Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Erbliches Risiko

Sehr geehrter Herr Dr Busse
Mich beschäftigt gerade ein Frage, es geht um folgendes die Schwester von meinem Mann ist als Kind an einem Gehirntumor verstorben. Nun ist die Cousine meines Mannes an einem Gehirntumor erkrankt. Muss ich mit nun um die Gesundheit unseres gemeinsamen Sohnes sorgen machen? Oder ist das risiko für unseren Sohn nicht erhöht zu erkranken, obwohl seine Tante und die Cousine meines Mannes erkrankt sind bzw waren..
Vielen Dank für Ihre Mühe

von Carolina1985 am 16.04.2021, 20:15 Uhr

 

Antwort:

Erbliches Risiko

Liebe C.,
ob bei diesen Tumoren ein erbliches Risiko bekannt ist, kann Ihnen eine humangenetische Beratungsstelle beantworten, wenn Sie denen die Befunde der Betroffenen mitbringen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.04.2021

Antwort:

Erbliches Risiko

Und um deinen Mann machst du dir keine Sorgen?

von misssilence am 17.04.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Weshalb gelten Behinderte als Risikopatienten bei Corona?

Guten Tag Herr Doktor Busse, meine kleine Tochter ist als Extrem-Frühchen in der 26.SSW zur Welt gekommen. Sie hatte keinerlei Hirnblutungen und war ein kleines Positiv-Beispiel Bilderbuchfrühchen, sagten die Ärzte immer. Nach der Entbindung war sie für ein paar Stunden ...

von Familie.K. 21.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Pseudokrupp Risikogruppe?

Hallo Herr Doktor Busse, Ich wollte mal nachfragen, ob mein Sohn zur Risikogruppe gehört im Falle von Corona. Er hat seit klein auf immer wieder Probleme mit Pseudo Krupp und ist mittlerweile fast sechs Jahre alt. Bisher wusste ich nicht, dass dies zu einem schlimmen ...

von Lillyfee1979 26.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Gehören Säuglinge und Kleinkinder zur Risikogruppe ?

Hallo dr busse , Stimmt das ..dass Säuglinge und Kleinkinder zur Risikogruppe vom Coronavirus gehören ? Und gefährdet sind für einen schweren Verlauf weil das Immunsystem noch nicht so ausgereift ist wie bei einem 10 oder 12 jährigen Kind ... ...

von Isabelle19 17.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Medienzeit pro Tag - Risiko Kurzsichtigkeit

Lieber Herr Dr. Busse, unsere Kinder, 5 und 8 Jahre, haben eine halbe Stunde Medienzeit pro Tag. Diese gilt für Tablet- und Fernsehzeit insgesamt. Zudem achte ich darauf, dass die Zeit sinnvoll genutzt wird wie z.B. mit Sachgeschichten von der Sendung mit der Maus, ...

von Ina1504 02.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Risiko vorüber

Sehr geehrte Herr Dr Busse Beim Stöbern im Internet, bin ich auf Ihre Internetseite aufmerksam geworden. Nun wollte ich Ihnen gerne eine Frage stellen, mein Sohn ist nun 1 Jahre alt. Besteht die Gefahr des plötzlichen Kindstod noch? Da ich im Internet gelesen habe das ...

von MuellerSabine 19.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Hoeheres Risiko /Corona

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Kind soll im August eingeschult werden. Ich mache mir Sorgen da mein Kind folgendes hat: Solitaere Mastozytose,Kaelte Urtikaria, Hochallergisch gegen alle Nuesse, schon 3 Lungenentzuendeng mit Purpura Schoenlein Henoch im Anschluss (leichter ...

von zizi 30.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Fremder Hund. Risiko?

Guten Abend Dr Busse, heute lief plötzlich ein Hund mit einem Pärchen dicht direkt neben unserem Buggy vorbei, er sah gepflegt etc. aus, ich kann nicht ausschließen das der Hund meine Tochter 2,5 Jahre beim vorbeigehen an Hand oder Beine abgeschleckt hat. Sie hat natürlich ...

von Niki8302 29.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Wann sinkt das Risiko

Guten Tag Herr Dr Busse Mein Sohn ist nun 8 Monate alt. Wir befolgen die Richtlinien zum sicheren Schlaf - keine Bettumrandung - nicht zu warm angezogen - keine Decken und Kissen - keine Kuscheltiere im Bett - schlafen in Rückenlage soweit es möglich ist da mei. Sohn ...

von Carolina1985 17.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Faktor V Leiden - Risikofaktor für Coronainfektion

Sehr geehrter Dr. Busse, gehört man mit dem Faktor V Leiden zu den Risikopatienten für Corona? Ich habe gehört, dass es ein erhöhtes Risiko für Lungenembolie gibt und daher könnte das der Fall sein, oder. Vielen Dank für Ihre Antwort, ...

von Lee80 20.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Risikopatienten?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Ich habe eine Frage zu meinen zwei Kindern. Wie schätzen Sie dies ein? Mein grosser Sohn ist sechs Jahre alt und hat ein Aortenaneurysma. Er bekommt keine Tabletten. Mein drei jähriger das Long q t Syndrom. Stufe 1. Er nimmt Betablocker. Dociton ...

von Jessica34 17.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.