Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von MamavonMia123 am 25.03.2021, 16:23 Uhr

Uebergriffe durch Erzieher / miserable Entwicklungsberichte - wie wehren?

Hallo Jan,
vorne weg, ich habe noch keine eigene Erfahrung, da mein Kind noch zur Tagesmutter geht.
Aber müssen nicht kontinuierlich durch die Erzieher Entwicklungsberichte geschrieben werden?
Ich denke ich würde fordern mir die ganze Akte in Kopie auszuhändigen (die ganze Zeit vorher war ja offenbar alles noch im grünen Bereich) und dann ggf wird mein Vorredner schrieb: ab zum Anwalt... oder je nach noch bestehenden Verhältnis zum kiga nochmal besprechen, dass dies aufgrund der, aus deiner Sicht, völlig ungerechtfertigten und vernichtenden Bewertung deiner Kinder dein nächster Schritt sein muss, sofern sie nicht einlenken.
Und /oder wenn dabei nichts herauskommt, könnte ich mir nur vorstellen ein "Gegengutachten" bei einem Kinderpsychologen erstellen zu lassen. Aber auch wird Zeit und Geld kosten. Dem Kita sollte klar sein, dass du dich so lange nicht auf den neuen Platz bewerben kannst.

Sollte es sich wirklich so abgespielt haben, dass der Erzieher einen drei Jährigen in einer "Wiedereingewöhnung", weil er einen Zornesanfall hatte weggesperrt hat, statt ihn adequat zu betreuen und trösten (auch noch wenn die Absprache war, bei Problemen die Eltern anzurufen..)
.. Ich glaube ich persönlich wäre ausgerastet.
Zum "sicher wegsperren" brauche ich keine ausgebildeten Erzieher... Aber wie du schon schreibst, das ist schwierig genau nachzuvollziehen und zu beweisen..
Viel Glück.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Erzieherin verlangt Psychologen da mein Sohn beim wehren ins Gesicht kratzt!!!!

Ich bin voll durch den Wind. Mein Sohn war in einer Reiberei unter Junge in seinem Alter in der KITA verwickelt. Nun ist es leider schon seit Baby an so, dass er sich wehrt indem er ins Gesicht kratzt. Ich habe schon einiges versucht um ihn diese Macke abzugewöhnen aber wenn ...

von maitestar 10.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: wehren, Erzieher

Sich wehren

Hallo ihr lieben, Meine fast 5 jährige geht seit knapp 2 Jahren in den Kindergarten, soweit gibt es keine nennenswerten Probleme, nur eins ärgert mich zur Zeit gewaltig! Sie wehrt sich nicht mehr! Als sie in den Kiga kam war sie taff und wusste sich zu verteidigen, z.B. nahm ...

von LiloLeni 16.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wehren

sich wehren...

Hallo,meine Tochter ist 4 J.(am Sonntag geworden:) Sie ist auch ruhig vom Charakter her...Obwohl zu Hause kann sie gut ihre"Hörner" zeigen .. Aber im Kontakt mit Kindern gibt sie nach,sie können sie schubsen,mit Sand bewerfen usw.Und sie wehrt sich nicht,sondern weint ...

von Geburt2012 07.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wehren

Mein Kind will sich nicht wehren

Also, ich habe so ein Problem. Mein Sohn, 3und 4 Monate, will sich nicht wehren. Ihm zuzuschauen in den KG, in seiner erste KGwoche wie ein anderer, kleiner Junge ständig ihn geschupst und gezwickt hat ..tat weh. Tut immer noch weil es nichts verändert hat. Ich habe spielerisch ...

von zicixsi 09.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wehren

wehren gegen andere?

Hallo die Frage weiter unten mit den Verletzungen durch andere hat mich jetzt mal "angestiftet" zu fragen: Mein Sohn (5) ist auch eher schüchtern, kommt aber im Kiga sehr gut klar. Verletzungen durch andere gabs noch nicht seit er drin ist, o.k. mal unabsichtliche (wurde ...

von RR 27.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wehren

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.