Dr. med. Wolfgang Paulus

Cymbalta Sertralin Wechsel Schwangerschaft

Antwort von Dr. med. Wolfgang Paulus

Bei Duloxetin handelt es sich um einen neueren Serotonin- und Noradrenalin-Wiederaufnahme-Hemmer.

Eine prospektive Multicenterstudie konnte bei 206 Schwangerschaften unter Anwendung von Duloxetin im ersten Trimenon keinen Anstieg der Fehlbildungsrate feststellen (Einarson et al 2012). Drei von 165 Neugeborenen (1,8%) wiesen Anomalien auf (Hydronephrose, Nierenagenesie, Klumpfuß). Allerdings nahmen nur 51 Patientinnen das Antidepressivum während der gesamten Schwangerschaft ein, während in 155 Fällen die Medikation im ersten Trimenon abgesetzt wurde.

Wie bei anderen serotonergen Arzneimitteln können Entzugsymptome bei Neugeborenen auftreten, wenn die Mutter kurz vor dem Entbindungstermin Duloxetin eingenommen hat. Nach mütterlicher Medikation bis zur Geburt beobachtete man bei einem Neugeborenen Zittern, Krämpfe und Atemstörungen; die Symptomatik verschwand jedoch unter stationärer Behandlung in den ersten 7 Lebenstagen (Eyal et al 2008).

Wir verfügen bisher über 79 Rückmeldungen nach Anwendung von Duloxetin in der Frühschwangerschaft:
11 Schwangerschaftsabbrüche (aus psychosozialen Gründen)
7 Spontaborte
56 unauffällige Neugeborene
5 angeborene Anomalien

Ein bestimmtes Fehlbildungsmuster fiel nicht auf.

Erprobtere trizyklische Antidepressiva wie Amitryptilin oder auch SSRI wie Sertralin oder Citalopram wären in der Schwangerschaft grundsätzlich vorzuziehen. Wenn diese Präparate nicht ausreichend wirken, wäre ggf. auch der Einsatz von Duloxetin vertretbar.

von Dr. med. Wolfgang Paulus am 10.02.2015

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. Wolfgang Paulus

Wechselwirkung Pampelmusen - Nicardipin? Gefährlich für Baby?

Lieber Herr Dr. Paulus, ich bin ganz am Ende meiner Schwangerschaft, liege mit Blasensprung bei 36+1 in der Uniklinik Angers (Frankreich) und warte darauf, dass voraussichtlich bei 37+0 die Geburt ausgelöst wird. Gstern habe ich über eine kanadische Studie gelesen, die ...

von FeeausFrance 30.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wechsel

Wechselwirkung Jod und Eisen?

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, zunächst vielen Dank für Ihre Antwort auf meine Frage vom 28.03.bezüglich der zeitgleichen Einnahme von Femibion 2 und ferro sanol duodenal und eventuellen Wechselwirkungen. Sie schrieben, dass sich Jodid und Eisen (und auch Jodid und ...

von luki11 18.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wechsel

Wechselwirkung Eisen und Jod?

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, ich habe eine Frage zur zeitgleichen Einnahme von Femibion 2 und Eisenkapseln (ferro sanol duodenal 100 mg) in der Schwangerschaft und Stillzeit. Ich nehme Femibion 2 meist abends vor dem Zubettgehen oder auch mal morgens vor dem Frühstück ...

von luki11 28.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wechsel

Fluomizin und Famenita - Wechselwirkungen

Sehr geehrter Herr Paulus, meine Frauenärztin hat mir zusätzlich zu 2x täglich Famenita 200 vaginal noch Fluomizin verordnet. Leider habe ich vergessen zu fragen, wann ich das einnehmen soll (in der Packungsbeilage steht abends vor dem Zubettgehen) und ob ich das gleichzeitig ...

von zwergerl123 21.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wechsel

Sertralin oder Paroxetin in der Stillzeit?

Sehr geehrter Dr. Paulus, aufgrund drei mittelschwerer bis schwerer depressiver Episoden zwischen 2003 und 2009 habe ich bis zur 7. SSW 50 mg Sertralin zur Rezidivprophylaxe eingenommen und dann in Absprache mit meinem Psychiater abgesetzt. Falls es nach der Geburt zu ...

von Mama in spe 21.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sertralin

Wechselwirkungen Magnesium adalat und spirupent

hallo Herr Dr. Paulus, ich habe vorzeitige Wehen (33+0) und liege derzeit im Krankenhaus. Ich würde gerne wissen, ob eine Wechselwirkung meiner Medikamente besteht. Wie schätzen Sie die Dosierung ein? ich muss dazu sagrn, dass ich weiterhin Wehen spüre, die immer auch ...

von Samba123 27.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wechsel

Wechselwirkungen mit Ibuprofen?

Hallo, Ich habe schon mehrfache Fehlgeburten erlitten und nehme gegen Insulinresistenz 1x tägl. Metformin 500, gegen erhöhtes DHEAS 0,25 mg Dexamethason, sowie ASS 100 und Clexane 20 ab positivem SS-Test. Nun hatte ich die vergangenen Tage mit Kopfschmerzen zu kämpfen, weil ...

von teetasse 12.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wechsel

Sertralin

Hallo Herr Dr. Paulus, ich nehme derzeit täglich 50mg Sertralin. Meine 1. Schwangerschaft habe ich ohne Antidepressiva, aber mit vielen psychischen Problemen/Ängsten geschafft. Jetzt plane ich meine 2. Schwangerschaft und bin am überlegen welche von den 3 Möglichkeiten ...

von Marieluise 01.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sertralin

Sertralin 1. Trimenon

Guten Tag! leider habe ich bisher keine eindeutige Antwort bzgl. Toxizität bzw Fehlbildungs risiko im ersten Trimenon gefunden. Meine Frauenärztin sagt, ich solle das (ohnehin niedrig dosierte) Sertralin "einfach" absetzen. Jedoch merke ich nach zwei Tagen ohne Einnahme ...

von blume88 01.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sertralin

Sertralin und stillen, Baby 16 wochen

Hallo, Ich soll, wegen einer postnatalen Depression, Sertralin nehmen. Wir haben es bisher so versucht, aber leider wird es immer massiver. Zuerst soll ich mit 25mg anfangen und dann auf 50mg steigern. Angeblich macht es keine Probleme für mein 16 Wochen altes Baby, wenn ...

von Larja 07.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sertralin

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.