Dr. med. Wolfgang Paulus

Schwangerschaftstest positiv

Antwort von Dr. med. Wolfgang Paulus

Zusätzliche Angaben:

Letzte Regel:01.04.2012
Entbindungstermin:08.01.2013
Medikamente:Acimethin
Zeitraum / Dosis:verschieden
Belastungen:nein
Krankheiten:nein

Frage:

Verspürte vor längerer Zeit das ich eine Blasenverkühlung habe ging zum Artzt der mir sagte so passe alles außer das ich Eiweiß im Harn habe und er nicht weiß woher das kommt. Darauf hin habe ich Acimethin verschrieben bekommen die ich auch nam 3 am tag, da ich die grippe bekam setzt ich sie dann ab. Gestern verspürte ich wieder etwas deshalb nahm ich wieder 3. Kann das den positiven Schwangerschafttest beinflussen???

von larikocher am 04.05.2012, 10:39 Uhr

 

Antwort auf:

Schwangerschaftstest positiv

Bei Methionin handelt es sich um eine essentielle Aminosäure, die eine Ansäuerung des Urins bewirken soll, um das Milieu gegen eine Ausbreitung von Bakterien zu verändern. In üblicher Dosierung ist gegen eine Anwendung in der Schwangerschaft nichts einzuwenden.

Die Substanz sollte den Schwangerschaftstest nicht beeinflussen.

von Dr. med. Wolfgang Paulus am 06.05.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.