Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von DanaSchmied am 01.06.2012, 13:59 Uhr

Kiga-wechsel? (etwas lang, sorry)

Unser Sohn besucht seit 1 Jahr die Kinderkrippe (kleine Montessori-Kita), was die einzige Krippe hier ist. Nun wird er im Juli 3 Jahre und kommt im September in die Kiga-Gruppe. Wir haben lange überlegt ob wir in der Einrichtung bleiben oder in einen anderen Kiga wechseln.
Wir wohnen in Österreich, 9 Wochen Sommerferien! und die meisten Kitas halten da mit. Vorteil: Unser Kiga macht nur 4 WOchen im Sommer zu. Und ich brauch nicht nochmal Zeit für Eingewöhnung, er kennt alle 4 Erzieher.
Nur leider wechseln alle anderen 3jährigen Krippenkinder mit Sept. den Kiga, keiner von seiner Gruppe wechselt intern mit ihm in die große Gruppe. Das finden wir sehr schade, vorallem weil er schon mit seinen jungen Jahren einen festen Freund gefunden hat. Die beiden freuen sich riesig wenn sie sich sehen und wenn sein Freund krank ist, ist er selbst mies drauf, mag nichts spielen (sagen die Erzieher). Angeblich ungewöhnlich für sein Alter. Er redet zuhause viel von ihm.
Nun überleg ich hin u her ihn in den Kiga zu stecken wo sein Freund hinwechselt. Weiß nur nicht ob noch ein Platz frei ist, allg. Anmeldung war im Februar. Nachteil: dieser Kiga hat 9 Wochen zu, d.h. wohin mit dem Kleinen? Kann nur 3 Wochen Urlaub nehmen, Oma&Opa wohnen alle in Deutschland u arbeiten tielweise.
Mir tut er irgendwie leid wenn sie ab Sept. dann nicht mehr zusammen sind.
Aber er wird sicher auch neue Freunde finden.
Vielleicht bringen die 4 Wochen Schließzeit was das er ihn vergisst?

Oh man, echt schwierig. Ich will ja nur das Beste für mein Kind.
Was meint ihr?

 
6 Antworten:

Re: Kiga-wechsel? (etwas lang, sorry)

Antwort von Mutti69 am 01.06.2012, 15:39 Uhr

Du suchst den Kindergarten deines Kindes nach Sommerferienschließzeiten und einem (!) möglichen Krippenfreund aus?

Überlege welches Konzept dir besser gefällt, welche Einrichtung für dein Kind die bessere Förderungsmöglichkeit bietet. Schau wie der Betreuungsschlüssel in den verschiedenen Einrichtungen ist...so was würde ich erwarten, diese Informationen bräuchte ICH als Mutter um meinem Kind das Beste zu geben.

Dann bezieh ein und überlege, wie ein Wechsel der Bezugspersonen von deinem Kind wahrgenommen werden könnte und ob es förderlich oder eher hemmend für dein Kind sein könnte...
Überlege ob es gut ist die frühe Freundschaft zu fördern oder ob es gut sein kann dem Kind neue Perspektiven zu eröffnen.

Spricht etwas dagegen den Kontakt zu dem Freund außerhalb des Kindergartens aufrecht zu erhalten?

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kiga-wechsel? (etwas lang, sorry)

Antwort von lejaki am 01.06.2012, 16:31 Uhr

Sehe das genauso wie Mutt69.

So wie du das beschreibtst würde ich in der Einrichtung bleiben (wenn sie euch gefällt)

Er findet erstens neue Freunde und zweitesn kann er trotzdem nachmittags mit seinem Freund spielen.

9 Wochen Ferien im Sommer sind schon heftig. 3hier sind 3 Wochen im Sommer und ansonsten nur zwischen Weihnachten und Neujahr üblich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kiga-wechsel? (etwas lang, sorry)

Antwort von blessed2011 am 01.06.2012, 17:35 Uhr

Wenn dir die Einrichtung gefällt, würd ich ihn da lassen. Freundschaften kann er doch trotzdem noch pflegen, durch besuche etc. und ggf neue knüpfen. Nur einem Freund hinterziehen halte ich für nicht ratsam, was wenn der Freund morgen umzieht?
Die kleine Freundin meines Sohnes zieht auch weg und er geht nach dem Sommer in einen KIGA, wo er noch keinen kennt. Blöd, aber hilft ja nix.

Karina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kiga-wechsel? (etwas lang, sorry)

Antwort von glückskinder am 01.06.2012, 18:31 Uhr

Belasse ihn dort. Er wird einen neuen Freund finden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kiga-wechsel? (etwas lang, sorry)

Antwort von DanaSchmied am 01.06.2012, 20:36 Uhr

Danke für eure Beiträge.
Eigentlich waren wir uns ja schon sicher das wir ihn da lassen, aber es kommt immer wieder mal zu Situationen wo ich grübel. Ich will wohl alles perfekt haben. Konzept hier u da ist nicht immer so einsehbar. Hab mich auch grad mit dem Montessori-System befasst, was auch nicht so einfach zu verstehen ist. Ob das auf Dauer für unseren Knirps das richtige ist weiss ich noch nicht. Da es hier die einzige Krippe ist kam nur diese in Frage. Und ich geh nicht nur nach dem Konzept. Die meisten Konzepte bauen eh auf Montessori auf, weil Maria M. die Erste war.
Hauptsache mein Sohn wird gut betreut, er fühlt sich wohl und die Betreuungszeiten passen zu uns.
Wir werden schon da bleiben, war gut mal eure Meinungen zu hören.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kiga-wechsel? (etwas lang, sorry)

Antwort von julio am 03.06.2012, 10:23 Uhr

dann würde ich ihn auch dort lassen,wenn er die erz kennt und das haus (?) ist es ja gut er wird nen neuen freund finden,allerdings würde ich den anderen dann privat treffen wenn das machbar ist so können sie trotzdemnoch freunde bleiben. er braucht ihn deswegen nicht zu vergessen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Kiga wechsel mit pause oder sofort

hallo, weiter unten steht noch meine antwort zu dem ähnlichen thema, nun die frage falls wir uns für den kiga wechsel entscheiden, habt ihr erfahrungen,bzw was ist besser direkt nach der letzten kiga woche in den neuen gehen,oder mit 1-2monaten pause oder 1 woche ...

von julio 12.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga Wechsel

Kiga Wechsel ?

Mein grosser geht seit 1,5 Jahren in seinen Kiga. Seit Oktober2008 fing das Theater an. Morgens wollte er nicht, Abends vorm zu Bétt gehen fragte er mehrmals nach, ob er morgens in den Kiga müsse.Er klagt immer über Bauchweh. Er knibbelte an den Fingern, bis die Nägel ...

von Lucy28 07.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga Wechsel

Kiga Wechsel wg. Betreuungszeit

Hallo! Ich habe mal eine Frage, vielleicht kann mir jemand weiter helfen oder weiss darüber bescheid!? Meine 3 jährige Tochter geht seid einem Jahr in den Kindergarten der auf 25 std. Betreuungszeit läuft. Eine höhere Betreuungszeit ist leider nicht möglich, da die ...

von Sofje 23.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga Wechsel

Wechsel von der Krippe in den Kiga

Hallo, mein Sohn (wird im April 3 Jahre), soll ab April in den Kindergarten kommen. Bisher geht er in die Krippe (ist eine Etage tiefer, als der Kindergarten), da geht er auch gerne hin. Ab April soll er hoch wechseln und die Erzieher ...

von 4süßeEngel 17.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga Wechsel

Wechsel "normaler" Kiga in den Waldkindergarten

Ich würde auch gerne eure Meinung zu einem Wechsel wissen. Vorgeschichte: Unser Sohn sollte eigentlich in den Waldkindergarten gehen. Es scheiterte allerdings daran, dass ich arbeiten gehe und die Betreuungszeiten für uns nicht ausreichten. Nun bin ich Schwanger und wir ...

von Löwenbaby2008 08.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga Wechsel

Kiga wechsel...

da bei uns der Kiga umgebaut wird und die Zustände nicht unseren Vorstellungen entsprechen haben wir unsere 4,5 Jährige Tochter zu einem Schnuppertag in andern Kindi geschickt. Das Ergebnis???? Sie kam mir nicht gleich entgegen als ich sie abgeholt habe...sie spielte weiter ...

von fabimami30 23.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga Wechsel

Gruppe im KIGA wechseln oder nicht ?

Ich habe folgende Problem, in der Kindergartengruppe unsere Sohnes (09/2006) ist ein Junge (der auch mit ihm in die Schule kommt). Unser Sohn hat sich angewöhnt dass er wenn er "Cool" sein möchte so spricht wie dieser Junge (tief, kehlig viel genuschel). Wir haben gerade 10 ...

von Annika03 10.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga Wechsel

Probleme im Kiga nach Wechsel

Hallo, vielleicht könnt Ihr mir ja helfen. Meine Tochter war seit April in der Kleinkindgruppe im Kiga. Seit November ist sie jetzt bei den ab 3-Jährigen. Sie hat den Kiga immer geliebt, seit sie bei den Großen ist mag sie nicht mehr gehen. Mittlerweile muss ich dabei ...

von hoernchen 30.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga Wechsel

Erfahrung Kiga Wechsel....

Wie war es bei Euren Kindern als sie den Kiga wechseln mussten?? Unser Sohn ist gerade 4 Jahre alt geworden und wird im Oktober den Kiga wechseln. Er wird dazwischen 2-3 Wochen zu Hause sein bevor er neu anfängt. Er findet es auch gut, aber mit 4 weiß ehr wohl noch nicht ...

von jenny510 26.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga Wechsel

Kiga Wechsel

Hallo, ich weiß nicht weiter.... Ich bin in einen gr.Betrieb tätig, der seinen 3.Kiga im Oktober öffnet wird. Und habe für unseren 2.Sohn einen Krippenplatz--> freu Unseren 1.Sohn habe ich dort auch angemeldet für einen Kiga Platz und auch er (fast 4 J) hat eine Zusage. Er ...

von jenny510 22.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kiga Wechsel

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.