Dr. med. Oswald Schmidt

IVF mit 42

Antwort von Dr. med. Oswald Schmidt

Frage:

Ich bin 42, habe bereits 3 Kinder (spontan entstanden) und nun die erste IFV für Kind 4 hinter mir, da Kinderwunsch seit 2 Jahren besteht und auch 3 Zyklen mit Clomifen und Auslöserspritze nichts gebracht haben.
Habe nach Down Regulierung 9 Tage mit Puregon 200 und Menopur stimuliert und zusätzlich 3x1 Suprecur Nasenspray verwendet (im langen Protokoll). Die Ausbeute war eine Eizelle, die sich gut befruchten ließ. Mir wurde im Vorfeld gesagt, dass in meinem Alter mit nur mehr ein bis zwei Eizellen gerechnet werden kann. Diese Klasse A Eizelle wurde mir nach 2 Tagen eingesetzt (Embryoglue wurde auch verwendet), da mir gesagt wurde, der beste Ort für die weitere Entwicklung sei die Gebärmutter. Leider war der gestrige Bluttest nun negativ.
Meine Frage: macht ein weiterer Versuch in meinem Alter noch Sinn oder soll ich mich vom Kinderwunsch verabschieden?

von Silvia123 am 03.12.2019, 15:05 Uhr

 

Antwort auf:

IVF mit 42

Hallo,
eine seriöse Beurteilung ist nur möglich, wenn sämtliche relevante Befunde vorliegen. Aus Ihrer Erzählung leite ich aber ab, mit weiteren IVF-Versuchen eher zurückhaltend zu sein, da die Wahrscheinlichkeit durch Techniken der Reproduktionsmedizin schwanger zu werden vermutlich nicht höher ist, als auf spontanem Wege.
Alles Gute,
O. Schmidt

von Dr. med. Oswald Schmidt am 04.12.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. R. Popovici: IVF nach Fehlgeburt mit 43

Liebe Frau Dr. Popovici, ich (43, AMH 0,3) bin beim ersten IVF-Versuch (0,375 menogon - 3 Eizellen gewonnen, 2 eingesetzt) schwanger geworden, endet allerdings grad in einer Fehlgeburt in der 9 SSW. Raten Sie zu einer Ausschabung oder besser abwarten - vor allem hinsichtlich ...

von mobi2013 02.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Vitamine & Präparate vor der IVF Behandlung

Hallo Prof.Dr.Sonntag,im März steht bei uns der 1.Versuch IVF an und ich möchte die Voraussetzungen dafür optimieren.Was kann ich unterstützend tun?Viele Frauen sprechen von einer Einnahme verschiedener Einzelpräparate (VitaminD, Omega3,Ubiquinol,Zink,Selen und Folsäure) ...

von Muse7505 14.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: IVF Nr. 5 erfolglos

Sehr geehrter Prof. Dr. Dorn, ich (32) versuche seit 3 J. schwanger zu werden. Im Mai 2018 hatte ich die 1. IVF. Nun ist auch die 5. Behandlung gescheitert und ich würde gerne Ihre Meinung zu verbleibenden Chancen & weiteren Möglichkeiten hören. -Hormonstatus immer ...

von Alice B 07.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. Christoph Grewe: Hormonwerte nochmal abchecken vor IVF?

Hallo Dr.Grewe,bin seit Anfang Juli in der Kiwuklinik in Behandlung.Mein Laborbefund vom Juli sieht wie folgt aus: FSH: 8,8 LH: 20,5 Prolaktin: 25,3 Östradiol: 173 Progesteron: 0,46 Testosteron: 0,3 AMH - Wert: 2,81 (bin 31 Jahre alt) Wie finden Sie die Werte? Die ...

von Muse7505 06.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. Natalie Reeka: Ist das Spermiogramm tatsächlich zu schlecht für...

Sehr geehrte Frau Reeka, wir befinden uns aktuell in einer Kinderwunschbehandlung. Durch eine Bauchspiegelung wurde ein beidseitiger Tubenverschluss und Endometriose festgestellt. Laut unserer behandelnden Ärzte ist das Spermiogramm meines Mannes normal. Daraufhin wurde uns ...

von Luvanir 04.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. R. Popovici: Pille vor der IVF/ICSI/ Unterstützung des Kinderwunschs

Sehr geehrte Dr.Popovici, gemeinsam mit der KiWU-Klinik haben wir uns dafür entschieden im März den ersten Versuch der künstlichen Befruchtung zu starten falls es bis dahin nicht auf natürlichem Weg klappt.Ich habe die Ärztin gefragt, ob der zeitliche Ablauf der ...

von Muse7505 31.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: IVF Stimulation

Guten Tag, ich habe von der Kinderwunschklinik in Dänemark meinen Behandlungsplan bekommen. Ich soll ab dem 2. ZT 1x täglich 375 IU Pergoveris spritzen (PEN) und zusätzlich ab dem 7. ZT 0,25mg Orgalutran. Am 9. Tag Kontroll-US. Zum Auslösen Ovitrelle, nach Transfer Crinone Gel ...

von Beecy 22.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. Christian Trautmann: Niedriger HCG, hoher Progesteronwert nach IVF,...

Sehr geehrter Herr Dr.Trautmann, ich habe im Rahmen meiner 1 IVF am 25.09.19 2 Zweizeller (1xA, 1xB-Qualität) zwei Tage nach der Punktion transferiert bekommen. Der Bluttest 13 Tage nach Transfer war positiv, HCG lag zu dem Zeitpunkt jedoch nur bei 60. Die Klinik hat mich ...

von K.Svenson 10.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. R. Emig: IVF - Herz-Kreislaufschäden Kind

Guten Abend, gerne hätte ich Ihre Stellungsnahme zu den Forschungsergebnissen, dass (beispielsweise vom Kardiologen Urs Scherrer, CH-Bern) bei Retortenkindern das Risiko für Bluthochdruck erhöht sei. Ich selbst habe jahrelang in Basel bei Prof Ch. de Geyter erfolglose ICSI ...

von Nora11 03.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. R. Popovici: IVF naturelle?

Sehr geehrte Frau Dr. Popovici, ich bin 39 Jahre alt, habe eine spontan entstandene Tochter (*7/2014) und seit gut drei Jahren erneuten Kinderwunsch. Bis auf eine MA in 9/2018 hat es jedoch, ggf. auch aufgrund zwischenzeitlich festgestellter Endometriose, nicht mehr ...

von Vanilla13 30.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.