nur feuchte haare kämmen, unsere gehen sonst überhaupt nicht durch, starke krause. trocken habe ich keine chance zum kämmen.

4. in jungem alter beginnen: ich habe begonnen, zöpfe zu mache, als das kind ein jahr alt war. würde ich jetzt beginnen, könnte sie sich viel schwerer dran gewöhnen.

5. NIEMALS offen tragen, das können wir zumindest nicht mal einen tag lang machen. alles würde sofort in sich verfilzen.


viel spaß mit den hübschen mäusen

shortie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: afrikanisch-polnisch

Antwort von mummy rasta am 27.11.2007, 18:05 Uhr

detangle shampoo und detangle moisturizer (am besten spray,keine haarcreme)aus afroshop ,den moisturizer 2 mal tägllich. keine bürste, breitzinkigen kamm.auch penaten "sray de cheveux" ist ganz gut.
liebe grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: geh ins aktuell Forum und frag emfmut, sie wird dir helfen. ot

Antwort von saulute am 28.11.2007, 0:21 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ach, hier seid ihr alle!

Antwort von BiggiMael am 02.12.2007, 23:37 Uhr

Hallo, na dann werde ich zu solchen spezifischen Afro-Weissen Fragen hier nachfragen.
Ich habe einen Sohn, der mit sehr vielen, dichten, leicht krausen Haaren zur Welt gekommen ist, und der afrikanische Papa hilft da leider nicht mit diesen praktischen Fragen. Ich werde jetzt auch als erstes die "weisse Nivea-Creme ausprobieren, weil ich die "schwarzen" Produkte, die mein Mann aus dem Afro-Shop nach Hause bringt (für sich selbst) mir nicht nur leicht überteuert, sondern zum Teil auch gesundheitlich bedenklich erscheinen. (Aufheller-Cremes)
Ciao Biggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ach, hier seid ihr alle!

Antwort von sistafly76 am 03.12.2007, 15:11 Uhr

mach das Biggie,
meine Schwester hat nur gute Erfahrungen damit gemacht, und sie sagt es sei sogar besser als die Produkte aus dem Afroshop (a sind die teuer, b zu viel chemie, c das ergebnis nicht besser)
woher kommst du? woher stammt dein Mann wenn ich mal fragen darf...
sistafly
(31 ausm Ruhrpott, nigerianischer Mann,32,
Kind fast 10 deutsch.kamerunisch)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@sitafly

Antwort von BiggiMael am 05.12.2007, 1:13 Uhr

Hallo Sistafly, mein Mann ist aus dem Kongo (Kinshasa), unser Kleiner 16 Monate, und bis jetzt haben wir kaum gekämmt, so alle 2 Wochen mal... Bei uns geht es am besten mit Bürste (aber nix Baby, Erwachsene). Er hatte von Geburt an dichte, lange Haare...
Mael spielt sehr gerne mit der Bürste an seinen Haaren rum, aber richtig kämmen lässt er sich nicht...
Ciao Biggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.