Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von alessa_lee am 11.02.2006, 12:41 Uhr

3-sprachig

Hallo ihr
meine Tochter waechst 3-sprachig auf. Wir wohnen in Spanien und mein Mann ist Englaender. Ab und an ist dass immer noch ganz schon verwirrend fuer meine Kleine. Sie fragt mich dann immer, bin ich deutsch, englisch oder Spanisch? Sie will sich mit einem Land identifizieren koennen. Da mein Mann nicht ihr leiblicher Vater ist, sage ich immer wir sind deutsch....damit scheint sie sich zufrieden zu geben. Aber wie gesagt, die Idenfikation mit einem bestimmten Land war ihr wichtig um etwas Ordnung in das Sprachengewirr zu bringen. Ansonsten spricht sie (sie ist nun 6 Jahre) alle 3 Sprachen perfekt und akzentfrei.
Lieben Gruss aus Spanien
Alexandra

 
1 Antwort:

Re: 3-sprachig

Antwort von Cida am 12.02.2006, 2:55 Uhr

Hallo, Alexandra

Ich bin Brasilianerin, mein Mann ist Schweizer und wir leben in den U.S.A. Also mein Kind wachst auch 3-sprachig auf, ist noch 2-jahrig aber es geht alles in Ordnung - mit 3 Sprachen. Wir haben manche Bücher über das Thema gelesen und das hat uns geholfen bei der Erziehung. Das Buch "Mehrsprachige Kinder" von Claudio Nodari und Rafaelle de Rosa sagt etwas auch über Identität.

Liebe Grüsse,
Cacilda.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.