Dr. med. Wolfgang Paulus

Weiterstillen trotz Antibiotika (Nifurantin)

Antwort von Dr. med. Wolfgang Paulus

Zusätzliche Angaben:

Medikamente:Nifurantin
Zeitraum / Dosis:August 2013, 1x1 täglich
Belastungen:Nierensteine
Krankheiten:Nierensteine

Frage:

Hallo,Ich würde meine Tochter (4 Monate) gern noch weiterstillen, jedoch muss ich gesundheitsbedingt voraussichtlich noch ein halbes Jahr das Antibiotika Nifurantin (Wirkstoff Nitrofurantoin) einnehmen. Bisher wurde mir gesagt, man könne es in der Stillzeit nehmen. Leider muss ich dies auch schon seit ca 3 Monaten. Nun hadere ich jedoch, ob es auch so lange noch vertretbar ist!? Kann man dieses Medikament so lange einnehmen und dennoch gefahrenlos stillen? Welche Nebenwirkungen bzw Konsequenzen können für das Kind bei Einnahme des Präparates entstehen? Ich würde wirklich gern weiterstillen, zumal unsere Kleine ein echtes Stillkind ist und die Flasche überhaupt nicht so mag. Danke für Ihre Hilfe!!! Freundliche Grüße

von LucasMami11 am 08.11.2013, 08:33 Uhr

 

Antwort auf:

Weiterstillen trotz Antibiotika (Nifurantin)

Nitrofurantoin geht nur in geringen Mengen in die Muttermilch über (Hosbach & Foster 1967; Varsano 1973; Pons et al 1990). Lediglich bei Kindern mit Glukose-6-phopshat-Dehydrogenase-Mangel sollte die Mutter die Anwendung des Nitrofurantoin meiden. Ansonsten wird Nitrofurantoin als kompatibel mit dem Stillen betrachtet (Committee on Drugs, American Academy of Pediatrics 1994).

von Dr. med. Wolfgang Paulus am 11.11.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. Wolfgang Paulus

Antibiotika

Meine Mutter war bei mir zu Besuch und hatte eine Blasenentzündung. Sie musste dann bei mir Antibiotika nehmen gegen die Blasenentzündung. Da ich keine Spülmaschine habe, muss ich alles per Hand spülen. Das Glas, in welchem das Antibiotika aufgelöst wurde, habe ich auch ...

von JEW 27.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Antibiotika 3. Generation beim Mann

Ich habe eine Frage betreffend Antibiotika. Nach einer Nieren-OP bekam mein Mann eine ressistente Bakterie und kämpfte 4 Jahre mit Blasenentzündungen. Es kamen Antibiotika aus 3. Generation im Einsatz (Tetracycline, Cephalosporine) Erst nach 3.5 Jahren wurde er endlich im ...

von Asa78 09.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Antibiotika in der 23 SSW

Sehr geehrter Hrr Dr. Paulus, Dr. Bluni hat mir auf meine Frage geschrieben, dass man in der Schwangerschaft Cotrim nicht einnehmen soll. Ich habe es leider vor einer Woche (6 Tabletten in 3 Tagen) im Krankenhaus bekommen, weil ich sowohl auf Amoxicillin (1 Tablette) als ...

von Leela 05.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Blutung,Blase , Erkältung und viele Antibiotika

Blutung, Blase,Erkältung und ne menge antibiotika Guten Abend, am montag wurde mir wg.einer blasenentzündung monuril3000verschrieben, am donnerstag mußte ich wg.blutung(braune-aber viel) nochmal zum arzt. sie sah das ich jetzt stark erkältet war und verschrieb mir gleich ...

von Raupe1973@web.de 08.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Blutung,Blase , Erkältung und viele Antibiotika

Blutung, Blase,Erkältung und ne menge antibiotika Guten Abend, am montag wurde mir wg.einer blasenentzündung monuril3000verschrieben, am donnerstag mußte ich wg.blutung(braune-aber viel) nochmal zum arzt. sie sah das ich jetzt stark erkältet war und verschrieb mir gleich ...

von Raupe1973@web.de 08.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Vollnarkose vor genutztem Eisprung und Antibiotika zur Einnistungszeit

Guten Morgen Herr Dr. Paulus, Ich habe eine Frage: Etwa vier Tage vor dem genutzten Eisprung hatte ich eine Vollnarkose wegen Zahn-Op, und dann habe ich ab diesem Tag 2 Sorten Antobiotika bekommen, Clindamycin wurde von Doxy-Ct abgelöst weil es nicht genug half. Habe das ...

von ninanina 01.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Antibiotika und Kinderwunsch

Sehr geehrter Dr. Paulus, seit Montag (28.01.) nehme ich aufgrund einer Blasenentzündung das AB Tavanic, ein anderes hat zuvor nicht gewirkt. Es besteht KiWu und eigentlich wollten wir in diesem Zyklus damit 'starten'. Meine Hausärztin und mein Gyn raten mir aufgrund ...

von April.lis 01.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Weiterstillen nach Operation und Krankenhausaufenthalt

Guten Tag, bisher habe ich meine Tochter noch mittags und abends/nachts zum (Wieder-)Einschlafen gestillt. Nun hatte ich vor 2 1/2 Wochen eine Notoperation mit Vollnarkose und musste danach eine Woche im Krankenhaus bleiben (bekam dort Schmerzmittel, etwas für den Magen und ...

von Fusselchen11 28.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Weiterstillen

Ledermix oder orales Antibiotika?

Guten Tag Herr Dr. Paulus, ich habe einen bisher nur leicht, aber immer wieder schmerzenden Zahn, der wohl wurzelbehandelt werden muss. Aufgrund der anstehenden Feiertage habe ich dafür erst einen Termin Mitte Januar bekommen. Um eine weitere Verschlimmerung ...

von JayJay123 21.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Antibiotika und Schwangerschaft

Guten Tag!!! Ich hatte eine Blasenentzündung und war ca. in der 3. SSW. Der Test war noch negativ. Mein Arzt hat mir das Antibiotika Oflox 100mg für 3 Tage verordnet. Habe 2 Tabletten am Tag eingenommen. Blasenentzündung war schnell weg. Kann der Fötus davon geschädigt worden ...

von 303dany 07.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.