Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Impfungen!

Guten Tag Herr Dr. Busse,
habe doch zu dem Thema Impfungen noch die ein oder andere Frage.
Ist es wirklich richtig und wichtig, das alles direkt geimpft werden muss bei einem Baby? Gibt es da nicht Richtlinien/Empfehlungen für PÖ-A-PÖ?
Bzw. würde ich da was falsches machen wenn ich nicht alles auf einmal Impfen lassen würde?
Ich bin mir ja bewust das Impfungen sein müssen und wichtig sind, doch frage ich mich ob wirklich alle sein müssen. Zumal die Nebenwirklungen ja nicht unerheblich sind.

Vielen lieben Dank für Ihre Antwort,
Sabine

von Sabine am 22.05.2001, 10:49 Uhr

 

Antwort:

Impfungen!

Liebe Sabine,
die iMpfungen werden immer dann empfohlen, wenn die Krankheiten, gegen die geimpft werden soll, genau in diesem ALter beginnen, gefährlich zu werden. Und das trifft ab dem 3.Monat, wenn der Schutz der mütterlichen Antikörper weg ist, leider für Diphterie, Wundstarrkrampf, Kinderlähmung, in besonderem Maße für Keuchhusten und HIB-Meningitis und für Hepatitis B zu. Die 6-fach Impfung dagegen ist also so früh wie möglich ab dem 3.Monat ausgesprochen sinnvoll. Und die Verträglichkeit ist so gut, dass das Wort Nebenwirkungen in diesem Zusammenhang schon fast gar nicht mehr vorkommt. Die Einzelimpfungen wären keineswegs verträglicher und man würde das Kind ja dann für lange Zeit ohne Schutz gegen einzelne Erkrankungen lassen und ihm eine unendliche Zahl von Pieksern zumuten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 22.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.