Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von blessed2011 am 17.10.2012, 11:40 Uhr

Überraschungsbesuch Zahnarzt

Hallo ihr,

ich wollte mal fragen, ob es üblich ist, dass ein Zahnarzt unangekündigt in den Kiga kommt. Bei uns war das der Fall:
Sohnemann (seit September im Kiga) kam mit einem Zettel nach Hause, auf dem Stand, dass seine Zähne gut sind und wir dennoch die Kontrollen beim richtigen Zahnarzt machen sollen, Aha.
Da kam also ein Zahnarzt in die Gruppe und hat alles gezeigt UND AUCH UNTERSUCHT.

Sollte man sowas nicht vorher wissen? Ich würd schon ganz gern zustimmen, dass mein Kind untersucht wird. Es wurde absichtlich nicht angekündigt.

Ist ja klar, dass manche "schwänzen" würden, wenn der Besuch angekündigt wäre, gerade wenn sie ein Zahnproblem haben, von daher erschließt sich mir der Sinn schon, aber trotzdem.

Wie findet ihr das?

 
24 Antworten:

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von PuenktchensMami am 17.10.2012, 12:02 Uhr

gut finde ich das!
Bei uns wurde es angekündigt.
Aber ich finde es gut.
Die Kinder sitzen im Kreis und der Doc schaut in den Mund fertig.
Die kids ziehen sich nicht aus oder werden wirklich untersucht.

Da viele Erwachsene selbst Angst vor dem Zhnarzt haben, würden die die Kids nur kirre machen. So sind die meisten Kinder da unvoreingeniommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von May.mama am 17.10.2012, 12:22 Uhr

Ich sehe das nicht so eng, u. finde das auch richtig, dass die das nicht angekündigt haben, weil dann gerade die die Z.probleme haben, schwänzen würden.
Sind doch nur die Zähne, die angeguckt wurden, nicht was anderes...

Es gibt ja leider immer noch genug, die kein Z.arzt kennen (Kinder), weil Eltern das nicht für nötig halten in dem Alter mit den dahin zu gehen oder solange es keine Schmerzen/Probleme hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von May.mama am 17.10.2012, 12:24 Uhr

Ach, der ZA letztes Jahr hat sogar JEDEM Kind eine Z.bürste + Becher geschenkt, als er/sie da war.... hab aber vergessen, ob das angekündigt wurde oder nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von leta am 17.10.2012, 12:40 Uhr

Wenn ich mich richtig erinnere, mussten wir im Kindergartenaufnahmevertrag ankreuzen, dass wir unangekündigten Zahnuntersuchungen zustimmen.

Ich finde es auch ganz gut, dass die KiGa-Zahnärzte unangekündigt kommen. Viele Kinder (oder deren Eltern) würden sich dann vorher sicher verrückt machen oder wie oben schon geschrieben, an dem Tag dem Kindergarten fern bleiben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von Christina mit Flo am 17.10.2012, 14:26 Uhr

Also eine Einverständniserklärung von dir/euch MUSS vorliegen!
Vielleicht bei Vertragsabschluss?
Bei uns wird so eine Karteikarte (Impfungen, U-Untersuchungen, Film/Fotoerlaubnis ausgefüllt da steht auch der Zahnarzt mit drauf.
Ansonsten find ich das tatsächlich ganz gut so
Allerdings stellt sich mir die Frage ob die Kinder die "was auf dem ZEttel haben" dann tatsächlich in den Genuß einer anschließenden BEhandlung kommen wenns die Eltern nicht für nötig halten....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von Deanna31 am 17.10.2012, 14:27 Uhr

Normalerweise stehen Zahnarztbesuche im Vertrag drin und man kann/muss zustimmen. Ob er dann überraschend kommt oder angekündigt, ist für mich egal.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von tina70 am 17.10.2012, 17:52 Uhr

was ist an einem zahnarztbesuch schlimm den man nicht weiß?
ich kann diese aufregeung immer nicht verstehen...
bei uns ist es mal so oder so...mal angekündigt, mal eben nicht...ich habe nichts zu verbergen und auch kein schlechtes gewissen...ich finde es gut, das der arzt kommt, ob angekündigt oder nicht ist mir wurscht.

lg
tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von Igio am 17.10.2012, 19:00 Uhr

Wir bekommen Zahnarztkarten mit, die bis zu einem bestimmten Termin zurückgegeben werden müssen (vom Zahnarzt gestempelt).

Außerdem gibt es eine Zahngesundheitswoche, in der Besuch vom Gesundheitsamt kommt - da lernen die Kinder das richtige Putzen etc. Und es gibt Becher und Zahnbürste ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von glückskinder am 17.10.2012, 19:47 Uhr

Bei uns wurde die Zustimmung bei der Anmeldung im Kiga gegeben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

find ich nicht schlimm, was glaubst du was die im kiga alles machen

Antwort von Zwillingsmama04 am 17.10.2012, 21:05 Uhr

wozu du nicht vorher dein ja gibst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von binesonnenschein am 17.10.2012, 22:20 Uhr

Bei uns kommt der auch unangekündigt und NEIN, dafür mussten wir nicht unser Einverständnis geben, auch nicht im Betreuungsvertrag. Aber es gibt auch unangekündigte Besuche von der Polizei, von der Feuerwehr, von einem Förster... Gut, die gucken einem Kind üblicherweise nicht in den Mund, aber ich finde das völlig okay. Bei uns werden die Eltern übrigens nur informiert, wenn das Kind ein Problem mit den Zähnen hat und zum Zahnarzt gehen soll.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von Liebemama am 18.10.2012, 13:17 Uhr

Hallo,

ja bei uns kommt der Zahnarzt bis zu dreimal im Jahr in den Kindergarten.Zweimal kommen 2 Frauen vom Gesundheitsamt und zeigen den Kindern wie man richtig Zähne putzt und erzählen ihnen viele Dinge dazu.Find ich toll gemacht.Einmal im Jahr kommt dann der Zahnarzt und kontrolliert alle Kinder ab einem Alter von 2 Jahren an.Er meldet sich an,was jedoch nicht so von Vorteil ist.Alle Kinder die ein "Problemchen" haben bekommen einen Zettel mit.Mit dem müssen die Eltern und kind zum eigenen Zahnarzt.wurde das kind dort behandelt schickt der eigene zahnarzt diesen Zettel wiederum zurück zum KITA Zahnarzt.Kommt dieser Zettel nach gewisser Zeit nicht an,werden diese Eltern angeschrieben dies nachzuholen.Wenn dies weiterhin nicht gemacht wird wird mit weiteren Schritten gedroht.......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von Truddel am 18.10.2012, 20:06 Uhr

Ich finds nicht gut. (Bin ich die einzige?)
Oder um es einzuschränken, wenn es für die Kinder dann freiwillig ist, finde ich es wieder okay. Aber meine Kleinen würden den Affen kriegen, wenn ihnen jemand fremdes in den Mund schauen will. Gegen Zwang würde ich vorgehen wollen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von tina70 am 19.10.2012, 14:00 Uhr

ich finde das es dann vielleicht deine aufgabe wäre ihnen zu erklären, das wenn der zahnarzt in den kiga kommt sie ruhig den mund aufmachen können.
ich finde solche aussagen " meine Kleinen würden den Affen kriegen, wenn ihnen jemand fremdes in den Mund schauen will " echt schrecklich..da bist DU ja wohl als mutter gefragt, oder nicht??
so einen aufstand wegen dem zahnarzt zu machen finde ich schon echt lächerlich. also lieber schlechte zähne als das das kind den mund aufmachen "muss"...soso...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von Truddel am 19.10.2012, 14:38 Uhr

Hei, du kennst mich nicht und du kennst meine Kinder nicht. Was soll das also?
Ich war mit meinen beiden beim Zahnarzt und der sagte selber, dass es ganz normal sei, wenn Kinder in dem Alter dem Mund NICHT aufmachen. Das sieht aber evtl. nicht jeder Zahnarzt so.
Findest du es besser, das Kind kriegt eine Zahnarztphobie, weil es gezwungen wird?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von Truddel am 19.10.2012, 15:33 Uhr

und übrigens: "also lieber schlechte zähne als das das kind den mund aufmachen "muss"...soso... "
darum ging es ja wohl überhaupt nicht. Sorry, thema verfehlt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von tina70 am 19.10.2012, 18:27 Uhr

trotzdem kannst du als mutter doch dagegen wirken, oder nicht?
und nicht sagen, wenn er nicht will, dann will er nicht...ich kenne kein kind bei uns im kiga das den mund nicht aufmacht...sie sind in einer gruppe und finden das alle ganz spannend. wenn man alleine beim zahnarzt sitzt, dann versteh ich das...aber so? ich finde eben, das du mehr tun könntest, dem kind mehr erklären könntest, das eben NUR geschaut wird, sonst nichts...weißt du wie ich das meine? und ja ich denke, das ist unsere pflicht dem kind da zu helfen und nicht immer zu sagen, er will eben nicht. damit mach ich es mir sehr einfach...ist eben meine meinung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von tina70 am 19.10.2012, 18:33 Uhr

und, ich meine das auch nicht als angriff dir gegenüber...ich finde es schrecklich, das jeder sich immer persönlich angegriffen fühlt...ich meine das ganz allgemein was ich geschrieben habe, auf dein beispiel bezogen. das sich viele immer sofort auf den schlips getreten fühlen ist echt anstrengend...und ich scheine ja ins schwarze getroffen zu haben, warum sonst fühlst du dich so persönlich beleidigt?? nochmal, ich meinte es NICHT beleidigend...mehr als feststellung zum thema...ICH versuche bei meinem kind die ängste zu lindern und zu erklären. ich würde auch nie sagen, wenn er nicht will, dann will er nicht..es ist eben meine aufgabe diese blockade zu lösen...und wo könnte sowas vielleicht einfacher gehen als im kiga in einer großen gruppe wo (fast) alle kinder den mund aufmachen? da kann man dem kind das doch super spielerisch erklären das er keine angst haben muss...ALLE kinder machen den mund auf und lassen schauen, das wäre doch lustig...wo ist das problem? aber es ist eben einfacher für manche zu sagen...er will eben nicht...und NEIN, ich meine nicht dich...ich kannte mal so eine mutter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von Truddel am 19.10.2012, 18:43 Uhr

Du findest dass ich mehr tun könnte? Entschuldige, aber das kann ich nicht ernst nehmen. Denn du weiß nicht was ich tue und was nicht.
Es ging um die Frage, ob wir unangekündigte Zahnarztbesuche okay finden, und ich habe geschrieben ich finde es okay wenn es dann für die Kinder freiwillig ist.
Abgesehen davon, wie soll ich bei einem UNANGEKÜNDIGTEN Zahnarztbesuch das Kind vorbereiten? 3 Monate vorher hilft das wohl nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von Truddel am 19.10.2012, 18:46 Uhr

Du hast geschrieben:

ich finde das es dann vielleicht deine (aha!) aufgabe wäre ihnen zu erklären, das wenn der zahnarzt in den kiga kommt sie ruhig den mund aufmachen können.
ich finde solche aussagen "meine Kleinen würden den Affen kriegen, wenn ihnen jemand fremdes in den Mund schauen will " echt schrecklich..da bist DU ja wohl als mutter gefragt, oder nicht?? ( -> bezieht sich das nicht auf mich? Wo du mehrfach du schreibst?)
so einen aufstand (! Wo ist bitte der Aufstand?, also bin ich doch nicht gemeint. Stimmt . Aber wer denn dann?) wegen dem zahnarzt zu machen finde ich schon echt lächerlich. also lieber schlechte zähne als das das kind den mund aufmachen "muss"...soso... (am Thema vorbei, darum ging es nicht)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von tina70 am 19.10.2012, 18:48 Uhr

du willst nicht verstehen, was ich meine, oder?
dann eben nicht;-)
und bei uns im kiga wird kein kind gezwungen den mund aufzumachen...es wird ihm zugeredet, wer dann nicht mitmacht...dann eben nicht.
was verstehst du denn unter zwingen? körperliche gewalt, oder was?
sollte wirklich mein kind zu irgendwas abartig gezwungen werden...dann wäre mein sohn den letzten tag da gewesen...und das hat ja mit dem zahnarzt nichts zu tun...wirklich zwingen, jeglicher art geht gar nicht...zureden und mutmachen schon...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von tina70 am 19.10.2012, 18:50 Uhr

wie alt bist du? 12?
lassen wir es einfach...solche streitigkeiten sind mir zu dumm...du möchtest nicht verstehen was und vor allem WIE ich es meine...ich bin NICHT hier im forum um mich wie viele andere anzuzicken...

lg
tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von Truddel am 19.10.2012, 18:55 Uhr

okay, ich verstehe dich nicht, du verstehst mich nicht.
Ist gebongt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Überraschungsbesuch Zahnarzt

Antwort von Truddel am 19.10.2012, 18:56 Uhr

einverstanden. ist zu doof

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Zahnarzt im KIGA

Hallo, als ich meine 3jährigen Töchter heute aus dem KIGA abgeholt habe, bekam ich 2 Zettel in die Hand gedrückt mit dem Kommentar der Zahnarzt wäre heute da gewesen. Auf meine Frage, warum ich darüber vorher nicht informiert wurde, bekam ich zur Antwort: einige Eltern ...

von Borghagen 29.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Lasst ihr eure Kinder untersuchen wenn der Zahnarzt in den KiGa kommt?

Hallo, unsere Maus, gerade 2 geworden, startet im Januar mit ihrer KiGa Eingewöhnung. Jetzt haben wir so eine Mappe mit Infos bekommen, u.a. einen Zettel wo wor für verschiedene Sachen unterschreiben müssen, darunter auch das wir damit einverstanden sind das sie der Zahnarzt ...

von fräuleinsonnenschein 28.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Zahnarztfrage

Hallo, mein sohn 3 jahre hatt ein loch im zahn.nun waren wir bei meinen zahnarzt und er hatte versucht zu bohren.als es dann weh tat war natürlich alles vorbei.nu hatt er den zahn erstmal zu gemacht und muss nochmal bohren.aber wie soll der kleine mann dies aushalten?ich ...

von Jacqi05 14.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Mund aufmachen beim Arzt und Zahnarzt! Brauche mal dringend Rat!

Hallo, unsere Tochter ist 3,5 Jahre alt. Wie ich schon öfter hier erwähnt habe, ist sie ein cleveres Kind, kann sich verbal sehr gut ausdrücken und man kann schon richtig mit ihr diskutieren. Leider ist sie auch sehr stur! Nun zu unserem Problem: sie mag es überhaupt ...

von lali77 05.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Zahnarztbesuch

War heute zum ersten Mal mit meinen 3jährigen beim Zahnarzt. Er verweigerte, den Mund zu öffnen. Der Arzt meinte, dass es daran läge, dass ich nicht schon eher zum Arzt gegangen wäre zum Üben. M. ist aber regelmäßig im Kiga untersucht worden. Da ist auch nichts festgestellt ...

von glückskinder 31.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnarzt

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Hipp Kinder Pizzinis - Bestnoten im Test!
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.