Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schlafen auf den Bauch

Hallo Herr Dr. BUsse,

mein Sohn ist 7 Monate alt und dreht sich nun selbst auf den Bauch. Ganz selten schafft er sich auch vom Bauch auf den Rücken zurückzudrehen. Nun hat er gestern die erste Nacht auf dem Bauch geschlafen. Ich habe heute morgen einen richtigen schrecken bekommen. Ich habe große Angst vor dem plötzlichen Kindstod. Was kann ich dagegen tun. In einem Schlafsack liegt er schon, sodaß das umdrehen schon erschwert ist. Danke im voraus Christina

von Christina am 14.05.2001, 14:49 Uhr

 

Antwort:

Schlafen auf den Bauch

Liebe Christina,
wenn ein Kind so weit ist, sich umdrehen zu könne, dann kann man das ohne Zwang und Streß nicht verhindern. Außerdem dürfte dann in diesem Alter der Einfuß der Bauchlage auf das Risiko des plötzlichen Kindstods keine wesentliche Rolle mehr spielen. Wichtig ist kein Kissen eine nicht zu weiche Matratze und ein Schlafsack.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.