Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von 3fachMama am 29.11.2009, 15:10 Uhr

Test hin oder her

mein arzt war erst vor kurzen auf einem konkress und dort wurde bestätigt dass diese schnelltests bis zu 76% negativ falsch sind.

oben wurde geschrieben, die meissten glauben, was der arzt sagt.
macht ihr das nicht?
wenn mein arzt zu mir sagt, so wie bei ihnen der verlauf bis jetzt ist und die symptome sind, nehme ich an, dass sie die SG haben, dann kann ich zwar nicht zu 100% sagen, dass ich sie hatte, aber natürlich glaube ich doch meinem arzt. schließlich gehe ich doch deshalb dort hin, weil ich meinem arzt vertraue.
bei mir war es genau so abgelaufen. und dann glaube ich ihm natürlich auch.
zumal ich noch nie soo krank war, wie dieses mal.
trotzdem war es nicht so schlimm, wie ich es erwartet hätte (wenn sie es war).
und ich hatte kontakt zu jemandem der es durhc einen schnelltest bestätigt bekommen hat.
derjenige hatte "NUR" 3 tage sehr hohes fieber. aber weder husten noch schnupfen.
ich hatte gar kein fieber. daher heftige andere symptome.
in saarbrücken ist vor ein paar tagen ein 11jähriges mädchen gestorben, dass ganz untypische symptome hatte. es wurde jetzt erst herausgefunden, dass sie die SG hatte.
allerdings denke ich auch, dass es wie bei allen anderen fällen nach der opduktion heisst, sie hätte doch eine vorerkrankung gehabt.

bei uns gibt es zur zeit auch KEINE schnelltests mehr. und die bluttests wurden verboten, weil sie zu teuer sind (zumindest bei den hausärzten).
und warum soll ich mir einen schnelltest machen lassen (wenn es noch geben würde) obwohl sie so unsicher sind.

ich denke, es kann auch keiner dafür verurteilt werden, wenn er sagt, dass er die SG warscheinlich hatte.
dass kann keiner beurteilen, der es nich mitgemacht hat und mit dem arzt gesprochen hat.
und wenn ich von leuten gefragt werde ob es die SG war, sage ich natürlich auch: "warscheinlich ja. laut arzt"
aber warscheinlich heisst ja nicht JA ICH HATTE SIE !!!!!
es ist halt das thema nummer eins im moment.
und daher auch klar, dass immer und immer wieder drüber diskutiert wird.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.