Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Jorinde17 am 19.01.2020, 10:19 Uhr

Nicht so einfach...

Der Ki-Arzt kann keinen Allergietest machen, der die Bronchien betrifft. Er kann auch nicht auf Asthma untersuchen, das geht nur beim Lungenfacharzt. Er benutzt ein bestimmtes, harmloses und geruchloses Gas, das das Kind einatmen muss. Danach wird die Lungenfunktion kontrolliert.
Kinder mit Neigung zu hyperreaktiven Bronchien oder ersten Asthma-Anzeichen reagieren hier mit einer vorübergehenden Verminderung der Leistung. Wenn es keine empfindlichen Bronchien gibt, reagiert das Kind hier nicht. Eine Null-Reaktion zeigt auch, dass das Kind keine Allergie hat, die sich auf die Bronchien auswirken würde.

LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.