Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lillyfee236 am 18.05.2020, 18:07 Uhr

Die Windeln loswerden

Mein Sohn wird um August 3. Er weiß schon ganz lange, wenn er mal muss. Fürs große Geschäft hat er sogar einen ganz bestimmten Platz, zu dem er geht. Er sagt dann ganz bestimmt, dass er mal muss und ich rausgehen soll. Er sagt mittlerweile auch oft, dass er pinkeln muss. Zwei Jungs, mit denen er viel spielt, sind mittlerweile windelfrei und es interessiert ihn sehr, wenn die beiden aufs Klo - oder noch besser: zu einem Baum - gehen. Aber er selbst will partout nicht aufs Tröpfchen, Klo oder Toilettentrainer gehen, sondern in die Windel machen.
Das würde mich an sich nicht weiter stören, ich sehe das ganz entspannt. Aber leider hasst er das Windelnwechseln wie die Pest. Es gibt jedes Mal ein riesen Theater, wenn er gewickelt werden soll. Oft muss ich ihn wirklich festhalten, was mir gar nicht gefällt, aber er kann nun mal nicht den ganzen Tag dieselbe Windel tragen
Ich denke, aufs Klo zu gehen wäre eine echte Erleichterung für ihn. Nur wie überzeuge ich ihn davon? Ich will ihn nicht drängen oder mit Belohnungen bestechen, weil das m.e. Leistungsdruck aufbaut und den Eindruck vermittelt, er würde das nur für mich machen... Aber er hat noch nichtmal Lust, mal ganz ohne Windel oder nackig zu sein. Auch nicht bei Oma im Garten (wir selbst haben keinen). Was meint ihr? Soll ich das Thema erstmal ad acta legen und die Kämpfe beim Wickeln noch etwas hinnehmen? Oder habt ihr andere Tipps?

 
6 Antworten:

Re: Die Windeln loswerden

Antwort von kuddelmuddel am 18.05.2020, 19:53 Uhr

mit fast 3 kann man doch schon mit dem kind reden. er will nicht gewickelt werden? dann windel weglassen. vielleicht höschenwindeln anbieten - quasi der zwischenschritt zwischen windel und unterhose. selber an -und ausziehen lassen (alle klamotten)

er verzieht sich in die ecke zum k... - "hey, du musst mal- geh aufs klo/töpfchen oder wir müsssen gleich wieder die windel tauschen, das magst du ja nicht"

vor dem duschen/baden nackig laufen lassen (egal ob lust oder nicht, dafür muss er sich ja eh ausziehen)

ansonsten nicht thematisieren.

ich kenne keinen gesunden 18 jährigen, der noch eine windel trägt

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Windeln loswerden

Antwort von Lillyfee236 am 18.05.2020, 22:58 Uhr

Danke für deinen Beitrag. Ich dachte auch, mit einem fast 3-Jährigen kann man reden
Das mache ich natürlich auch, aber er ist da wirklich stur. Und ich will ihn nicht gegen seinen Willen ausziehen und nackig rumlaufen lassen. Und das Baden will ich dafür nicht instrumentalisieren, weil bis vor wenigen Wochen das Haarewaschen ein Riesenproblem war. Das klappt jetzt zum Glück einwandfrei - und das soll auch so bleiben
Höschenwindeln akzeptiert er. Die hatte ich gekauft, damit es auf dem Töpfchen schnell geht. Aber er will trotzdem nicht aufs Töpfchen

Da ich auch der Meinung bin, spätestens wenn er seine erste Freundin mit nach Hause bringt, wird er wohl keine Windeln mehr tragen wollen, bin ich noch recht entspannt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Windeln loswerden

Antwort von Melkerin am 19.05.2020, 11:24 Uhr

hast du auch einen Kinderaufsatz für das Klo? mein Kind wollte nur aufs Klo Töpfchen wollte er nicht.
Aber ich musste dann zusätzlich den Tritt unter die Füsse stellen damit er die Füsse abstellen konnte,diesen Rat hatte ich von der Ärztin, sie meinte weil man sich mit baumelnde Beine nicht enstpannen kann, kling logisch.
wir haben 2Tritte zum Hände waschen, eine stand dann immer vor dem Klo...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Windeln loswerden

Antwort von kuddelmuddel am 19.05.2020, 11:38 Uhr

es gibt auch aufsätze fürs klo mit stufen für kinder

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Windeln loswerden

Antwort von Piranja1984 am 21.05.2020, 14:19 Uhr

Einfach nicht stressen. Dein Kind wird dir sagen, wenn es soweit ist. Mein Sohn war auch fast 3,5 und dann ist er von einem auf den anderen Tag trocken gewesen, auch nachts. Viel zu viele Eltern wollen da was erzwingen, was man aber nicht kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Die Windeln loswerden

Antwort von Minztee am 27.05.2020, 15:23 Uhr

Ich finde die Vorschläge von kuddelmuddel gut und Sorgen, das Kind zu sehr unter Druck zu setzen, übertrieben. Darum wird meines Erachtens heute zu viel Aufhebens gemacht.

Was deshalb ganz hinten über fällt, ist, das Kind damit zu locken, dass es dann zu "den Großen " gehört, also die Entwicklung schmackhaft zu machen. Eine entsprechende Bestechung mit z.B. 15 Minuten länger aufbleiben halte ich nicht für verwerflich. Mach es Dir nicht so schwer.

Und als Mama darfst Du auch mal sagen: "Du weißt, wann Du auf die Toilette musst dann geh auch bitte, ich habe keine Lust mehr, unnötig zu wickeln."
Kinder müssen auch lernen, dass andere Grenzen haben. Du musst ihn dabei ja nicht erniedrigen (" Bin ich Deine Dienerin oder was etc.")

Aber eine klare Ansage oder Position hilft oft mehr als Drumrumlavieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

nachts ohne Windeln--trocken werden

Hallo alle miteinander... ich hätte mal eine Frage zum endgültigen weglassen der Windel. Wie ist das bei euch so gewesen? Unsere Tochter ist jetzt fast ein halbes Jahr tagsüber über trocken und es klappt recht zuverlässig. Sie ist 2Jahre alt. Ich habe das unterstützt und ...

von JanKer 02.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Thema Windeln!

Hallo ihr lieben. Welche Windeln benutzt ihr in der Nacht? Meine kleine wiegt 12 Kilo und bekommt die Pampers Premium protect 5. Abends vorm schlafen, bekommt sie noch im Bett ihre milch, die sie auch sehr gerne noch trinkt um runter zu kommen. Jedoch ist sie morgens oder ...

von Purpurina 07.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Nachts Windeln.

Abend, meine kleine wird im April 4 Jahre alt. Sie ist seitdem sie 2 Jahre und 3 Monate ist tagsüber trocken.Jedoch Brauch sie in der Nacht eine Windel. Mal läuft es ganz gut da ist die Windel am morgen 5 Tage trocken und dann nässt sie wieder ein. Muss ich mir Gedanken ...

von katrin143 18.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Windeln loswerden

Guten Morgen Ich brauche mal Tipps und Erfahrungen. Mein Grosser wird Mitte März 3 Jahre alt. Ich habe ein Töpfchen und einen Toilettensitzring. Er war vor einem halben Jahr mal regelmässig aufm Klo um.Pipi zu machen. Jetzt wenn ich ihn frage ob rr auf Klo geht, ...

von Mikako90 09.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

geschlechtsspezifische Windeln

Gibt es eigentlich spezielle Wegwerfwindeln für Jungs bzw. Mädchen? Da gibt's ja schon größere anatomische Unterschiede als z.b. bei Mützen oder Jacken. Und die Stoffwindeln falte ich für meinen Sohn definitiv anders als für meine Tochter. Bei ihm braucht es die Saugkraft ...

von enanita 29.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

3,5 jähriger hat immernoch die Windeln an

Mein sohn macht immernoch in die Windeln. Manchmal denke ich er wird es nie wollen auf die Toilettd zu gehen. Bin ich mit diesen gedanken alleine ?? ;(( Er sagt nach der er die Windeln vollgekackert hat bescheid. Aber halt "dannach" . Er hat einfach immernoch null interesse ...

von DuyguA 23.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Windeln

Hilfe! Wir haben zur Zeit das Problem das mein Kleiner (1,5 Jahre) Nachts mindestens 1x komplett nass ist weil er sooo viel pipi macht. Wir haben schon alle Windeln durchprobiert. Auch schon größere Größen aber die Windeln sind einfach komplett voll. Die können eigentlich gar ...

von Micha Bra 28.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Windeln

Hallo ! Habe eine frage bezüglich " Windeln abgewöhnen " wie stelle ich es an? MEin Kind ist gerade 2,5 und hat noch tagsüber Windeln an..aber da sie ja ab August in den KiGa geht ...muss sie ja schon eigenständig auf die Toilette gehen. Habt ihr Tipps wie ich es am besten ...

von disneyprincess 13.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

ohne Windeln

Hallo wir haben einen 2 Jahre und 7 Monat alten Sohn , tagsüber ist er sauber Pipi auf dem klo klappt super . Aber wehe er muss AA dann wird er sehr nervös läuft hin und her bleibt nicht auf dem Klo sitzen und es landet wieder in der Hose . Wir haben ein Töpfchen das mag er ...

von Blaupostmaus 23.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Windeln laufen aus

Hallo, Ich frage auch mal in diesem Forum nach, vielleicht habt ihr Tipps! ich habe das Problem erst seit 2-3 Wochen, die Windeln meiner Tochter laufen ständig am Rücken aus und hinterlassen überall Pipiflecken. Ich muss z.Z. täglich die Matratzenauflage waschen, denn ...

von Valentina_Sunny 13.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.