Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

U7a

Es steht bei Abzuklärende Verdachtsdiagnosen : Vd.F80.1
Was heißt das? Mein Sohn hat sehr Angst vor dem KA seid ihm dort Blut abgenommen wurde wg. Verdacht auf Neurodermitis er hat bei der ganzen U7 nichts gemacht aber können tut er das alles der KA hat gemeind das dass allein meine Sache ist das er bei der U7a alles macht und Angst gibt es nicht Was soll ich denn tun? Hatte schon überlegt den KA zu wechseln aber eigentlich war er bis jetzt gut aber mein sohn wird die Angst nicht innerhalb von 2 mon ablegen und sicher bei der U7a auch viel Schreihen und wenig machen...
Was könnte ich denn versuchen?

Vielen Dank im Vorraus..

von LJ07 am 20.03.2009, 12:04 Uhr

 

Antwort:

U7a

Liebe L.,
ein 3-jähriges Kind kann z.B. anhand von Bilderbüchern verstehen, was der Kinderarzt mit ihm machen wird. Und kann zuhause lernen, dass nicht alles nur nach seinem Kopf geht sondern man auch bestimmte Dinge, die die Eltern oder auch der Arzt sagt, einfach tun muss. Hier liegt meiner Erfahrung nach das Hauptproblem, wenn Kinder in der Praxis nicht mitmachen. Mit Angst hat das in den wenigsten Fällen zu tun.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.03.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.