Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Juli1979 am 04.10.2013, 20:20 Uhr

Kind zieht sich zum einschlafen die Decke über den Kopf....

Meine Tochter (4.)zieht sich neuerdings die Decke übern Kopf,komplett drüber.
So,schläft sie dann ein.

Ich finde das eigentlich total gefährlich und schleiche mich sobald es ruhig ist,ins Zimmer und ziehe ihr die Decke vom Kopf.Sie schläft dann schon,und merkt das nicht.

Ich frage sie warum sie das macht,sie sagt:da sind Monster,ich verstecke mich!
Ich gucke mit ihr jeden Abend unters Bett,hinter die Tür usw....sie hat einige Nachtlichter im Zimmer,es ist also nicht stock dunkel.
Ich erkläre ihr,das es keine Monster gibt,daß sie nicht alleine ist,wir sind alle da.
Das beruhigt sie dann auch und sie geht ohne Murren ins Bett,aber wenn ich nochmal gucke,hat sie immer die Decke überm Kopf

Ich hatte das mal im Kiga angesprochen,ob sie was von Monstern erzählt,denn sie hat eine Schwester,hier gibts nur Feen,Einhörner und Prinzessinen....keine Ahnung wo sie das her hat.

Die sagten mir dort,sie spielt wohl ab und zu mit Ole und der kämpft immer mit,,Monstern,,

Diese Monsterphase sei wohl normal,das haben viele Kinder.Ich sollte das nicht thematisieren,das vergeht.

Ich kann mich erinnern,das ich das als Kind auch hatte.Ich mzsste ständig unters Bett gucken.Ich habe mir aber keine Decke übern Kopf gezogen.

Habt ihr da Erfahrungen?

 
10 Antworten:

Re: Kind zieht sich zum einschlafen die Decke über den Kopf....

Antwort von stebi am 05.10.2013, 9:59 Uhr

Vielleicht hilft ein Zauberspruch.
Wir sagen den jeden Abend vorm lichtausmachen.

"Böse Monster, fliegt geschwind
weit weit weg, mit dem wind
nehmt auch mit, die bösen Gespenster
weit, weit weg, weg von mickis Fenster"

Das ganze wird verstärkt durch fuchtelnde Armbewegungen.
Einen Traumfänger haben wir auch. Das hält die bösen Träume fern.

Hat bis jetzt immer geholfen. Wir überlegen uns dann immer, wohin die Monster und Gespenster jetzt fliegen und wen sie jetzt erschrecken:-)

LG stebi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind zieht sich zum einschlafen die Decke über den Kopf....

Antwort von Glückskind_2009 am 05.10.2013, 11:06 Uhr

Macht mein 3 jähriger sohn auch. Aber nicht weil er Angst hat oder sowas.
einfach so weil er sich darin dann einkuschelt. Wir haben damit auch kein Problem. Ich lass es ihn machen und später wenn er schläft legt er sich eh immer anders hin..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind zieht sich zum einschlafen die Decke über den Kopf....

Antwort von waschbaer am 05.10.2013, 13:06 Uhr

Ich zieh mir auch die decke bis über die Ohren ,weil mir kalt ist .HJeder wie er mag

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind zieht sich zum einschlafen die Decke über den Kopf....

Antwort von mamanoel am 05.10.2013, 13:19 Uhr

Unser Sohn (4) macht das auch, aber er sagt nicht das es was mit Monstern zutun hat. Er braucht es auch einfach um einzuschlafen, wenn er ruhig ist gehe ich zwar auch immer gucken weil es mir zu gefährlich ist, aber meistens ist die Decke dann auch schon wieder weg! Man kann es ja irgendwie in dem Alter nicht vermeiden.
Vielleicht macht deine Tochter es auch, weil sie es "braucht", denn ich denke wenn sie wirklich Angst vor Monstern usw hat würde sie sicherlich nicht einfach ohne murren ins Bett gehen, auch nach unter dem Bett gucken, hinter die Tür schauen...ich glaube dann würde sie bestimmt eher noch 10mal nachfragen ect.

Wenn du gucken gehst und sie dann "normal" zudeckst ist es doch ok, kannst ihr ja schlecht die Decke wegnehmen...

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Gib' ihr nen bunten Staubwedel vor dem Schlafengehen und lass'...

Antwort von Flitzepiepe2010 am 05.10.2013, 15:45 Uhr

...sie damit die Monster aus ihrem Zimmer vertreiben. Ja, solche Phasen gibt es bei 4-Jährigen oft. Sag' ihr es gibt keine Monster, aber zur Sicherheit hat sie ja einen Staubwedel, mit dem man Monster vertreibt. Und dann besprich' mit ihr, dass Du es gefährlich findest mit Decke über dem Kopf zu schlafen, das sollte sie verstehen können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind zieht sich zum einschlafen die Decke über den Kopf....

Antwort von Johanna3 am 05.10.2013, 17:02 Uhr

Hallo!

Ich würde mit dem Kind gar nicht lange nach Monstern "suchen", da sie dadurch einen Realitätwert erhalten können.

Vielleicht kannst du genauer nachhaken, wovor sie Angst hat. Im Zimmer wenn sie zur Ruhe kommt, hört sie vielleicht Geräusche die sie nicht einordnen kann oder es fallen Schatten auf ihr Fenster die ihr angst machen.

Freundliche Grüße

Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind zieht sich zum einschlafen die Decke über den Kopf....

Antwort von tina70 am 05.10.2013, 18:05 Uhr

ich würde aber mal sagen, das die decke übern kopf mit 4 nicht mehr gefährlich ist. macht mein sohn auch, sehe darin kein problem.

lg
tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind zieht sich zum einschlafen die Decke über den Kopf....

Antwort von MarBi am 05.10.2013, 23:23 Uhr

Mein Sohn (jetzt 5) hatte das Monster- und Gespenster-Problem auch eine zeitlang. Aber nur als Einschlaf-Problem. Komplett zugedeckt hat er sich deswegen nicht.
Wir haben bei dm zu der Zeit ein "Gespenster-Schreck-Spray" gefunden, mit dem wir alle verdächtigen Ecken und Fenster und die Tür eingesprüht haben, damit alle Arten von Finsterlingen abgewehrt werden. Tatsächlich war es quasi vedünntes Lavendelöl, was ja beruhigend und schlafförderd wirken soll - was ich für mich zwar nicht bestätigen kann, aber es hat bei meinem Sohn die Ängste verringert. Das Thematisieren und Anerkennen seiner Ängste hat sich sehr positiv ausgewirkt.
Dass er sich im Schlaf komplett bedeckt, ist ein ganz neues Phänomen. Ist für mich auch ein Grund, nachts mal nachzusehen und ggf das Gesicht freizulegen, andererseits bin ich selbst auch als Erwachsene schon manchmal mit der Bettdecke über dem Kopf aufgewacht und hab mich selbst gewundert.
Liebe Grüße,
MarBi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich finde das auch nicht grossartig gefährlich...

Antwort von MM am 07.10.2013, 19:39 Uhr

... mit 4 Jahren können sie sich ja wieder "befreien" - das ist ja nicht mehr wie im Babyalter, wo sie das einfach noch nicht können!

Mein jüngerer Sohn (jetzt 7) hat seit mehreren Jahren die Tendenz, ganz eingekuschelt zu schlafen, einschliesslich Decke ganz oder fast ganz über dem Kopf, + Kuscheltiere noch mit dabei... ;-) Manchmal strampelt er sich aber auch im Gegenteil völlig frei...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich finde das auch nicht grossartig gefährlich...

Antwort von kaempferin am 08.10.2013, 14:47 Uhr

Ich auch nicht (was Deine(n) Überschrift/Betreff anbelangt), denn ich finde und denke auch, dass man mit 4(!) Jahren ja wahrlich kein Baby und Kleinstkind mehr ist, welches sich nicht mehr "befreien" kann, wie Du schreibst. Da müsste man ja wirklich jede Nacht vor dem Bett der noch jüngeren Kinder sitzen und aufpassen, dass ja nichts passiert. Da hätte man jedoch viel zu tun und sowas ist erst gar nicht machbar. Würde mir da auch absolut keine Sorgen machen und sehe das ganz genauso. Denn WAS soll da schon passieren?!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Einschlafen in Kita klappt nicht

Hallo, bin fleißige Mitleserin und habe jetzt mal eine Frage an Euch. Meine Tochter (15 Mon) geht seit Ende Nov in Kita, es klappt gut,weint nicht, fühlt sich wohl. In der Woche vor Weihnachten mit Mittagsschlaf dort begonnen.Einschlafen dauerte lang,Erzieher haben sie ca.45 ...

von canela12 12.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Einschlafen, Schlafen im Elternbett und Windel

Hallo, Tochter wird bald 4, schläft nicht alleine ein. Bleibt ihr bei Euren Kindern sitzen bis sie eingeschlafen sind? Sie kommt nachts meist gg. 2.00 Uhr zu uns ins Bett, wie ist das bei Euch? Sie war mit 2 3/4 tagsüber trocken, hat aber nachts noch eine ...

von 120908Laura 21.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

einschlafen

hallo mein sohn er ist 6 jahre raubt mir den letzten nerv er ist abends nicht müde will einfach nicht schlafen. oder brüllt mich an .ich hole ihn nachmittags ab dann gehen wir auf den spielplatz oder eis essen oder einkaufen etc. was soll ich tun das er abends schläft.und zur ...

von peg! 09.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Einschlafen

Hallo, meine Tochter (fast 3 1/2) schläft abends nur alleine ein, wenn sie sehr müde ist, dann sagt sie, Mama/Papa, geh raus. Ansonsten bittet sie uns, noch ein bißchen sitzen zu bleiben. Das Einschlafen dauert dann max. 15 Minuten. Wie ist das bei Euch? Schlafen Eure ...

von 120908Laura 18.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Hörspiele zum Einschlafen hören... Theater, wenn nicht...

... hallo... ich beobachte das schon eine ganze Weile... meine Tochter (knapp 5) kann ohne Hörspiel-Kassette/CD abends nicht wirklich gut einschlafen.. ist das normal oder muss ich mir Gedanken machen... ich weiss ich habs selbst versaut... weil ich damit angefangen habe, ...

von HighHeelDiva 19.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Kann nicht mehr einschlafen????

Ich hab's gerad im Sandmännchen gepostet, finde aber, dass es hier fast noch besser reinpasst. So, unser Großer ist die komplette letzte Woche zwischen 4 und 5 aufgewacht und nicht mehr eingeschlafen. Normalerweise schläft er von 19-7 Uhr. Er ist im September in den KiGa ...

von carry2 29.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

wie einschlafen erleichtern???

hi @all, mein kleiner (3) hat letzte woche seinen schnuller weggeschmissen und dafür ein bruder müllauto bekommen. am anfang hat das einschlafen gut geklappt, er hat noch 2 tage danach gefragt und dann hat sichs erledigt. aber seit 3 tagen gibts nur terror am abend, er kommt ...

von lukas_mama 20.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Die Fläschchenfee war da :) - war: Einschlafen nur mit...

Hallo, ich hatte geschrieben, dass meine Tochter nur mit Wasserflasche einschläft. Am Montag hat sie mir erzählt, dass bei ihrer Freundin die Schnullerfee war und meinte dann: "Bei mir könnte ja mal die Fläschchenfee kommen und die Fläschchen mitnehmen!" Da hab ich nur ...

von marie74 20.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

einschlafen nur mit einer Flasche Wasser

Hallo, meine Tochter, gerade 4 geworden, schläft abends nur ein, wenn sie dabei Wasser aus einer Flasche mit einem Plastikschnabelaufsatz trinkt. Sie nuckelt nicht besonders lange rum, sondern trinkt relativ zügig und schläft auch schnell ein. Na ja, langsam hätte ich aber ...

von marie74 12.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Einschlafen

Mein Sohn (4,5 Jahre) geht gegen 20.15 Uhr ins Bett. Seit ca. 14 Tagen kommt er regelmäßig zu uns runter ( er hat sein Zimmer auf dem Boden) und sagt, er kann nicht schlafen. Ich gehe dann mit, decke ihn zu, sage Gute Nacht und gehe wieder. Er kommt aber am Abend bis zu 10 mal ...

von Lommelchen01 19.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.