Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schlafprobleme bei 2jährigem - gern auch an alle

Sehr geerter Herr Dr, Busse,

ich habe ein großes Problem mit meinem Sohn. Er wird nächsten Monat 2 Jahre alt und bei der U7 hat uns unsere Kinderärztin geraten, ihm aufgrund eines Überbisses möglichst bald den Schnuller abzugewöhnen. Da er ihn sowieso nur noch nachts nahm, dachten wir es ist kein Problem und haben ihm erzählt, dass nun die Schnullerfee kommt und den Schnuller für andere Baby braucht. Wir haben den Schnuller dann in eine Kiste getan und nächsten Tag war ein Geschenk von der Schnullerfee da. Es schien als würde das für ihn ok sein. Doch seit dem Tag danach (letzter Sonntag) macht Rafael keinen Mittagschlaf mehr und weigert sich auch abends zu schlafen. Er möchte weder in seinem Bett, noch auf der Couch oder bei uns im Bett schlafen. Er schreit richtig schlimm und lässt sich kaum beruhigen. Es dauert bis zu 2 Stunden bis er vor Erschöpfung einschläft oder nachdem wir ihn in den Schlaf gesungen haben. Dadaurch dass er auch keinen Mittagsschlaf macht, ist er demensprechend müde und abgeschlagen tagsüber. Seit Montag geht er auch zur Eingewöhnung vormittags in Kindergarten, was wahrscheinlich zusätzlich aufregend ist. Wir sind keine Eltern die ihr Kind stundenlang schreien lassen können, daher geht es uns ziemlich an die Nieren ihn so kaputt und fertig zu sehen. Wie können wir ihn wieder dazu bringen, normal ins Bett zu gehen und ohne Schreien zu schlafen? Das eigentlich Abendritual haben wir nicht geändert oder die Schlafenszeiten nicht. Er hat auch weiterhin sein Kuscheltuch zum Schlafen. Haben wir die Entwöhnung vom Schnuller zu schnell angegangen?
Ich bin über jeden Tipp sehr dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Doreen Schorm

von reni1981 am 22.10.2009, 16:33 Uhr

 

Antwort:

Schlafprobleme bei 2jährigem - gern auch an alle

Liebe R.,
das mit dem Schnuller abgewöhnen war eher ein Jahr zu früh und wenn er ihn nur zum Einschlafen bekommt, macht das auch keine Zahnprobleme. Und wenn jetzt zusätzlich auch noch das neue vom KIndergarten auf ihn einstürmt, ist es kein Wunder, dass er schlecht einschlafen kann. Geben Sie ihm doch einfach den Schnuller erst mal wieder.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 23.10.2009

Antwort:

Das ist ja auch....

ganz viel, was jetzt so auf ihn einstürmt.
Ich bin ja kein Arzt, aber ich hätte vielleicht gewartet, bis er sich im Kindergarten eingelebt hat, und hätte dann den Schnuller abgewöhnt?!
Den Schnuller hat er vielleicht auch einfach gebraucht, um sich runterzufahren und abzuschalten.
Wenn es für Euren Kleinen nicht zu "aufregend" ist, könnt ihr ihm ja vielleicht abends eine HörspielCD erlauben?! Von Benjamin Blümchen gibt es so schöne Gute-Nacht-Geschichten. Und es ihm so erklären, dass das grosse Kindergartenkinder so etwas dürfen.
Also unser Sohn kann dabei herrlich einschlafen. Und für uns ist so was auch o.k., bekommt aber natürlich weiterhin seine Guten-Nacht-Geschichte vorgelesen.
Mittags, wenn ich den Eindruck haben, ein paar Minuten Ruhe würden meinem Sohn gut tun, sage ich ihm auch, er soll sich doch einfach auf sein Bett legen und eine CD hören. Manchmal schläft er dabei dann auch ein.
Vielleicht hilft es?
Alles Gute
Anke

von anke1709 am 22.10.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Zahnen + Wachstumsschub = Eß-und Schlafprobleme

Hallo, meine Tochter ist 14 Monate alt und macht mir irgendwie etwas Kummer. Seid ein paar Tagen isst und schläft sie schlecht. Soll heißen, dass sie nachts des öfteren wach wird, dann hole ich sie zu mir ins Bett, dann schläft sie meistens schnell wieder ein und auch ...

von Conni1606 07.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme

Wie kriegt man ein Baby zum schlafen, das ein wenig kränkelt (Schnupfen)? Mein Baby schläft sobald er irgendetwas hat, bald die ganze Nacht gar nicht. Wir versuchen alles, nur leider lässt er sich so gar nicht in den Schlaf wiegen, pucken, oder singen/streicheln. Er verweigert ...

von mel2310 27.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Abstillen wegen Schlafproblemen?

Hallo, ich danke Ihnen im Voraus, dass Sie sich unsere unendliche Geschichte durchlesen und uns helfen. Unser Sohn ist nun 10 Monate alt und ein wirklich lieber und aufgeweckter Schatz. Jeder der ihn kennenlernt bezeichnet ihn als sehr wach, verständig und kommunikativ, d. ...

von mimama 18.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme

Hallo Herr Dr. Busse, unser Sohn (1 Jahr alt) wird seit 3 1/2 Monaten fast jede Nacht zwischen 1.00 und 3.00 Uhr wach und weint 1 bis 2 Stunden lang. Er lässt sich dann durch nichts beruhigen. Auch mit Ihrer Methode (kurz rein und trösten, nach 3 Minuten wieder raus usw.) ...

von Hanna79 07.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

schlafprobleme

Hallo Dr. Busse, habe ein fast20monate alten jungen der fast seit 2 monaten starke einschlafsprobleme hat ZB. er steht 9.30 auf 13-13.30 geht er mit mir mittagschlafen 15 uhr wecke ich ihn auf dann kommt mein problem 23 uhr 24uhr (er macht nicht mal ein gesicht als ...

von 38mavis 23.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Große schlafprobleme bei meiner Tochter

Hallo! Ich bräuchte mal wieder dringend Rat :-) Es geht diesmal um meine Tochter Sofia ( 10 Mon.) Also: Sofia hat eigentlich immer ohne Probleme geschlafen!Sie schlief mit mir zusammen im Bett,da sie nie in ihr eigenes wollte.Nun seit ca.4 Wochen gibt es nur ...

von bianca18 18.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme

Hallo meine Tochter ist ein Jahr alt.Von Anfang an hatte wir Problme mit dem Schafen nachts.Es war dann mal wieder besser geworden doch jetzt wird es jede Nacht schlimmer.Sie ist ständig wach,steht im Bett und weint.Dann legt sie sich wieder hin und kurze Zeit später geht ...

von Konny26 10.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

schlafprobleme

hallo, mein kleiner ist momentan 6,5 monate alt... mit dem schlafen klappt es einfach nicht. hmmm, wo fang ich denn an... die anfangszeit lass ich mal weg, denn das schlafverhalten hat sich ja geändert... wenn er über tag schläft, dann nur eine halbe stunde, 3-4 mal am tag. ...

von jazzdelux 09.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Plötzliche Schlafprobleme

Hallo Dr. Busse, unser Sohn ist jetzt 18. Wochen alt und seit einer Woche schreit er abends wenn es ins Bett geht fast eine Stunde bis er einschläft. Er ist sonst ein sehr friedliches Kind und hat dieses Schreien (er steigert sich bis zur Heißerkeit rein) noch nie vorher ...

von Meronda 14.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme

Hallo :-) Meine Tochter ( 9 mon.) kann seit einigen Tagn krabbeln und versucht nun auch sich hinzustellen,soweit so gut,nun das eigentliche problem:Seitdem sie Krabbeln kann schläft sie nicht mehr ein,dasheißt das sie kein Mittagschlaf mehr machen möchte und Abends gibts ach ...

von bianca18 14.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.