Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von wolfsfrau am 16.01.2008, 9:44 Uhr

lena2006 - sorry lang

Guten Morgen!

Das ist natürlich schwierig. Wir haben ein sehr gutes Verhältnis zu den Erzieherinnen, so dass ich ihnen da schon vertraue, wenn sie sagen, dass der Kleine wirklich nur kurz geweint hat. Sie erzählen aber auch, wenn es mal nicht so gut gelaufen ist (nicht das Bringen, das ist ja sonst nie ein Problem), aber eben wenn er mal seinen Dickkopf durchsetzen will oder als er neulich mal einen Kaugummi mitgeschmuggelt hatte und den dann abgeben musste. Da war er total sauer und eine Erzieherin ist mit ihm aus dem Gruppenraum gegangen.

Ansonsten haben sie sehr viel Geduld mit ihm und wollen sogar, dass er möglichst viel alleine macht. Auch wenn dann jemand warten muss oder es um eine hingeworfene Jacke oder Schuhe-in´s Regal-stellen noch Diskussionen gibt.
Zur Toilette geht er noch gar nicht und macht leider auch nicht die geringsten Anstalten. Zwischendurch hatten wir das auch mal mit der vollen Windel - ich kam mittags in den Gruppenraum und konnte es schon riechen, es war also nicht gerade eben erst passiert. Da ich ein Zeitproblem habe, wenn ich ihn dann auch noch wickeln muss (muss meinen Großen bis 13.00 Uhr aus seinem Kiga abgeholt haben und wir fahren zwanzig Minuten) habe ich es angesprochen und danach kam es nicht wieder vor. Mir würde auch das Herz bluten, wenn ich mir vorstelle, das andere Kinder ihn dann hänseln und/oder nicht mit ihm spielen wollten.

Viele Grüße

 
3 Antworten:

Re: lena2006 - sorry lang

Antwort von Lena2006 am 16.01.2008, 11:07 Uhr

hallo
ja so geht es mir auch.
lars ist nun schon seit 3 monaten trocken und es kommt nur noch hin und wieder vor das mal ein puh in die hose geht daher muss was vor gefallen sein. werde heute mittag mal mit der leiterin sprechen denn ich denke das kann nicht sein.
ich möchte das er gern in den kiga geht und nicht das es ein zwang ist. er mag kinder und spielt versteht sich sonst auf anhieb mit jedem meist spielt er lieber mit größeren doch die gruppe scheint ihn nicht zu mögen warum weis ich nicht...
werde nochmals mit allen reden und hoffe es bessert sich dann
danke für den rat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lena2006 - sorry lang

Antwort von wolfsfrau am 16.01.2008, 12:26 Uhr

Wie lange geht er denn schon in den Kiga?

Wir hatten zwei völlig unterschiedliche Eingewöhnungsphasen. Der Kleine geht, seit der zwanzig Monate alt ist und war ganz schnell in die Gruppe integriert. Er war dort der Jüngste und die anderen Kinder (Jungen wie Mädchen) fanden es ganz toll - sie halfen ihm, ließen ihn mitspielen und erklärten ihm seine "neue Welt). Er ist auch sehr interessiert an anderen Kinder und ist am liebsten mittendrin im Leben.
Mein Großer hat am Anfang auch geklagt, dass ihn keiner mitspielen läßt und er immer so alleine ist. Das war schon schwer - für uns beide. Nach und nach hat er dann mal erzählt, bei was er gerne mitmachen würde und ich habe dann die Erzieherinnen gebeten, ihm da ein bißchen zu helfen (er wäre nie von allein zu anderen Kindern gegangen und hätte gefragt, ob er mitspielen darf).
Manche brauchen einfach ein bißchen länger, bis sie so "ihren" Platz in der Gruppe gefunden haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: lena2006 - sorry lang

Antwort von Lena2006 am 16.01.2008, 13:16 Uhr

Hallo

mit 2-3 jahren ging er 2x die woche für 3 std in einen vorkindergarten und seit 02.01 geht er nun in den großen kindergarten wie wir es nennen.
er spielt auch sehr gern mal was alleine und da ich ihn erst mittags 12:30 uhr hole und er darum um 11:45 in eine kleine gruppe muss... diese findet er klasse und mit den kindern dort spielt er immer zusammen konnte es heute beobachten nur in der großen gruppe fühlt er sich wohl nicht so wohl wenn es nur ein kind ist geht er schon hin und fragt doch wenn ihm dann gleich 2-3 kinder gegenüber stehen fragt er nicht sondern spielt einfach neben denen her.
auch ist es bei uns im kindergarten so das in verschiedene bereiche immer nur 4 kinder dürfen und wenn lars mal etwas spielt läßt er sich nicht einfach ablenken weil nun andere rein wollen. denke das macht ih´m auch zu schaffen

doch heute hatten wir einen guten tag kein unfall und er war richtig fröhlich als ich ihn abgeholt habe mal schauen vielleicht wird es nun wieder besser

danke nochmals fürs zuhören(lesen)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.