Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lahore6666 am 27.08.2013, 15:57 Uhr

Mutter reist ohne Kind (3 Jahre) für drei Wochen?

Hallo,
unser Sohn ist nun drei Jahre und ich überlege, ob ich ihn für drei Wochen im November allein beim Papa lassen könnte, ohne dass er "Schaden" nimmt. Ich möchte gern nach sieben Jahren wieder einmal nach Nepal.

Die Haupt-Bezugsperson bin ich, bei meinem Mann habe ich jedoch auch keinerlei Bedenken-ein gutes Bauchgefühl. Unser Sohn ist ein reger Bursche und normal entwickelt;-)
Wie bewerten Sie unser Vorhaben in Bezug auf das Verarbeiten eines gerade 3-jährigen...ich bin mir einfach unsicher.

Vielen Dank im Voraus.

 
8 Antworten:

Re: Mutter reist ohne Kind (3 Jahre) für drei Wochen?

Antwort von Lahore6666 am 27.08.2013, 16:10 Uhr

Sorry, ich wollte eigentlich beim Expertenforum "posten", leider verrutscht. ..Ich bin aber für Eure Hilfe/Tipp´s sehr dankbar;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mutter reist ohne Kind (3 Jahre) für drei Wochen?

Antwort von wolke76 am 27.08.2013, 16:19 Uhr

Hallo,

bist du aus Nepal oder wie kommst du drauf (neugierig bin)?

Könnt ihr nicht zusammen fliegen (ja, ich weiß - ellenlanger Flug, Situation vor Ort bzg. Hygiene usw.)? Ich persönlich hätte keine Bedenken, meine Kinder mit nach Nepal zu nehmen (kenne das Land).

Wenn du dort Familie hast, dann sehe ich darin gar kein Problem - höchstens dass Ihr 3 Flugtickets braucht, die teuer sind.

Solltest du dort keine Familie haben sondern z.B. einer Trekkingleidenschaft nachgehen wollen - hm, dann hätte ich weniger Verständnis.

Ansonsten - ohne Wertung - würde ich sagen, wenn du ein gutes Gefühl hast, dann ab in den Flieger! Die Männer machen das schon!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mutter reist ohne Kind (3 Jahre) für drei Wochen?

Antwort von Fuchsina am 27.08.2013, 16:25 Uhr

Ich habe aller Verständnis für Dich dass Du nach drei Jahren Dir diese drei Wochen gönnen möchtest egal aus welchem Grund. Du bist eine erwachsene Person mit Deiner eigenen Bedürfnisse.

Ich sehe es überhaup nicht problematisch, wenn der Vater die drei Wochen auf dem Kind aufpasst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mutter reist ohne Kind (3 Jahre) für drei Wochen?

Antwort von sojamama am 27.08.2013, 16:45 Uhr

Ja, warum nicht?
Wenn es für DICH in Ordnung ist und Dein Mann auch einverstanden ist. Dann sehe ich da kein Problem.
Es ist EUER Sohn, auch Dein Mann ist eine Bezugsperson, mehr oder eben mal weniger. Ich denke aber, das geht mit Sicherheit.

Darf man fragen, warum Nepal und wie? Mit einer Reisegruppe, allein mit Rucksack?

melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mutter reist ohne Kind (3 Jahre) für drei Wochen?

Antwort von Mirabai am 27.08.2013, 17:17 Uhr

Ich denke nicht dass das ein Problem sein sollte.


Auch als Mama sollte man sich weiterhin solche Dinge erlauben dürfen. Du gibst dein Kind ja keinem fremden oder Verwandten zu dem dein Kind nur selten Kontakt hat sondern zum Vater.

Das ist ein unterschied!


Viele Mütter gehen mit ihren Kindern zur Kur. Da ist der Papa auch 3 Wochen getrennt vom Kind. Wieso sollte die Mama dann nicht auch mal 3 Wochen ohne Kind verbringen dürfen?


Überhaupt kein Thema finde ich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mutter reist ohne Kind (3 Jahre) für drei Wochen?

Antwort von Felidae am 27.08.2013, 20:51 Uhr

Kannst du nicht vorher vielleicht mal mit einer kürzeren Reise beginnen und "üben"? Vielleicht nur eine Woche an einen Ort, der nicht so weit weg ist?

Vielleicht bekommst DU ja auch totales Heimweh... ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mutter reist ohne Kind (3 Jahre) für drei Wochen?

Antwort von Lahore6666 am 27.08.2013, 21:43 Uhr

Hallo, alle beisammen!
Lieben Dank für Eure schnellen und ehrlichen Meinungen!

Hier auch die Hintergründe unseres Vorhabens: ich bin ein totaler Nepalfreak und habe auch eine Reise mit Mann und Kind vor, allerdings frühestens in 3 Jahren (wegen der Flugzeit, Zeitverschiebung und der "asiatischen Gewohnheiten") Ich will hier keine frühzeitigen Experimente. Nun, letztmalig war ich vor 7 Jahren dort...eine kleine Ewigkeit her...Möchte dort wieder "mein" Kinderheim aufsuchen, einige Tage in die Berge gehen und ein Kloster "durchleben".

Wir haben leider keine Großeltern mehr für den Kleinen (auch keine größeren Geschwister ect.), daher stehe wir also IMMER in erster Reihe. Mein Mann war schon mehrmals, auch mehrere Wochen weg, was kein Problem war...Mama ist ja die Haupt-Bezugs-Person. Unser letzter gemeinsamer Urlaub führte uns für 4 Wochen nach Norwegen, was auch genial war. Dort wuchs aber auch der Gedanke meines Solotripp´s.

Ja, ich denke auch, dass es o.k. ist, wenn man sich nach drei Jahren eine Pause gönnt. Vor einem halben Jahr war ich dienstlich vom Kleinen erstmalig für 2 Nächte getrennt, was auch locker abging. Mein Bedanken war nur, dass er ja nun mittlerweile viel bewusster lebt, mehr mitbekommt und den Papa in dieser Zeit auch als "Hauptakteur" anerkennt;-) Es ist mein erstes Kind und da ist man sicherlich hier und da unsicher und etwas vorsichtiger. Doch der Bauch, und auch Eure bestärkenden Sätze geben mir den Mut, es zu überschlafen und anzugehen-ich danke Euch!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mutter reist ohne Kind (3 Jahre) für drei Wochen?

Antwort von Maria85 am 30.08.2013, 13:30 Uhr

hmm....also ich könnte das nicht. Aber da ist wohl jeder anders. Vor allem, wenn du in 3 Jahren sowieso mit der ganzen Familie fliegen willst, würde ich ja für mein Kind warten. Denn es ist schon anders, ob Papa oder Mama nicht da ist. Aber das kommt aufs Kind an und vor allem muss man's dem Kind erklären. Ich persönlich würde auch lieber erstmal kürzere Zeiten üben und ich finds schon irgendwie dem Kind gegenüber egoistisch, wenn man auch noch warten könnte. Aber nun gut, jeder ist anders und letztendlich ist es deine Entscheidung und dein Kind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

"anlügen" weil man ohne Kind auf Messe möchte?

Hallo mein Sohn (4) geht fast immer mit uns weg, egal wo wir hingehen. Letztes Jahr waren wir (wie jedes Jahr) auf einer Verkaufsmesse u. da wollte er dann unbedingt mal mit. Nach langem Hin u. her haben wir ihn dann mitgenommen. Natürlich waren ihm die überfüllten heissen ...

von RR 20.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ohne Kind

kinderbilder in internet stellen ohne erlaubins von muter

KV stellt unerlaubt kinderbilder ins internet,habe das ihn schon gesagt das KV die bilder raus zunehmen hat,machts aber nicht sagt nur es ist auch sein kind. Aber hat nicht das sorgerecht für kind nur ich alleine das sorgerecht fürs kind.was kann ich jetzt tun damit KV die ...

von emma12 25.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ohne Kind

"Schlaf Ritual ändern" ohne Stress für Kind und Eltern

Hallo.... bei uns hat sich leider seit langem, sicherlich auch aus beruflichen Gründen meinerseits (da ich im Schichtdienst arbeite und 4-5 von 7 abenden nicht zu Hause bin), ein "Fehler" eingeschlichen. Unser Kind wird immer von Mama ins Bett gebracht. Da unser Kind ...

von choizz 24.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ohne Kind

Urlaub ohne Kinder

Ich weiß nicht ob ich ein schlechtes Gewissen haben muss. Es steht ein Urlaub mit meiner Mutter an. d.h. die Kinder 7 J, und fast 2J. sind dann mit meinem Mann 1 Woche alleine. Mein Mann freut sich, hat Urlaub. Irgendwie freue ich mich, aber irgendwie fühle ich mich komisch. ...

von carlo29 30.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ohne Kind

1. mal ein wochenende ohne mein kind :-(

am wochenende fahr ich das 1.mal ohne mein kind weg. (fast 3 jahre) ich will noch gar nicht dran denken. ich war bisher erst 1 nacht und halben tag ohne ihn. aber diesmal kann ich ihn nicht mitnehmen. klar, er ist gut aufgehoben bei papa, aber soweit weg von ihm wird sicher ...

von DanaSchmied 18.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ohne Kind

Gibt es auch Kinder ohne Trotzphase?

Bin jetzt einfach mal neugierig, was ihr dazu sagt. Also meine Kleine (2 Jahre) wird jetzt immer häufiger richtig wütend, wenn sie etwas nicht darf (z.B. schmutzige Spülmaschine ausräumen) oder wenn etwas nicht klappt und sie müde ist. Dann schreit sie oft wie am Spieß (und sie ...

von kimmimaus 10.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ohne Kind

Umzug mit oder ohne Kind?

Huhu, wir ziehen demnächst in unser neues Haus um. Weil wir ja ziemlich faul sind, wird ein Umzugsunternehmen die Hauptarbeit machen ;) Nun überlegen wir hin und her, ob es besser ist: a) wenn unser Kleiner (23 Monate) an diesem Tag dabei ist, damit er sieht, dass ...

von Ingi74 06.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ohne Kind

wegen Flitterwoche ohne Kinder

Hallo, wir fliegen eine Woche ohne die Kinder weg. Der Große macht in den Ferien Papabesuch und ist sowieso nicht da (mein Sohn aus 1. ehe). Der Kleine (unser gemeinamer Sohn) geht in dieser Woche zu Oma. Ich hatte letztens geschrieben,dass er wieder schwer gefremdelt ...

von Schnitte78 12.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ohne Kind

Ausgehen ohne Kind?????Babysitter & Co.

Hallo, geht Ihr öfter auch mal ohne Kind aus? Ich kenne einige Eltern, die gehen nie weg (und vermissen es auch nicht). Ich würde schon öfter mal abends weggehen. Leider haben wir keine Großeltern, die aufpassen können. Wir haben uns jetzt um einen Babysitter gekümmert, ...

von Rike33 11.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ohne Kind

Ab wann ohne Softtasche im Kinderwagen?

Hallo! Ich bin total unsicher und hoffe auf eure Erfahrungen! Meine Tochter ist fast 6 Monate alt und ich finde sie ist so sehr eingeengt in ihrer Softtasche, muss ihre Ärmchen immer vor dem Bauch haben. Ausserdem ist sie sehr neugierig und möchte immer viel sehen. Ich ...

von Ilkawu 02.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ohne Kind

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.