Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von kimmimaus am 20.04.2014, 18:25 Uhr

Nachtschreck - hab was gefunden was hilft!!!!!

Meine Tochter ist 4 und hat immer wieder mal phasenweise Nachtschreck seit sie 1-2 Jahre ist. Aktuell nur einmal im Monat. Bisher war es nie möglich sie körperlich zu beruhigen: d.h. Abwehrbewegungen, noch unruhiger, wenn man sie berührt hat. Die letzten 4 Male habe ich sie sanft auf den Bauch gedreht und ihren Rücken gekrault. Das hat super funktioniert- sie hat immer viel kürzer geschrien als sonst, einmal hat sie sofort aufgehört und ist wieder eingeschlafen.
Wollte den Tipp einfach mal weitergeben, weil ich selbst total überrascht war. Bisher hatte noch nie irgendetwas geholfen und in der Literatur steht auch immer, dass man nur abwarten und nichts beeinflussen kann.

 
6 Antworten:

Re: Nachtschreck - hab was gefunden was hilft!!!!!

Antwort von Irina81 am 21.04.2014, 12:39 Uhr

Hallo,

bei uns hat manchmal "Licht anschalten" was gebracht.
Ansonsten hat uns der Kinderarzt Globulis verschrieben, die waren super.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtschreck - hab was gefunden was hilft!!!!!

Antwort von dilka am 22.04.2014, 9:31 Uhr

Oh super! Unser Kleiner wird manchmal auch nachts schreckhaft wach. Wir haben schon alles versucht. Mal ausprobieren :-)
Da er sowieso generell wenig schläft, wäre es für unseren Racker gut, wenn er mal durchschläft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtschreck - hab was gefunden was hilft!!!!!

Antwort von CelinasMama am 22.04.2014, 13:43 Uhr

Hallo....
hatte meine Tochter auch immer, aber dieser Trick hätte nicht funktioniert, da sie wenn ich sie anfassen wollte noch mehr ausgerastet ist und wild um sich getreten und geschlagen hat...ich musste wirklich nur daneben sitzen, nichts sagen und auf keinen Fall anfassen, alles andere hat es immer schlimmer gemacht. Inzwischen ist sie 5 und wir hatten zum Glück schon mind. ein halbes Jahr keinen mehr...lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtschreck - hab was gefunden was hilft!!!!!

Antwort von 3wildehühner am 22.04.2014, 14:56 Uhr

Das hätte bei meiner Tochter nicht geklappt. Was ihr geholfen hat:
Ich habe sie zur Toilette geführt, Hose runter gezogen und aufs Klo gesetzt.
Hört sich doof an, hat aber einwandfrei funktioniert...
Mit ca. 6,5 Jahren hatte sie den letzten Nachtschreck. Mittlerweile ist sie 14 und wir lachen drüber!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtschreck - hab was gefunden was hilft!!!!!

Antwort von schnabbel am 22.04.2014, 19:23 Uhr

Ich glaube, jedes Kind ist da anders.

Mein Sohn hat den Nachtschreck seit ca. 1 Jahr immer mal wieder, teilweise bis zu 3mal die Woche, besonders wenn er sich gerade wieder sprunghaft weiterentwickelt.

Meist leg ich mich daneben und warte ca. 1 Minute. Dann frag ich "kannst du mich sehen", er sieht mich dann zwar nicht an, sagt aber "ja", beim zweiten Mal fragen, schaut er mich meist schon an und beruhigt sich dann.

Wir kommen damit gut zurecht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtschreck - hab was gefunden was hilft!!!!!

Antwort von rabe71 am 23.04.2014, 22:06 Uhr

Hallo,
wir haben auch schon vieles probiert.
Was wirklich gut hilft,wenn ich ihm irgendeine,völlig erdachte Geschichte erzähle .
Da legt er sich dann hin und schläft weiter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.