Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Caro1980 am 06.03.2018, 20:02 Uhr

Unruhe im Sitzkreis

Hallo zusammen,
Unser Sohn wird im April 4 Jahre und wir hatten jetzt ein Entwicklungsgespräch in der Kita. Im Großen und Ganzen sind sie mit ihm zufrieden. Er kann sich sprachlich ausdrücken, nimmt die Angebote gut an und probiert alles aus. Auch Fein- und Grobmotorik wären ok.

Allerdings bemängeln sie seine Konzentration im Sitzkreis. Er wäre da sehr unruhig und würde sich gerne hinlegen statt auf dem Kissen sitzen zu bleiben. Beim Puzzeln hingegen oder beim Lesen einer Geschichte oder bei Gesellschaftsspielen wäre er altersentsprechend konzentriert.
Es geht also nur um die Konzentration im Sitzkreis mit der ganzen Gruppe.

Nun haben sie uns gebeten, dass wir das etwas mit ihm üben. Also dass er in solchen Situationen ruhig sitzen bleibt.
Jetzt fragen wir uns natürlich, wie sollen wir das üben? Wir haben ja keine Kleingruppe von Kindern zu Hause. Klar, wir puzzeln viel mit ihm, lesen vor oder spielen Spiele. In dieser Situation mit wenigen Leuten hat er aber ja diese Probleme nicht.

Hat einer eine Idee? Ansonsten muss ich wohl noch mal das Gespräch suchen.

Viele Grüße
Caro

 
12 Antworten:

Re: Unruhe im Sitzkreis

Antwort von monstermaja am 06.03.2018, 20:08 Uhr

Finde ich genau wie du sagst schwierig, da ihr ja eben keine Kindergruppe habt.
Sehe das auch als Aufgabe des Kiga. Es geht ja wohl darum, dass er in Sitationenen, in denen der Fokus nicht auf ihm liegt und er vielleicht auch nicht großes Interesse hat, sich zurückzunehmen und zu konzentrieren.
Da können eigentlich nur die Erzieherinnen unterstützen in der Situation.
Vielleicht noch Sportgruppe oder Spielgruppe am Nachmittag?
Ich finde es mit 4 aber auch nicht ungewöhnlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unruhe im Sitzkreis

Antwort von Birgit 2 am 06.03.2018, 20:46 Uhr

Das finde ich auch seltsam, Eltern so einen Rat zu geben...das kann man ja nicht üben, da die Situation zu Hause eine andere ist...ich würde da noch mal nachhaken, wie genau das aussehen soll...
Vielleicht geht es darum, die Konzentration über einen längeren Zeitraum einzufordern, sprich Gesellschaftsspiele zu Ende zu spielen, etc...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unruhe im Sitzkreis

Antwort von lubasha am 06.03.2018, 20:48 Uhr

Mein 6 jähriger ist nicht ruhig und es ist keine Übungssache. Ich habe einen sehr lebendigen Sohn. Den kann ich motivieren seine Sache schnell zu Ende zu machen. Ruhig bleiben ist aber schwer bis unmöglich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unruhe im Sitzkreis

Antwort von blessed2011 am 06.03.2018, 20:48 Uhr

Ja, da musst du wohl mal alle Nachbarn einladen und sie alle bitten mit euch im Kreis zu sitzen.

OOOOODER du kannst dich entspannen und denken..."Kommt Zeit kommt Rat" und ihn sich einfach entwickeln lassen. Er übt es doch JEDEN TAG vor Ort, was sollst du da bitte zu Hause üben? (Ich lach mich hier echt kaputt)

SO und nun mal im Ernst: GLÜCKWUNSCH!!! Er hat alle Bereiche mit Bravour bewertet bekommen, es gibt NICHTS zu bemängeln. (Wenn man will findet man immer ein Haar in der Suppe und als mehr solltest du diesen Sitzkreis auch nicht werten)

Daumen hoch und FREU DICH!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unruhe im Sitzkreis

Antwort von niccolleen am 06.03.2018, 21:28 Uhr

So ein Bloedsinn.
ich wuerde auch nicht weiter das Gespraech suchen. Ihr wisst jetzt bescheid und Ende. Kein Grund, was zu unternehmen, er stoert nicht, sondern es interessiert ihn halt nur der Sitzkreis nicht. Wenn er in der Schule sitzen koennen muss, dann muss er jetzt halt noch seinen Bedarf an Nichtsitzen ausschoepfen, sonst klappt das in der Schule auch nicht.
Sitzen ueben mit einem 4jaehrigen - allein der Gedanke wuerde mir sowas von gegen den Strich gehen.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unruhe im Sitzkreis

Antwort von JaMe am 07.03.2018, 8:26 Uhr

Wie sollt ihr das denn zuhause üben? Das Problem (wenn man es denn überhaupt als Problem bezeichnen kann) besteht doch in einer speziellen Kindergartensituation. Dann muss es da halt auch geübt und behoben werden. Das ist Aufgabe der Erzieherinnen. Das könnt ihr zuhause schlichtweg nicht üben, weil ihr die Situation gar nicht ernsthaft nachstellen könnt.

Das einzige, was ihr tun könnt, ist, eurem Sohn morgens beim bringen immer wieder zu sagen, dass er bitte im Sitzkreis nicht rumhampeln soll. Sagt ihm einfacher genau, wie die Sache sich verhält. Ihr hattet ein Gespräch mit den Erzieherinnen, was die mit allen Eltern über deren Kinder ab und zu mal führen, und dabei habt ihr erfahren, dass er sich toll eingelebt hat im Kindergarten, dass er viele Sachen schon ganz toll kann und auch gerne mitmacht, nur dass er das wohl nicht im Sitzkreis machen würde. Fragt ihn, warum er da so zappelig und unruhig ist. Vielleicht findet er den Sitzkreis langweilig. Gut, kann er dann ja auch langweilig finden, aber manchmal muss man eben auch langweilige Dinge tun. Erkläre es ihm mit einem Beispiel aus eurem Leben. Mama findet Wäsche waschen blöd und langweilig, aber gemacht werden muss es ja nunmal. Papa mag auch nicht gerne die Hecke scheren. Aber auch das muss nunmal erledigt werden. Und auch der Sitzkreis gehört zum Kundergartentag nunmal dazu. Also muss man da durch und sollte such da so benehmen, dass man due anderen Kinder, due daran Spaß haben, nicht stört.

Ich hoffe, ihr findet einen Weg. Aber es muss nunmal auch von den Erzieherinnen was getan werden, damit er such besser in den Sitzkreis einfindet. Ganz rausnehmen können due sich da nicht.

Lg JaMe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unruhe im Sitzkreis

Antwort von nils am 07.03.2018, 10:49 Uhr

Bleib total cool!
Dein Sohn ist total normal!
Es gibt eben lebhaftere und weniger lebhafte Kinder.

Mein Sohn ist 11 J. alt und schafft es nach wie vor nicht im Gymnasium 6 h ruhig auf einem Sessel zu sitzen - von einem 4jährigen finde ich das noch sehr bald das zu verlangen (denke ab Schulalter ist es eher normal, dass sie das können).
Denke mal im Sitzkreis ist ihm langweilig, denn bei anderen Dingen kann er ja konzentriert sein und sitzen.

Mach dir keine Gedanken - er ist 4 J. alt und bis Schuleintritt hat er noch Zeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unruhe im Sitzkreis

Antwort von cube am 07.03.2018, 12:18 Uhr

Ohne jetzt alle Antworten gelesen zu haben: der Junge ist 4!!!
Meine Güte, am besten kommen Kinder in Zukunft praktisch fix und fertig ausgebildet auf die Welt.
Er wird es schon noch lernen - aber mit 4 muss er es noch nicht können.
Zu Hause gezielt stillsitzen üben .... das wäre das allerletzte, was ich mit meinem KiGa Kind machen würde.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unruhe im Sitzkreis

Antwort von Lola2501 am 07.03.2018, 12:39 Uhr

Ich denke, er langweilt sich im Sitzkreis. ;-) Er beweist ja in anderen Situationen, dass er sich prima konzentrieren kann. An deiner Stelle würde ich mir überhaupt keine Gedanken machen. Stillsitzen üben ist in meinen Augen völliger Quatsch.

Erzieher und Lehrer haben manchmal (oder auch öfter ;-) überzogene Vorstellungen. Unser älterer Sohn, 1. Klasse, 6 1/2 Jahre, hatte sich vor 7 Wochen das Schienbein gebrochen. Er war dennoch in der Schule. Vor einer Woche kam endlich der Gips ab. Und bereits heute wurde ich von der Lehrerin angesprochen, warum er nicht auftreten würde ... Es wäre an der Zeit, dass er wieder läuft ... :D Klar, alles kein Problem! ;-)

Ich denke, dass du als Mutter am besten weißt, wie gut dein Kind entwickelt ist, und du wirst es gezielt fördern, wenn es irgendwelche Baustellen gibt. Allein deine Verwunderung der Aussage der Erzieherin gegenüber zeigt bereits, dass dein Gefühl als Mutter dir sagt, dass mit deinem Sohn alles in Ordnung ist und dass der Kommentar der Erzieherin eigentlich nicht wirklich gerechtfertigt ist.

Alles Gute euch! :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unruhe im Sitzkreis

Antwort von DK-Ursel am 07.03.2018, 14:53 Uhr

Hej!

Also - bei mir hätten die zur Antwort bekommen, daß das wohl eher IHR Problem sei.
Wenn er generell Konzentrationsprobleme hätte, so daß z.B. in der Schule der Erfolg dadurch gefährdet wäre, dann könntest Du was machen - aber in 1 KIGA-Situation "Fehlverhalten"?
Das ist deren Problem.

Bei uns hat ein Lehrer mal gemeint, ob wir eine Tochter dazu bringen können,weniger zudiskutieren.
Obwohl er das in manchen Fächern ja äußerst positiv fand, ging es ihm manchmal zu weit.
Tja, sorry _ wie soll ich das machen?
ICH bin DA nicht.
Das ist nun mal sein Problem, sie IN DER SITUATION "zurechtzustutzen.
Das kann ich von außen nicht steuern.

Also - gib denen ihr Problem zurück, das machen sie sich da sehr leicht.
Gerade Jungs werden übrigens "gern" unruhig, wenn sie sich unterfordert fühlen -- da müssen die sich dann was einfallen lassen, er ist sicher nicht der erste und einzige.


Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unruhe im Sitzkreis

Antwort von Johanna3 am 07.03.2018, 16:33 Uhr

Klar! Ihr übt jetzt zu Hause, wie man in einem Sitzkreis ruhig und konzentriert sitzen bleibt. Zum optimalen Training ladet ihr täglich für eine halbe Stunde Nachbarn und Freunde ein.

Ich finde es gut, dass dein Sohn merkt, wann ihm wieder Bewegung oder eine andere Körperhaltung gut tun würde. Es kommt nicht von ungefähr, dass Kindern Verspannungen und Blockaden nahezu unbekannt sind.

Auch finde ich es nicht schlimm, dass dein vier Jahre alter Sohn (!) nicht sitzen bleiben möchte. Eigentlich doch eine positive Haltung!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Unruhe im Sitzkreis

Antwort von Caro1980 am 07.03.2018, 20:43 Uhr

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.
Es kann schon gut sein, dass er sich im Sitzkreis langweilt oder auch unterfordert ist. Ich habe auch mit ihm gesprochen und versucht, es ihm zu erklären. Aber er sieht das selbst als gar nicht so schlimm an.
Naja, direkt vor Ort kann ich kaum was ändern und üben werden wir es sicher zu Hause nicht. Wie auch ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.