Prof. Dr. H. W. Michelmann

Spermiogramm

Antwort von Prof. Dr. H. W. Michelmann

Frage:

Das Spermiogramm meines Mannes ist extrem schlecht.
Jetzt wollte ich mal Nachfragen ob es dafür irgendeine Erklärung gibt?.
Vor drei Jahren hatte mein Mann ein Spermiogramm mit gerade mal 2 Millionen Spermien aber alles super und da entstand auch unser Sohn, dank Hormonbehandlung meinerseits und GVnP!
Jetzt beim zweiten Babyversuch musste er ja wieder Spermiogramm machen lassen und da kam raus das er nur 17 Spermien drinnen hatte. Also von 2 Millionen auf 17 reduziert???? Wie ist das nur möglich? Er hat sein Leben nicht drastisch verändert, weder Essgewohnheiten noch sonst was. Wir wissen jetzt momentan nicht was wir denken sollen.
In 6 Wochen wird ein erneutes Spermiogramm gemacht, hoffe das dieses besser ausfällt.

von -Kaname- am 20.10.2014, 10:25 Uhr

 

Antwort auf:

Spermiogramm

Hallo,
zunächst einmal: 17 Spermatozoen im Ejakulat kann man nicht zählen. Alle Zahlen unter 1 Mio. sind sehr unsicher und kaum zu zählen. Man kann dann nur sagen: "Vereinzelte Samenzellen im Blickfeld" o.ä. Worauf bezogen sich die 2 Mio? War das die Gesamtanzahl oder per ml? Aber es ist trotzdem ein Lottogewinn, dass sie mit diesem Wert schwanger geworden sind. Das Mindestkriterium liegt bei 15 Mio/ml. Für die Zukunft würde ich auf jeden Fall die ICSI empfehlen. Wodurch der Abfall in der Samenzellzahl hervorgerufen wurde, kann ich unmöglich von hier aus diagnostizieren. Hier kann nur der behandelnde Urologe/Androloge weiterhelfen. Es muss eine massive Störung in der Samenzellbildung vorliegen.
Mit freundlichen Grüßen
HWM

von Prof. Dr. H. W. Michelmann am 20.10.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Spermiogramm

Hallo, wegen unerfülltem Kinderwunsch war mein Mann im Frühjahr beim Urologen. Dort wurde ein Leydickzelltumor festgestellt und ein Hoden entfernt. 5 Wochen nach der OP war er beim Spermiogramm. Dort gab es nur 3 Mio Spermien (Spermatozoendichte), nur 2 Prozent ...

von Franzi2304 14.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermiogramm

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: Spermiogramm

Lieber Hr. Prof. Dr. Michelmann, ich habe heute das Ergebnis des Spermiogrammes erhalten, dass im Rahmen einer IUI gemacht wurde. Was halten Sie von dem nachfolgenden Ergebnis? WHO a+b = 65% WHO c = 0% WHO d = 35% Gesamtspermien 180Mio/ml Freue mich auf Antwort. ...

von senta99 14.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermiogramm

An Dr. med. Oswald Schmidt: Spermiogramm

Hallo Dr. Schmidt, unsere Tochter ist im 1. Anlauf durch ICSI entstanden aufgrund eines stark eingeschränkten SG meines Mannes durch einen Hodenhochstand in der Kindheit. Nun haben wir in diesem Jahr wegen der Geschwisterplanung ein weiteres SG machen lassen, welches um ...

von Catharina07 07.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermiogramm

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Spermiogramm und Abstinenz

Guten Tag Herr Dr. v. Stutterheim Ich bin seit fast 10 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir würden gerne ein Kind zeugen. Nun bestehen jedoch einige Probleme: 1. Sein Spermiogramm hat keine Spermien gezeigt. 2. Im Molekulargenetik-Test steht: "AZFa-c: Absenz der Marker ...

von Susilva 06.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermiogramm

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: Spermiogramm

Sehr geehrter Dr. Michelmann, Bei mir ist seit 19 Jahren ein PCO Sydrom diagnostiziert und seit 1 Jahr versuchen mein Mann und ich schwanger zu werden. Er war letzte Woche zu einem Spermiogramm bei dem alles normal war bis auf die Morphologie. Bei ihm war diese bei 3%. Bei ...

von Miriam33 25.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermiogramm

An Dr. med. R. Popovici: Ergebniss Spermiogramm

Sehr geehrte Fr. Dr.med.R.Popovici, mein Freund und ich haben seit 15 Monaten einen Kiwu. Bei mir wurde eine SD Unterfunktion festgestellt,die jetzt eingestellt wurde. Der Urologe meinte das Spermiogramm sei ok, aber ich habe gesehen dass laut Who manche Werte nicht ...

von Lia1984 23.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermiogramm

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Spermiogramm ausreichend für IVF?

Guten Abend Herr Dr. Dorn, ich würde mir gern eine zweite Meinung einholen: Halten Sie das folgende Spermiogramm für ausreichend für eine IVF? Oder würden Sie eher zu einer ICSI raten? Die Gesamtspermienanzahl ist ja relativ hoch, so dass trotz der schlechten Morphologie ...

von linda840525 18.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermiogramm

An Dr. med. R. Moltrecht: Bewertung Spermiogramm / IVF oder ICSI?

Hallo Herr Dr. Moltrecht, würden Sie bei dem folgenden Spermiogramm-Befund eher zu einer IVF oder einer ICSI raten? Was halten Sie von "Hälfte/Hälfte"? Karenz: 5 d Gesamtzahl: 207 Mill. Volumen: 3,8 g Motilität: schnell progressiv: 0% nativ, 0% nach ...

von linda840525 16.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermiogramm

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Hilfe Auswertung Spermiogramm

Hoffe Sie können mir weiterhelfen und sagen ob mit diesem Ergebnis ein Kinderwunsch auf natürlichen Wege möglich ist? Ich kenn mich da leider bei den ganzen Zahlen nicht aus! Karenzzeit: 1-2 Tage Art der Gewinnung: Mast. ...

von maxl028 12.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermiogramm

An Dr. med. R. Emig: Spermiogrammbeurteilung

Sehr geehrter Dr. Emig, mein Mann hat vor 2 1/2 Jahren eine Varikozele diagnostiziert bekommen,die dann sofort operativ entfernt wurde.Das Spermiogramm vor dieser Diagnose ergab eine Oligo-Astheno-Teratozoospermie Grad 3.Das Spermiogramm 1 Jahr nach der Op zeigte noch eine ...

von Kida86 10.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spermiogramm

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.