Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von biggi71 am 08.03.2012, 11:09 Uhr

wichtig für das kind ist es.........

.......das du mit den erzieherinnen zusammenarbeitest und umgekehrt. kinder "riechen" meinungsverschiedenheiten.
wie deine rechte sind, weiß ich nicht. ich würde um ein elterngespräch bitten und gemeinsam nach lösungen für eine eingewöhung suchen.
ich arbeite selber in einer kita und es ist schwer bis fast unmöglich eine vertrauensperson zu werden, wenn die mütter anwesend sind - damit musst du leben. wir binden die kinder immer ins spiel mit ein, locken sie, führen sie alleine durch die kita........... aber es funktioniert nicht mit allen. man darf auch nicht vergessen, das noch 24 andere kinder betreut werden wollen.
gute erfahrungen haben wir mit dem abgewandelten berliner model gemacht (individuell f. jedes kind).
ich würde gar nicht mit 2 stunden alleine anfangen, sondern mit 15 minuten, dann 30 usw.
daumen sind gedrückt
biggi

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.