Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von FinjasMum2013 am 15.01.2018, 22:39 Uhr

Kitabericht für Integrationskraft / Kinderarzt

Sie hat/te Leukämie und ist immer noch deswegen in Behandlung.
Die motorischen Defizite sind auch den belastenden Chemotherapien geschuldet und das sie viel Kortison nehmen musste, was auch die Knochen schwächt.
Die anderen Rückstände kommen schon durch die lange Kitapause und die vielen Krankenhausbesuche und -aufenthalte, wo sie einige Zeit sogar bettlägrig war und kein Wort mehr gesprochen hat. Also eine Art Mutismus.
In der Zeit zwischen 2 1/2 und 5 machen die Kinder ja normalerweise die größten Entwicklungsschritte und bei ihr war eher die Krankheit im Vordergrund.
So ist es eingentlich klar das sie da einiges aufzuholen hat.

Der Kinderarzt muss so oder so mitentscheiden und befürwortet die I-Kraft ebenso.
Ich selbst wär eher auf Ergothrapie oder Fühförderung gekommen, mit I-Kraft hab ich mich vorher nie auseinander gesetzt.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Hipp Kinder Pizzinis - Bestnoten im Test!
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.