Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ansteckung MOE

Hallo,
bei meinem Sohn (korr. 7 1/2 Monate) wurde vor 2 Wochen eine MOE diagnostiziert. Er hat dann für 7 Tage Amoxicillin und Otriven-Nasentropfen genommen. Diesen Montag haben wir vom KiA gesagt bekommen, dass die MOE weg sei. Seit heute Morgen hat er jetzt plötzlich wieder Fieber bekommen und wir vermuten, dass es wieder eine MOE ist, gehen auch heute Mittag zum Arzt.
Meine Frage bezieht sich jetzt aber darauf, wie ansteckend eine MOE eigentlich für Drittpersonen ohne engen Kontakt zum Kind ist (Schnupfen hat er keinen). Meine Schwester kommt nämlich heute Mittag zu Besuch (konnte nicht mehr abtelefonieren, weil sie schon unterwegs war) und ist schwanger. Sie wird sich natürlich von ihm fern halten. Besteht ein Risiko für das Ungeborene?
Sollte ich sie gleich wieder wegschocken (was etwas blöd wäre, da sie 3-4 h unterwegs ist)?
Vielen Dank für die Beantwortung dieser vielleicht etwas blöden Frage.
Viele Grüße
Katja

von Schnecke3 am 20.03.2009, 11:42 Uhr

 

Antwort:

Ansteckung MOE

Liebe S.,
nur der Atemwegsinfekt an sich ist ansteckend aber natürlich nicht besonders gefährlich, auch nicht für eine Schwangere.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.03.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Ansteckungsgefahr für Baby

Hallo Dr. Busse, meine Tochter ist 8, bzw. fast 9 Wochen alt. Nun haben wir am Sonntag eine Familienfeier. Meine Mutter ist seid letzten Donnerstag stark erkältet (bzw. es bessert sich gerade) mit Husten, Schnupfen und Heiserkeit. Eine Tante meines Mannes hat Herpes. Vor ...

von naddl27 19.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Gürtelrose/Windpocken Ansteckungsgefahr bei erhöhten Blutwerten

Sehr geehrter Herr Busse, Wir haben drei Kinder von 3,75 Jahren(2x) und 20 Monaten, alle hatten noch keine Windpocken. Nun ist es aber so, daß ich es gerne abschätzen würde ob sie sich bei meinem Mann anstecken könnten, obwohl er keine Bläschen hat. Dessen Blutwerte ...

von reblaus 17.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Windpocken - Ansteckung trotz Impfung?

Mein Sohn (16 Monate) hat am Montag dieser Woche den Nachmittag mit seinem Cousin (21 Monate) verbracht. Am nächsten Tag sind bei seinem Cousin die Windpocken ausgebrochen und bei seiner Mutter die Gürtelrose.... Mein Sohn wurde im Dezember gegen MMRW geimpft. (2.Impfung). ...

von tz 20.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Ansteckungsgefahr?

Meine Cousine hat eine Bronchitis und nimmt seit gestern Antibiotika. Am Samstag ist eine Familienfeier und ich mache mir Sorgen, ob meine kleine Tochter (6 Monate) sich dann noch anstecken kann, da nächste Woche die nächste Impfung (6fach und Pneumokokken) ansteht. Vielen ...

von Miriam0606 12.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Magen-Darm-Virus, wie Ansteckung vermeiden?

Hallo Herr Dr. Busse, bei uns in der Familie macht ein Magen-Darm-Virus immer wieder die Runde - Symptome: nur 1 Tag lang Durchfall/Erbrechen, kein Fieber. Wollte heute zum KiÄ, aber keiner geht ans Telefon (auch alle krank??) Wie lang ist sowas in der Regel ansteckend? ...

von Wolkenwesen 06.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Ansteckung

allo, meine Tochter ist 10 und war gestern bis abends bei ihrem 6 jährigem Halbbruder. Heute sollte sie auch dorthin, aber der Bruder hat gestern Abend wohl noch 40 Fieber bekommen und ist heute in die Kinderklinik gekommen. Genaues weiß ich nicht, wahrscheinlich Verdacht auf ...

von siriliri 01.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Ansteckung allgemein

Hallo Dr. Busse, im Moment ist ja ständig irgendwo jemand krank. Egal ob Grippe, Magen-Darm-Infekt oder Erkältung. Wie lange sind z.B. ein Magen-Darm-Infekt bzw. eine Grippe mit Fieber ansteckend? Sind sie auch noch ansteckend wenn die Symptome bereits abgeklungen sind ...

von roti120392 30.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Ansteckung Pfeifferisches Drüsenfieber

Hallo Herr Dr. Busse, meine 19 Monate alte Tochter hatte Kontakt (kein Kuss und knuddeln) zu jemanden der seit 1 Woche an Pfeiffrischem Drüsenfieber erkrankt ist. Wie groß ist die Ansteckungsgefahr für meine Tochter und mich? Danke für Ihre Antwort und liebe ...

von saskiamama 27.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Ansteckung Kindergarten

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter (6 1/2) wird nächste Woche Freitag an der Blase operiert (beidseitiger VUR). Donnerstag (5.2.) gehen wir ins KH. Im Kindergarten sind im Moment viele Kinder krank und ich will nicht riskieren, die OP verschieben zu müssen wegen eines ...

von 33Urmel 26.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Erkältung - Ansteckung - Schnupfen - Taschentücher

Hallo Dr. Busse, unser Sohn ( knapp 5 Monate) hat seine erste Erkältung bzw. Schnupfen, Husten ohne Fieber) trat nach 3. Impfung auf. Frage wg. Wiederansteckung. Das man immer ein neues Tempotuch nehmen soll, ist ja allg. bekannt, aber wie ist das bei Kleidung ...

von anni_40 11.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.